Das Sams und der blaue Drache

ISBN: 978-3789114762, Hardcover: 13€/ Ebook: 9,99 €, 196 Seiten

Ich bin ein riesiger Sams-Fan – schon immer gewesen. Absolute Kindheitsliebe! Deshalb habe ich mich wahnsinnig auf den neuen Band gefreut und musste ihn unbedingt haben! Da kam die lovelybooks-Leserunde genau richtig und mein Wunsch hat sich erfüllt… an einem Samstag kam das neue Sams-Buch zu mir 😉. Danke lieber Oetinger Verlag!

Mein Fazit:

Das Sams ist witzig wie eh und je! Mit seinen witzigen Sprüchen und seinem Verhalten war das Buch durchgehend witzig und natürlich angenehm zu lesen! Die Storyline hat mir sehr gut gefallen und auch sein neuer Freund, der Drache Ralfer ist ein witziger Geselle. Mit den witzigen Sprüchen und den tollen Bildern ist auch das neue Sams-Buch absolut genial und ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Meine Meinung:

Das Buch ist wunderschön aufgebaut und es ist fantastisch eine neue Sams-Geschichte zu lesen. Die Sprüche sind wieder witzig und genial und dem Sams zu folgen macht wieder richtig viel Spaß! Auch sein neuer Begleiter – der blaue Drache Ralfer – ist ein schöner Charakter. Das Buch punktet mit den vielen tollen Bildern, den Gedichten und natürlich mit den bekannten (witzigen) Charakteren (Papa Taschenbier, Onkel Mon und Frau Rotkohl). Man hat sich wieder sehr gut aufgehoben gefühlt. Nur ein paar Logikfehler haben mich gestört. Einmal meinte Frau Rotkohl das Sams könne so nicht rausgehen (mit Ralfer). Die Leute würden sofort ihr Handy zücken und Fotos machen. Aber irgendwie passt das nicht ganz in die Zeit vom Sams (Es spielt nach Band 1 mit der Wunschmaschine). Damals gab es noch keine Handys. Also zumindes keine Smartphones, welche Fotos machen. Das hat mich etwas gestört. Ansonsten war das Buch einfach super! Absolut empfehlenswert für alle Sams-Fans (für alle, die das Sams und sein Humor nicht mögen – hallo liebe Freundin Ronja 😉 – ist das Buch natürlich nichts xD Dann solltet ihr auch von dem Band die Finger lassen).

Übrigens hat mir besonders das Detail gefallen, dass alle Überschriften dieses Mal gereimt waren. Kleines Beispiel: „Wird es Frau Rotkohl wohl gelingen, dem Sams Manieren beizubringen?“

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut! Man sieht das Sams zusammen mit Drache Ralfer tanzen. Ringsherum sieht man Drachen (zum steigen lassen). Denn durch eine Verwechslung hat das Sams den Drache Ralfer statt einen blauen Drachen für die Luft bekommen. Das Cover ist genauso schön und witzig wie das Buch uns passt perfekt!

Viel Spaß mit dem Sams und seinem (Glücks-) Drache Ralfer wünscht euch eure MermaidKathi

Ein Kommentar zu „Das Sams und der blaue Drache

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s