Die Kinder in der Erde

ISBN: 978-3-947681-08-2; nachhaltiges Hardcover uch aus Grasfasern: 19,90 €; Erscheinungsdatum: 12.03.2020; 40 Seiten; ALtersempfehlung ab ca. 5 Jahren.

Mit Gewinnspiel

Heute ist Earth Day und passend zu dem Tag habe ich beschlossen das wunderschöne, nachhaltig hergestellte Buch aus dem Matabooks Verlag vorzustellen. Die Geschichte wurde von Gudrun Pausewang schon 1988 veröffentlicht und ist heute noch (leider) genauso aktuell. Matabooks hat die Geschichte neu aufgelegt und das Buch auch noch nachhaltig, fair & neutral hergestellt. Z.B. sind die Buchseiten aus Grasfaser, was ich mega cool finde! Die schönen Illustrationen sind von Saskia Diederichsen.

Über Matabooks: Matabooks ist ein junger unabhängiger Verlag aus Dresden und sie produzieren vegane Produkte aus Graspapier – dazu gehören unter anderem Notizbücher, Jahresplaner, Postkarten, Bürobedarf und insbesondere auch schön illustrierte Kinderbücher und Jugendromane. Der Verlag legt besonderen Wert auf eine ressourcenschonende und umweltfreundliche Herstellung. Mit ihrem nachhaltigen Konzept, Bücher aus Graspapier zu erschaffen, sind sie derzeit einzigartig in der Verlagsbranche.

So, jetzt geht’s aber um das tolle Buch. Denn das möchte ich euch heute vorstellen. Unter meiner Rezension findet ihr dann alle Informationen zum Gewinnspiel. Ihr könnt auf Instagram mitmachen und falls ihr kein Instagram habt, hier auf dem Blog. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht und dem Link zu Matabooks folgt und euch den Verlag mal anschaut. Danke. Viel Spaß mit meiner Rezension!

Mein Fazit:

Mir hat das Buch richtig gut gefallen! Die Geschichte zeigt nochmal auf wie wichtig der Naturschutz ist und wie wichtig es ist nachhaltig und schonend mit der Erde umzugehen. Die Darstellung von Mutter Erde als Mensch finde ich super, denn sie zeigt auch den kleineren Kindern die Situation, sodass sie sich das besser vorstellen und verstehen können. Auch wenn die Geschichte aus dem Jahr 1988 stammt ist sie heute, mehr als 30 Jahre später, leider immer noch hochaktuell. Das Buch zeigt, dass auch Kinder und Jugendliche etwas erreichen können und ermutigt sie aktiv zu werden und für einen respektvollen und nachhaltigen Umgang mit der Natur und Umwelt zu kämpfen. Mit dem schönen Text und den tollen Illustrationen überzeugt das Buch nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene und ich kann es jeder*m nur herzlichst empfehlen! Es sollte in jedem Kindergarten vorgelesen werden oder in der Grundschule gemeinsam gelesen werden. Pädagogisch ist es unglaublich wertvoll. Ein weiteres Highlight ist, passend zur Geschichte, ist die nachhaltige und vegane Herstellung aus Grasfaser. Ich vergebe volle 5 Sterne für das tolle Kinderbuch.

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat das Buch richtig gut gefallen! Die Geschichte ist spannend, berührend und zeigt nochmal auf, wie wichtig der Umweltschutz und Naturschutz ist. Das Buch ist mit einer guten Menge Text ausgestattet, welcher wunderschön geschmückt ist mit zauberhaften Illustrationen. Die ganze Geschichte wirkt wie ein modernes, aktuelles Märchen. Das Buch ist aus der Sicht der Erde geschrieben, die als Mensch dargestellt wird. Das gefällt mir richtig gut. Zu Beginn sieht man die Erde, wie sie traurig feststellt, dass sie immer mehr zerfällt und immer mehr Natur zerstört und vollgemüllt wird. Sie versucht die Erwachsenen darauf aufmerksam zu machen, aber sie wird leider ignoriert. Bei den Kindern hat sie mehr Glück. Sie hören ihr zu und stellen fest, dass es so nicht weitergehen kann. Wie genau es weitergeht müsst ihr natürlich selber herausfinden. Ich möchte euch nicht zu viel verraten. Mir gefällt es auf jeden Fall richtig gut, wie die Geschichte aufgebaut ist und wie nah sie an der Realität liegt. Das Buch ermutigt die Kinder und Jugendlichen sich für die Natur und den Umweltschutz einzusetzen, so wie es aktuell viele auf der Welt tun. Das Buch spricht aber nicht nur die jüngere Generation an, sondern alle Menschen. Das Buch zeigt auf, wie mit Hilfe der Kinder, eine Utopie zur Wirklichkeit wird. Das „Märchen aus unserer Zeit“ richtet sich an alle und motiviert auch persönlich mehr für den Umweltschutz zu tun. Es ist ein wunderbares Buch, um mit Kindern über den sorgsamen Umgang mit unserer Welt zu sprechen. Somit eignet es sich nicht nur perfekt für den Kindergarten, sondern auch für die Grundschule und ich hoffe wirklich, dass viele Menschen das Buch lesen werden. Passend zum Thema ist das Buch auch noch nachhaltig hergestellt und besteht aus Grasfasern. So wirkt es auf den ersten Blick „sehr öko“ mit seinem Pappigen Cover und den gelblich/braunen Seiten mit der faserigen Struktur. Aber damit ist das Buch nochmal mehr etwas Besonderes und die Seiten sind richtig stabil, was bei vielen Bilderbüchern leider nicht ganz so der Fall ist. So ist das Buch nochmal reisfester und je länger ich das Buch uns die schönen Illustrationen anschaue, desto lieber mag ich es.  Ich kann das Buch jeder*m nur herzlichst weiterempfehlen.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:

Mir gefällt das Cover richtig gut! Die Erde spricht mit den Kindern. Das finde ich deutlich ansprechender als das Cover von den ersten Büchern, in dem die Kinder in einem Grashügel sitzen. Sehr toll finde ich die Darstellung der Erde. Mit der einen Seite grünen Blätterhaaren und auf der anderen Seite ein Wasserfall. Oben um den Kopf schweben Wolken, die wie eine Krone wirken und Möwen kreisen umher. Auch der Löwenzahn als Lebenszeichen finde ich toll gewählt. Die vielen bunten Illustrationen im Buch gefallen mir richtig gut. Der Zeichenstil, die Farben und die Naturnahe Darstellung mag ich richtig gerne. Die faserige Struktur des Papiers hebt die Illustrationen auch noch besonders hervor, was mir gut gefällt. Auch die gelblich/braune Farbe des Papiers mag ich inzwischen richtig gerne. Es erschlägt einen nicht so, wie wenn es weiß wäre. Die nachhaltige Herstellung wirkt sich meiner Meinung nach positiv auf das Gesamtbild aus. Richtig toll!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem Märchen aus der aktuellen Zeit. Eure MermaidKathi

Zum Gewinnspiel:

Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich eines der tollen Bücher verlosen möchte. Ihr könnt also bei mir das Buch „Die Kinder in der Erde“ gewinnen. Direkt vom Matabooks Verlag.

Hier auf meinem Blog könnt ihr alternativ mitmachen, wenn ihr KEIN Instagram habt. Also wenn ihr Instagram habt, macht doch bitte dort mit ;). Alle, die kein Instagram haben, möchte ich natürlich trotzdem die Chance geben. Ihr könnt euch ein Los für die Los-Muschel sichern, indem ihr meinem Blog folgt und einen Kommentar unter dem Beitrag schreibt und mir erzählt, was ihr selber oder eure Kinder für den Umweltschutz machen/t. Besonders freue ich mich, wenn ihr bei Matabooks vorbeischaut. Denn sie haben nicht nur mein Rezensionsexemplar gesponsert, sondern auch das Verlosungs-Exemplar. Außerdem hat der tolle Verlag euren Besuch verdient ;). Das Kleingedruckte findet ihr wie gewohnt in meinem Impressum.

  • Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Freitag 29. April 2022 um 23:59 Uhr.
  • Ihr nehmt teil, indem ihr einen Kommentar hier hinterlasst und mir erzählt was ihr oder eure Kinder für den Umweltschutz macht/en. Zudem solltet ihr meinem Blog folgen (geht per E-Mail-Adresse).
  • Schaut bitte beim Verlag vorbei.
  • Ihr könnt mitmachen, wenn ihr in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz wohnt.
  • Wenn ihr Instagram habt, macht bitte dort mit und nicht hier, danke :).

Ich wünsche euch viel Glück!

Die drei !!!- Abenteuer-küsse (Band 93)

ISBN: 978-3-440-17081-6; Hardcover: 12 €; E-Book: 6,99 €; Erscheinungstermin: 21.02.2022; 176 Seiten.

Zusammen mit dem Band 94 & 95 ist auch gleich Band 93 der drei !!! bei mir eingezogen – Wahnsinn, wie viele Bände es bereits in der Hauptreihe gibt. Ich sehe es schon kommen… bald kommt ein Jubiläumsband 100. Ich freue mich schon! Band 93 ist wieder um ein Liebes-Special-Buch & dieses Mal geht es um Franzi und Blake. Geschrieben hat diesen Band Kari Erlhoff. Danke lieber Kosmos Verlag für das Rezensions-Exemplar.

Mein Fazit:

Band 93 hat mir richtig gut gefallen. Kim, Franzi und Marie machen Urlaub auf einem Märchenhaften Ponyhof (warum Märchen, werdet ihr dann erfahren. Ein wirklich cooles Detail!) neben einem Bergwerk – welches einige Geheimnisse verbirgt. Es wird nicht nur spannend, sondern super gefährlich! – eine der gefährlichsten Fälle der Reihe. Zudem gibt es einen Hauch Vergangenheits-Feeling, einen Club der Wölfe und eine Naturschutzgruppe, die sich um die Fledermäuse sorgt. Wieder super spannend und perfekt zum Mitfiebern – und wie üblich bei einem Liebesspecial – ganz viel Herz und ein Happy End – diesmal für Franzi und Blake. Ich vergebe für die Abenteuer-Küsse 5 Sterne.

Meine Meinung zu dem Buch:

Band 93 ist ein ganz besonderer Fall. In der Reihe der Bänder kommen hin und wieder Bücher mit dem Fokus Liebe (mit einer der drei Mädels) vor. Dieses Mal ist Franzi an der Reihe, die mit Blake zusammen ist. Alle „Liebes-Bände“ haben ja ein besonderes Design (früher waren es Wackelbilder, bei der sich das Liebespaar geküsst hat, und seit dem neuen Design ist es ein Herz-Loch-Cover) und haben immer Liebes-Probleme mit Happy End am Ende zu bieten. Bei Franzi und Blake sieht es Liebestechnisch eigentlich ganz gut aus. Franzi fährt mit Marie und Kim in die Reiterferien (sie hatte die Reise gewonnen) und Blake fährt spontan mit. Worüber Franzi sich sehr freut. Doch seit der ersten Reitstunde herrscht ziemlich dicke Luft zwischen beiden. Franzi ist aufgefallen, dass Blake recht nervös ist und es bereits bei der Hinfahrt versucht zu verbergen. Wenn ihr Blake bereits kennt, wisst ihr, dass er seit einem Reitunfall im Rollstuhl sitzt – es ist als sehr mutig von ihm wieder auf ein Pferd zu steigen. Auf jeden Fall gibt’s dann doch einige Probleme zwischen Blake und Franzi, bis sie sich aussprechen (by the way in eine der gefährlichsten Szenen, die ich je gelesen habe bei der Reihe! – es wird also super spannend!). Aber der Liebesteil ist nur ein kleiner Teil der Geschichte. Natürlich haben die Mädels wieder einen Fall zu lösen. Es geht um ein Bergwerk, welches neben dem (Märchenhaften- ja, das ist wörtlich gemeint. Allein für dieses kleine Detail lohnt sich die Geschichte zu lesen) Reiterhof liegt. Denn dort wird einiges Sabotiert und zusätzlich spuckt es noch. Das Bergwerk wurde vor kurzem erst geöffnet und soll zu einem Museum umgebaut werden – doch natürlich sind verschiedene Menschen aus verschiedenen Gründen dagegen. Besonders gefällt mir an der Stelle der Einsatz einer Naturschutzgruppe, die ein Museum verhindern wollen um die Fledermäuse zu schützen. Darauf könnt ihr euch freuen ;). Dann gibt’s noch einen Club der Wölfe – und ein paar Geheimnisse aus der Vergangenheit. Ihr könnt euch also auch ganz viel Action, Naturschutz, Gefahren und Liebe in dem Buch freuen. Dazu ein Hauch Bandenfeeling und Vergangenheit. Mir hat der Band wieder super gefallen (Bei dem Thema musste ich auch immer an meinen eigenen Bergwerk-Museumsausflug im Sommer 2020 denken) und ich empfehle ihn gerne weiter. Der Liebesspecial lohnt sich auf jeden Fall.

Meine Meinung zum Cover:

Mir gefällt das Cover sehr gut, obwohl Rot/Rosa nicht meine Farbe ist, scheint es die bevorzugte für Liebesspecial zu sein xD. Man erkennt wieder sofort, dass es ein Liebes Special ist. Franzi und Blake sind im Fokus des Herz-Lochs zu sehen. Beim Aufklappen sieht man dann eine Bergwerk-Szene mit Kim und Marie im Hintergrund knapp hinter dem Eingang. Wobei ich bezweifle, dass Kim auch nur die paar Schritte reingegangen ist. (Und Blake müsste seinen Rollstuhl dabeihaben und es gibt zwar Schienen an manchen Stellen, aber ein Waagen wurde nie erwähnt. Und auch die Laternen nicht, aber egal xD). Auf jeden Fall ist das Cover und das Bild hinter dem Herzloch sehr schön und passt zur Geschichte. Das Hardcover ist seit der Neuauflage immer noch so „weich und biegsam“, wie ich seit Band 83 oder so bemängelt habe. Sieht aber dafür immer wieder sehr schön aus. Das einheitliche Design der Reihe ist super!

Ganz viel Spaß im Bergwerk wünscht euch eure MermaidKathi

Hannes und Greta Gewinnspiel

Nixenzauber Adventskalender – Türchen 15 & 16

Hallo ihr Lieben,

Heute stellen wir euch eine Märchenadaption vor, die uns beiden gut gefallen hat. Mit weniger als 150 Seiten ist sie zwar kurz, hat aber einiges zu bieten. In dem Buch Hannes und Greta wurde das Märchen Hänsel und Gretel von Monika Augustin richtig gut in unsere Zeit geholt. Unsere Rezensionen findet ihr auf unserem Blog. Natalies hier. Und MermaidKathis gibt’s hier. Wir empfehlen das Buch so ab ca. 12/13 Jahren.

Wir verlosen heute Hannes und Greta. Ich habe letzes Jahr, als ich das Buch vorgestellt habe, eine der Szenen nachgestellt.

Hier kommt auch noch der Klappentext für euch.

Es gibt Geschichten, die seit Jahrhunderten tief in uns verankert sind. Sie berichten vom Kampf zwischen Gut und Böse, vom Sieg der Liebe über den Hass. „Legends Remastered“ erzählt diese Geschichten neu – auf eine Weise, wie sie sich heute zutragen könnten.

Nach dem Tod ihrer Mutter gerät das Leben der Geschwister Hannes und Greta aus den Fugen. Ihr Vater kann den Verlust nicht überwinden und entfremdet sich zusehends von ihnen. Als ein Streit eskaliert, entschließen sich Hannes und Greta, von zuhause abzuhauen. Doch das Leben auf der Straße folgt Regeln, die sie erst lernen müssen. Und dann geraten sie an die undurchsichtige Agnes, die ihre ganz eigenen Pläne für Kinder hat, die nicht wissen, wohin.

Also wir finden Hannes und Greta  richtig gut!

Das Taschenbuch, welches wir verlosen. Das Bild ist von Natalie 😀

Jetzt geht’s aber zum Gewinnspiel. Natalie und ich verlosen heute auf dem Blog ein signiertes Taschenbuch (mit Signatur auf Wunschnamen). Die Autorin verschickt das Päckchen deutschlandweit. Alternativ kann natürlich der Versand übernommen werden (falls ihr außerhalb von Deutschland mitmachen wollt. Ihr könnt es natürlich auch Freunden in D schenken). Das Gewinnspiel läuft bis zum 19. Dezember um 23:59 Uhr. Und ihr könnt mitmachen indem ihr die Gewinnspiel-Frage in den Kommentaren beantwortet. Alles weitere (Kleingedruckte) findet ihr im Impressum.

  • Welches Märchen würdet ihr gerne lesen, das in die heutige Zeit (ohne Magie) versetzt wurde? Alternativ könnt ihr auch gerne eurer Lieblingsmärchen hier mit uns teilen.

Wir wünschen euch viel Glück beim Gewinnspiel. Eure MermaidKathi und Natalie.

Der Feuertopf brodelt

Nixenzauber Adventskalender 2021 – Türchen 7 & 8

ISBN: 978-3-943314-38-0; Hardcover: 22 €; Erscheinungtermin: 23.01.2018; 48 Seiten. Meine Altersempfehlung: 3 bis 10 Jahre (aber auch sehr schön für Erwachsene).

Hallo ihr Lieben,

Heute möchten wir euch ein ganz besonderes Wintermärchen aus dem Drachenhaus Verlag vorstellen. Der Feuertopf brodelt ist ein superschön illustriertes Bilderbuch mit einem Märchen über Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft. Mir (MermaidKathi) gefällt es richtig gut. Es ist zauberhaft. Hier kommt der Klappentext für euch:

Eisiger Wind treibt dichten Schnee durch Pekings Gassen. Kaum jemand ist bei diesem Wetter draußen. So bleiben auch in der Garküche „Zum Alten Feuertopf“ die Gäste aus. Plötzlich klopft es an der Tür. Ein kleines Mädchen steht in der Kälte. Es folgt ein Junge und dann noch einer. Am nächsten Tag kommen die Kinder wieder und bringen nicht nur köstliche Zutaten für den Feuertopf mit, sondern auch reichlich Kundschaft. Dann verschwinden sie still und leise. – Ein Jahr später erinnert sich der alte Garküchenbetreiber an die geheimnisvollen Gäste. Wer waren sie? Werden sie wiederkommen…?

Ein wunderschön illustriertes Märchen über Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft!

Heute habt ihr die Chance 1 von 2 Exemplaren zu gewinnen. Natalie und ich verlosen heute 2x dieses wunderschöne Bilderbuch. Es ist auf Deutsch und chinesisch geschrieben, was ziemlich cool ist.

Und so könnt ihr mitmachen:

  • Hinterlasst einen schönen Kommentar und verratet uns, wann & wie ihr (oder eure Kinder) schon einmal Hilfsbereit und mitmenschlich gehandelt habt. Vor allem in der Weihnachtszeit ist das besonders schön und wichtig. Wie immer gilt: Schöne Kommentare erhalten ein Extralos.

Mitmachen dürfen alle mit einem Wohnsitz in der EU plus Schweiz. Ihr sollt mindestens 16 Jahre alt sein oder die Erlaubnis der Eltern haben. Alle weiteren Infos stehen im Kleingedruckten im Impressum. Natürlich zählt das auch für dieses Gewinnspiel. Mitmachen dürft ihr bis zum 12. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Viel Glück.

Eure MermaidKathi & Natalie

Disney Villains – Die Schönste im ganzen Land (Band 1)

ISBN: 978-3-8445-4273-8/ 978-3-551-28020-6; Hörbuch-Download: 8.95€; Hardcover: 12€; Taschenbuch/E-book: 7,99€; Erscheinungsdatum Buch: 22.03.2019/Hörbuch: 29.03.2021; 272 Seiten/5h 28 Minuten.

Die Disney Geschichten mag ich super gerne und ich gebe selbstverständlich zu, dass ich ein Märchen und Disneyfan bin. Auch die Geschichten der „Bösen“ finde ich immer sehr faszinierend. Ihr habt ja mitbekommen, dass ich gerne (ungekürzte) Hörbücher höre und so habe ich die Möglichkeit genutzt und mir Band 1 der Reihe als Hörbuch-Download zugelegt. Ich habe ein Rezensions-Exemplar beim Bloggerportal angefragt und hatte Glück. Vielen lieben Dank dafür. Ich habe übrigens Buch und Hörbuch im Wechsel gehört/gelesen. Das Buch hatte ich zum Geburtstag geschenkt bekommen. Die Reihe ist geschrieben von Serena Valentino und übersetzt sind sie von Ellen Kurtz. Die Hörbuchsprecherin ist Tanja Geke (Stimme unter Krimi Fans eventuell bekannt: Deutsche Stimme von Jane Rizzoli (Rizzoli & Isles) und Jennifer ‚JJ‘ Jareau (Criminal Minds)). Das Buch ist im Carlsen Verlag erschienen und das Hörbuch im „der Hörbuchverlag“ von Randomhouse.

Mein Fazit:

Eine faszinierende & berührende Geschichte zur „bösen Königin“, die uns daran erinnert, dass man nicht als Bösewicht geboren wird. Das Buch/Hörbuch lässt sich flüssig lesen/hören und Lesestimme ist sehr angenehm. Mir persönlich sind manchmal zu viele Zeitsprünge und einige Stellen hätten etwas ausführlicher sein dürfen. Auch wenn ich manche Handlungen der Königin nicht nachvollziehen kann, sind sie trotzdem gut erklärt. An einigen Stellen musste ich ein paar Tränchen verdrücken. Trotz der einfachen Schreibweise sehr berührend mit einem besonders traurig schönen Ende, das mir gut gefallen hat. Ich vergebe 4,5 Sterne für das Hörbuch/Buch.

Meine Meinung zum (Hör-)Buch:

Mir gefällt das Hörbuch/Buch ganz gut. Es liest und hört sich super. Die Hörbuchstimme ist super angenehm und man kann der Geschichte gut folgen. Mir persönlich waren es etwas zu viele Zeitsprünge und einige Stellen hätten gerne was ausführlicher sein dürfen, andere waren mir zu langatmig. Trotzdem hat es Spaß gemacht die Geschichte der „bösen Königin“ kennenzulernen.

Die Entwicklung und Lebensgeschichte der „bösen Königin“ gefällt mir ganz gut. Man kann sie wunderbar begleiten und bekommt spannende Einblicke in ihr Leben und in ihre Gedankenwelt. Auch in die Veränderungen, die sie durchmacht ist gut nachvollziehbar.

Die tiefe Unsicherheit der Königin wird gut erklärt und die Charakterentwicklung ist gut dargestellt. Die Entwicklung und das Handeln der tiefverletzen Frau, nach dem Tod des Königs, ist einerseits gut aufgebaut und schlüssig und ich musste einige Male die Tränen verdrücken, trotzdem kann ich einiges Verhalten nicht ganz nachvollziehen. Mitgefühlt habe ich natürlich trotzdem die ganze Zeit mit ihr. Die ganze Geschichte aus ihrer Sicht zu lesen ist spannend und faszinierend.

Neben der Königin sind die anderen Charaktere leider etwas blass. Über ihre „Schwester“ Veronika hätte ich gerne mehr gelesen oder über die junge Schneewittchen. Das Buch zu 100% auf das Leben der Königin fokussiert.  Die Cousinen des Königs finde ich übrigens sehr seltsam und habe mich sehr gefreut, dass Schneechen und „Mommy“ so eine gute Beziehung haben und die „böse Königin“ Schneechen beschützt. Leider konnte die Kleine die „böse Königin“ nicht vor „dem Abgrund“ retten.

Insgesamt ein Kurzweiliges, aber nettes Hörbuch/Buch mit einer tragischen Geschichte. Es erinnert daran, dass niemand als Bösewicht geboren wird. Besonders das Ende ist traurig schön und das ging echt ans Herz.

Meine Meinung zum Cover:

Mir gefällt das Cover richtig gut. Die Idee mit den 2 Gesichtern ist super und auch die Einheitlichkeit der Reihe gefällt mir gut.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei die „böse Königin“ besser kennenzulernen. Eure MermaidKathi

Land of Stories – Der Kampf der Welten (Band 6)

ISBN: 978-3-7373-5790-6; Hardcover: 18 €; E-Book: 14,99 €; Übersetzt von: Fabienne Pfeiffer; Illustriert von: Brandon Dorman; Erscheinungstermin: 28.07.2021; 400 Seiten; Meine Altersempfehlung: ab 12 Jahren.

Ich liebe Land of Stories von Chris Colfer! Die Reihe hat mich von Anfang an gepackt und die fantastische Märchenwelt hat mich immer mehr begleitet. Land of Stories gehört zu einer meiner liebsten Buchreihen und ich habe mich wahnsinnig auf das 6te und letzte Buch der Reihe gefreut, auch wenn ich erst was traurig war, dass sie endet. Noch mehr habe ich mich gefreut, als das Buch plötzlich bei mir ankam. Gleich zwei Überraschungen für mich, denn ich habe ganz verpennt, dass das Buch bereits im Sommer erschienen ist. Ich habe irgendwie Herbst im Kopf gehabt. Die zweite Überraschung: Ich hab das Buch gar nicht angefragt. Es kam einfach hier her. Natürlich habe ich mich riesig darüber gefreut! Also vielen Dank liebe Fischer Verlage.

Mein Fazit:

Wow! Band 6 hat nochmal alles gegeben & hat die Geschichte mit Alex & Conner wunderbar abgeschlossen. Der Abschluss der Reihe ist wahnsinnig spannend & hat ganz viel Action & Emotionen zu bieten. Ich wurde einige Male positiv überrascht, erschrocken & ich musste ein paar Mal weinen. Auf jeden Fall konnte mich das Buch so was von überzeugen & komplett fesseln. Ich habe mitgefiebert & gehofft & wurde absolut verzaubert. Zudem gibt es einige wundervolle Details, die das Buch nochmal komplett abrunden. Für mich ein absolutes Jahreshighlight. Volle 5 Sterne!

Meine Meinung zum Buch:

Der Abschluss der Reihe hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich bin wieder nur so durch die Seiten geflogen & der Schreibstil ist auch wieder in Band 6 genial. Mir sind die Charaktere bereits im Laufe der ersten 5 Bände wahnsinnig ans Herz gewachsen & ich habe mich sehr gefreut zu sehen, was sie für eine Entwicklung durchgemacht haben. Und auch nochmal in Band 6. Es ist einfach unglaublich viel passiert und ich freue mich, dass eigentlich alle liebgewonnenen Figuren mit dabei waren. Ich musste Lachen, Weinen und habe die ganze Zeit mitgefiebert. Das Buch ist einfach voller genialer Ideen & versteckter Botschaften (z.B. Aussehen ist nicht wichtig, der Charakter zählt. Selbstliebe. Jede*r hat eine zweite Chance verdient. Gute Taten befreien von Flüchen. Hör auf dein Herz… usw.). Besonders gut haben mir wichtige Kleinigkeiten gefallen zu Themen wie Vielfalt und Feminismus. Aber auch der Aufbau des letzten Bandes hat mir gut gefallen. Der Prolog spielt in der Zukunft an Conners 80sten Geburtstag. Aber glaubt nicht, dass ihr schon gespoilert werdet. Es werden nur noch einmal die ganzen Abenteuer der ersten Bände kurz durchgegangen, um sie noch einmal Review zu passieren. Band 5 ist ja etwas gemein geendet und auch der Prolog beantwortet die Frage mit Alex nicht. Stattdessen bleibt die offene Frage und treibt einen nochmal an das Buch zu lesen. Einerseits möchte man an ein Happy End glauben, andererseits hat man die Befürchtung keines zu bekommen. Absolut genial! Ich möchte natürlich nicht zu viel verraten, da ich euch natürlich nicht die Spannung verderben möchte. Also lest das Buch einfach. Ich habe den Abschlussband geliebt & war in kürzester Zeit mit dem Buch durch. Ein absolutes Jahreshighlight!

Meine Meinung zum Cover:

Wenn man das Cover betrachtet bekommt man bereits eine Idee, was einen erwartet. Der Aufbau ist der Selbe, wie bei den ersten 5, was mich besonders freut. Ich liebe einheitliche Designs. In der Mitte prangt ein großes Bild und man kann bereits den Kampf in New York sehen. Die eingesammelten Helden aus den Geschichten sind im Hintergrund zu erkennen und Alex und Conner sitzen auf dem Ganter von Mutter Gans. Rechts kann man Arthur sehen, der das Schwert aus seinem Stein zieht und links Medusa vor dem Spiegel in dem Froggy in Band 5 gesperrt wurde (oder war das bereits in Band 4?). Unten links haben wir die böse Hexe Morina und rechts eine der Feen aus dem Feenrat. Ihr könnt also wieder gespannt sein. Es gibt wieder mehrere Sichtweisen und spannende Geschichten zu lesen. Ich bin auf jeden Fall ein Fan der Cover. Und der gesamten Reihe.  

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem genialen Abschluss der Land of Storie Reihe. Und ja… ich bin sehr froh, dass es Tale of Magic gibt und eventuell eine weitere Spin off Reihe in Zukunft… So fällt der Abschluss nicht ganz so schwer. Lasst euch verzaubern! Eure MermaidKathi

Ach, wie gut, dass niemand weiß…

ISBN: 978-3-440-17150-9; Hardcover: 18 €; E-book: 13,99 €; Erscheinungsdatum: 11.03.2021; 224 Seiten.

Das große Krimi-Buch mit den drei !!!

Wer von euch mag Märchen? Also ich mag sie total gerne und vor allem liebe ich Märchenadaptionen. Und alle, die mich bereits kennen wissen ja auch, dass ich die drei !!! total gerne mag. Also ganz klar: Ein Krimi-Märchenbuch aus der Reihe darf mir natürlich nicht fehlen. Vielen Dank lieber Kosmos-Verlag für das Rezensions-Exemplar.

Mein Fazit:

Mir den wunderschön gestalteten Seiten ist das Krimi-Märchenbuch eine richtige Schmuckausgabe. Es gibt 5 spannende Fälle, die mit Bezug auf folgende klassische Märchen: Froschkönig, Rapunzel, Hänsel & Gretel, Rotkäppchen und die Bremer Stadtmusikanten. Dabei kommen alle Geschichten ohne Magie aus und spielen in der heutigen Zeit. Die Fälle sind kurzgehalten (ca. 40 Seiten), mit großer Schrift und sind mit viele wunderschönen, bunten Illustrationen geschmückt. Die kleinen Märchendetails lassen die Leser*innen zudem ganz viel Schmunzeln.  Ein Muss für alle Märchen- & drei !!! –Fans. Ich vergebe volle 5 Sterne für das Buch, obwohl natürlich noch Platz für min. 2 weitere märchenhafte Fälle gewesen wäre.

Inhalt:

Im Froschkönig Fall ermitteln die drei im und um Schloss Unkenburg, denn es spuckt: nachts leuchtet der Brunnen und es verschwindet Essen. Es soll wohl irgendwo ein Familienschatz – eine goldene Kugel – versteckt sein. Im zweiten Märchen treffen die Mädels auf den schönen Hofladen und den verwunschenen Garten von Frau Gothel. Nicht nur ihr Garten wird verwüstet, sondern auch ein Hund namens Rapunzel wurde entführt. Oder etwa doch nicht? Im dritten Märchenkrimi spielen die Geschwister Hannes und Greta Grimm und ihre Märchenhafte Konditorei eine Rolle. Ein geheimes Lebkuchenrezept lässt die Besitzerin der Keksfabrik Hexbäck böse Dinge tun… In der Rotkäppchen-Adaption treffen Kim, Franzi und Marie auf alte, wertvolle Märchenbücher, auf ein süßes Wölfchen und auf Rosa und ihre Großmutter – Was kann also da noch schiefgehen? Im letzten Krimi Märchen geht es um 4 coole Straßenkünstler, einen großen Traum und eine Einbruchsserie, die alles zerstören könnte.

Meine Meinung:

Alle Krimi-Märchen haben einen angenehmen Schreibstil und mit den wunderschönen Illustrationen und der großen Schrift sind sie perfekt zu Vorlesen oder selberlesen geeignet. Die Story und die Charaktere sind richtig schön an die klassischen Märchen angelegt. Dadurch wird zwar einiges an Spannung genommen, da man ziemlich gut voraussagen kann, wie die Geschichte endet, trotzdem gab es in allen Fällen noch Wendungen und Details, mit denen man, trotz der Anlehnung an die Märchen, nicht mitrechnen konnte. Und selbst wenn es war, wie vermutet, konnte ich mich trotzdem super in den Märchenkrimi reinversetzen und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert. Im Vergleich zu den anderen drei !!! Geschichten sind die Märchen super kurzgehalten und ich muss gestehen, dass es mir manchmal auch etwas zu schnell ging. Jedoch ist das bei den Märchen auch oft der Fall, weshalb ich es nicht so schlimm fand. Was mich persönlich sehr gefreut hat (für viele aber vielleicht zu aufgesetzt wirkt, aber egal. In so einem Märchenkrimi Buch darf das sein): In den Fällen gibt es viele witzige Märchenanspielungen, die vor allem mich, aber ich denke auch alle anderen Leser*innen, immer wieder zum Schmunzeln bringt/en. Und ein weiteres absolutes Highlight für mich ist das wunderschöne Design vom Buch. Eine richtige Schmuckausgabe.

Design & Cover:

Mir gefällt das Design der Schmuckausgabe richtig gut. Die einzelnen Geschichten sind in unterschiedlichen Farben gehalten und haben ihre eigene Titelseite. So ist sofort klar, wenn ein neuer Märchen Krimi beginnt. Zudem sind auf jeder Seite Silhouetten in der Farbe mit zum Märchen passendem Motiv abgebildet. So sieht jede Seite im Märchenbuch magisch wie im Märchen aus. In jeder Geschichte finden sich 4 bunte Illustrationen auf denen Kim, Franzi und/oder Marie in der Szene zu sehen sind. Das Hardcover ist richtig fest und stabil, was mich sehr gefreut hat. Man braucht keine Angst haben, dass es vielleicht einknicken könnte. Auch das Cover Design gefällt mir richtig gut. Franzi, Kim und Marie stehen im Märchenwald und auch hier finden sich märchenhafte Silhouetten, wie der böse Wolf oder eine Hexe. Vorder- & Rückseite sind sehr schön designt und spricht Märchenliebhaber sofort an. Ich persönlich liebe das Design der Schmuckausgabe.

So, das wars wieder von mir. Ich wünsche euch märchenhafte Lesestunden mit den drei !!! – eure MermaidKathi

Das Geheimnis der Pflanzen

ISBN: 978-3-7534-4432-1; Hardcover: 16,50 €; E-book: 6,99 €; Erscheinungstermin: 26.04.2021; 36Seiten.

Das süße Buch von Shanice Dobler mit den Illustrationen von Iris Eichinger ist als Rezensionsexemplar bei mir eingezogen. Vielen Dank an dafür.

Mein Fazit:

Eine superschöne, fantasievolle Geschichte mit ganz viel Herz. Die Geschwister versuchen der kranken Großmutter zu helfen. Dafür reisen sie ins Reich der Zwerge & suchen die passenden Heilpflanzen. Das Buch ist lehrreich & vermittelt nicht nur Wissen zu Wildpflanzen, die heilende Wirkung haben, sondern auch wichtige Werte wie Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft & niemals aufzugeben. Das Ganze ist verpackt in einer wunderschönen magischen Geschichte mit sprechenden Pflanzen. Schöne Illustrationen & ein Happy End bietet diese wunderschöne Vorlesegeschichte ab etwa 5 Jahren. Ich vergebe volle 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch

Das wunderschöne Buch wirkt wie eine schöne Märchenerzählung mit einem Happy End. Der Schreibstil ist super schön und das Buch eignet sich perfekt zum Vorlesen. Die Geschwister Alissa und Emma lauschen den Geschichten der Großmutter und als diese krank wird versuchen sie alles, um ihr zu helfen. Sie befolgen ihren Rat mit den Pflanzen zu sprechen, um ein Heilmittel für ihre Krankheit zu finden. Dafür reisen sie in das Reich der Zwerge. Dort wachsen die gleichen Pflanzen wie bei uns. Das Buch vermittelt in schönen Reimen und Rätseln viel Wissen über 7 Wildpflanzen mit heilender Wirkung. Wunderschöne, malerische Illustrationen begleiten die Geschichten und das Vorlesen wird ein zu einem richtigen Vergnügen. Das Buch vermittelt zudem wichtige Werte wie Hilfsbereitschaft. Ein wirklich schönes Buch mit tollem Wissen, das ich sehr gerne weiter empfehle.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:

Mir gefällt das Cover und die Illustrationen sehr gut. Sie haben ihren typischen eigenen Stil und passen wunderschön zur märchenhaften Geschichte.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Geheimnis der Pflanzen. Eure MermaidKathi

Hannes und Greta- Natalies Meinung

Rezension (Werbung/unbezahlt/Rezensionsexemplar)

Hi ihr Lieben

Endlich habe ich es auch mal wieder geschafft eine Rezension zu schreiben. Deshalb kommt jetzt meine Rezension zu Hannes und Greta online. Dieses Buch habe ich schon im April gelesen.

Inhalt

Nachdem die Geschwister Hannes und Greta ihre Mutter verloren haben gerät ihr Leben komplett aus den Fugen. Ihr Vater rutsch immer weiter in die Alkoholabhängigkeit reit und verliert so die Kontrolle über sein Leben und über das seiner Kinder. Also entschließen sich Hannes und Greta dazu von Zuhause weg zu laufen und auf der Straße zu leben. Doch das Leben auf der Straße hält für die Geschwister große Gefahren bereit und dabei sind sie noch Kinder. Hilfe bekommen sie bei der Frau Agnes, doch diese führt irgendetwas im Schilde…

Fakten

Hannes und Greta wurde von Monika Augustin geschrieben und gehört zu der Legende Remastered Reihe, in der berühmte Märchen so erzählt werden, wie sie in der heutigen Zeit geschehen könnten. Das Taschenbuch hat 133 Seiten und kostet 7,99 Euro. Ich empfehle es ab ca. 13 Jahren.

Meine Meinung

Durch die wenigen Seiten hatte ich das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. Besonders hat mir die Thematik gefallen. Ich habe davor noch nie ein Buch gelesen, was von Obdachlosen, geschweige denn Straßenkindern erzählt. Durch Hannes und Greta konnte ich sehr gut in dieses Thema eintauchen und auch mit den Protagonisten mitfühlen. Ich konnte mir jede Szene und jeden Handlungsort vor meinem inneren Auge genau vorstellen. Ich finde es total krass, dass so etwas mit Kindern tagtäglich in Deutschland passiert. Ich wünschte, dass es mehr Jugendbücher zu dieser Thematik geben würde.

Ein weiterer Pluspunkt für mich ist der Schreibstil der Autorin. Er ist total detailreich, aber trotzdem fesselnd und gar nicht langweilig. Ich wollte immer wissen, wie es mit Hannes und Greta weitergeht und ich habe das Buch kaum zur Seite gelegt.

Außerdem gab es im Buch Rückblicke, was mir sehr gut gefallen hat und was meinen Lesefluss keines Weges beeinflusst hat. Durch diese Rückblicke konnte man die Handlungen und die Gefühle der Protagonisten sehr gut nachvollziehen. Generell konnte ich mich super gut in die Protagonisten Hannes und Greta hineinversetzen.

Toll finde ich es auch, dass Monika Augustin das berühmte und alte Märchen Hänsel und Gretel in etwas Neues umgewandelt hat. Denn das Märchen Hänsel und Gretel ist eher unrealistisch, aber Monikas erneuerte Version könnte tagtäglich genauso in Deutschland ablaufen.

Außerdem wird das Jugendbuch Hannes und Greta als Schullektüre angeworben. Ich persönlich fände es sehr gut, wenn man sowas in der Schule lesen würde und nicht zum Beispiel der Besuch der alten Dame. Denn auf die Thematik in Hannes und Greta muss aufmerksamer gemacht werden und mehr auf dieses Problem der Straßenkinder und der Kriminalität dort hingewiesen werden.

Fazit

Dieses Buch ist für mich eine Pflichtlektüre, weil die meisten nicht darüber Bescheid wissen, dass auch jüngere Kinder auf der Straße leben. Ich freue mich schon sehr auf viele weitere Märchenadaptionen der Autorin Monika Augustin. Ich gebe dem Buch natürlich ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.

Viel Spaß beim Lesen

Eure Natalie

Land of Stories – Das magische Land – Die Macht der Geschichten (Band 5)

ISBN: 978-3-7373-5789-0; Hardcover 18 €; 464 Seiten.

Hallo ihr lieben :). Heute möchte ich euch eine meiner liebsten Reihen vorstellen! Um genau zu sein die Rezension zu Band 5 der Reihe. Es geht um die mega coole Märchen Adaption Land of Stories – Das magische Land von Chris Colfer. Die Bücher sind aus den Fischer Verlagen und ich muss gestehen, dass die Reihe sooo genial ist, dass sie es zu meinen absoluten Lieblingsbüchern geschafft hat. Band 1 bis 4 habe ich mir selber gekauft und ich habe mich gefreut wie Honigkuchen, als ich Band 5 vom Verlag als Rezensions-Exemplar bekommen haben. Vielen lieben Dank!

Mein Fazit:

Wow! Ich bin einfach nur so durch die Seiten geflogen! Und schwubs… Buch zu Ende? Wie kann das sein, das waren doch 461 Seiten?! Der 5te Band ist genauso genial wie die ersten 4 Bände und ich habe gelacht und geweint (bereits im Prolog!) und ich habe mitgefiebert. Ich habe mich riesig über einige Kleinigkeiten gefreut, das ist unglaublich! Da sieht man, wie tiefgründig und wichtig die Charaktere sind…In Band 5 erfährt man super viel über Conner, was mich sehr gefreut hat. Auch Bree und Emmerich waren wieder dabei und alle bereits bekannten Figuren aus der Märchenwelt. Der Schreibstil war wieder absolut genial und als Leser bekommt man unterschiedliche Sichten mit. Ich muss gestehen, dass das Ende etwas mies ist, aber im Herbst kommt ja schon der 6te und finale Band. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Ich kann euch die Reihe wirklich nur ans Herz legen! Band 5 bekommt auf jeden Fall volle 5 Sterne von mir!

Meine Meinung zum Buch:

Absolut genial! Das ist das erste was mir dazu einfällt. Es ist wieder witzig, traurig und spannend und als Leser will man immer mehr erfahren. Und dann sind auf einmal 461 Seiten verflogen und man wundert sich, dass man schon durch ist. Der Schreibstil ist einfach so genial, man merkt gar nicht wie dick das Buch ist! Die Charaktere sind einfach unglaublich gut und es ist wahnsinnig spannend sie zu begleiten. Super finde ich auch, dass man mehrere Sichtweisen mitbekommt. Von Guten, von Bösen, von verschiedenen Charakteren… Genial! Besonders gut gefällt es mir, dass wir Conners Kurzgeschichten endlich kennen lernen. Und sogar hineinreisen (kein Spoiler, weil Plan bereits in Band 4 verkündet)! Mein Bild ist natürlich von Conners Piraten Kurzgeschichte inspiriert und somit vom Hauptbild auf dem Cover. Mehr Inhalt möchte ich euch aber natürlich nicht verraten. Ihr solltet die Geschichte selber lesen! Aber ich kann noch was über meine Gefühle beim Lesen erwähnen. Dabei muss ich euch gestehen, dass ich nicht nur viel gelacht habe, sondern auch öfter weinen musste. Und zwar bereits im Prolog! Das muss man erst einmal schaffen! Die komplette Reihe ist absolut genial und auch Band 5 hat mich wieder begeistert zurückgelassen. Die Reihe solltet ihr also unbedingt lesen! Sie ist mehr als genial und mehr als sie euch ans Herz zu legen, kann ich nicht xD. Wenn ihr die Bücher nicht lesen wollt, empfehle ich übrigens die genialen Hörbücher. Absolut ungekürzt also volles Vergnügen!

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist ähnlich wie die ersten 4 aufgebaut, was ich super finde! Zudem wirkt es super Märchenhaft mit der goldenen Schrift und den Schnörkeln. Wie bei den andern 4 Bänden ist es wieder geteilt mit einem Hauptbild in der Mitte und 4 anderen drum herum. Gefällt mir wieder richtig gut! Alle Bände haben übrigens eine andere Farbe und dieses Mal ist Schwarz an der Reihe! Super finde ich auch, dass die Bücher den Originalen in der USA so ähnlich sind! Zudem sind die Cover genderneutral gestaltet und sprechen Jungs und Mädchen gleichermaßen an. Perfekt!

Land of Stories ist eine der besten Reihen die ich kenne! Ganz viel Spaß in der Märchenwelt wünscht euch eure MermaidKathi