Land of Stories – Der Kampf der Welten (Band 6)

ISBN: 978-3-7373-5790-6; Hardcover: 18 €; E-Book: 14,99 €; Übersetzt von: Fabienne Pfeiffer; Illustriert von: Brandon Dorman; Erscheinungstermin: 28.07.2021; 400 Seiten; Meine Altersempfehlung: ab 12 Jahren.

Ich liebe Land of Stories von Chris Colfer! Die Reihe hat mich von Anfang an gepackt und die fantastische Märchenwelt hat mich immer mehr begleitet. Land of Stories gehört zu einer meiner liebsten Buchreihen und ich habe mich wahnsinnig auf das 6te und letzte Buch der Reihe gefreut, auch wenn ich erst was traurig war, dass sie endet. Noch mehr habe ich mich gefreut, als das Buch plötzlich bei mir ankam. Gleich zwei Überraschungen für mich, denn ich habe ganz verpennt, dass das Buch bereits im Sommer erschienen ist. Ich habe irgendwie Herbst im Kopf gehabt. Die zweite Überraschung: Ich hab das Buch gar nicht angefragt. Es kam einfach hier her. Natürlich habe ich mich riesig darüber gefreut! Also vielen Dank liebe Fischer Verlage.

Mein Fazit:

Wow! Band 6 hat nochmal alles gegeben & hat die Geschichte mit Alex & Conner wunderbar abgeschlossen. Der Abschluss der Reihe ist wahnsinnig spannend & hat ganz viel Action & Emotionen zu bieten. Ich wurde einige Male positiv überrascht, erschrocken & ich musste ein paar Mal weinen. Auf jeden Fall konnte mich das Buch so was von überzeugen & komplett fesseln. Ich habe mitgefiebert & gehofft & wurde absolut verzaubert. Zudem gibt es einige wundervolle Details, die das Buch nochmal komplett abrunden. Für mich ein absolutes Jahreshighlight. Volle 5 Sterne!

Meine Meinung zum Buch:

Der Abschluss der Reihe hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich bin wieder nur so durch die Seiten geflogen & der Schreibstil ist auch wieder in Band 6 genial. Mir sind die Charaktere bereits im Laufe der ersten 5 Bände wahnsinnig ans Herz gewachsen & ich habe mich sehr gefreut zu sehen, was sie für eine Entwicklung durchgemacht haben. Und auch nochmal in Band 6. Es ist einfach unglaublich viel passiert und ich freue mich, dass eigentlich alle liebgewonnenen Figuren mit dabei waren. Ich musste Lachen, Weinen und habe die ganze Zeit mitgefiebert. Das Buch ist einfach voller genialer Ideen & versteckter Botschaften (z.B. Aussehen ist nicht wichtig, der Charakter zählt. Selbstliebe. Jede*r hat eine zweite Chance verdient. Gute Taten befreien von Flüchen. Hör auf dein Herz… usw.). Besonders gut haben mir wichtige Kleinigkeiten gefallen zu Themen wie Vielfalt und Feminismus. Aber auch der Aufbau des letzten Bandes hat mir gut gefallen. Der Prolog spielt in der Zukunft an Conners 80sten Geburtstag. Aber glaubt nicht, dass ihr schon gespoilert werdet. Es werden nur noch einmal die ganzen Abenteuer der ersten Bände kurz durchgegangen, um sie noch einmal Review zu passieren. Band 5 ist ja etwas gemein geendet und auch der Prolog beantwortet die Frage mit Alex nicht. Stattdessen bleibt die offene Frage und treibt einen nochmal an das Buch zu lesen. Einerseits möchte man an ein Happy End glauben, andererseits hat man die Befürchtung keines zu bekommen. Absolut genial! Ich möchte natürlich nicht zu viel verraten, da ich euch natürlich nicht die Spannung verderben möchte. Also lest das Buch einfach. Ich habe den Abschlussband geliebt & war in kürzester Zeit mit dem Buch durch. Ein absolutes Jahreshighlight!

Meine Meinung zum Cover:

Wenn man das Cover betrachtet bekommt man bereits eine Idee, was einen erwartet. Der Aufbau ist der Selbe, wie bei den ersten 5, was mich besonders freut. Ich liebe einheitliche Designs. In der Mitte prangt ein großes Bild und man kann bereits den Kampf in New York sehen. Die eingesammelten Helden aus den Geschichten sind im Hintergrund zu erkennen und Alex und Conner sitzen auf dem Ganter von Mutter Gans. Rechts kann man Arthur sehen, der das Schwert aus seinem Stein zieht und links Medusa vor dem Spiegel in dem Froggy in Band 5 gesperrt wurde (oder war das bereits in Band 4?). Unten links haben wir die böse Hexe Morina und rechts eine der Feen aus dem Feenrat. Ihr könnt also wieder gespannt sein. Es gibt wieder mehrere Sichtweisen und spannende Geschichten zu lesen. Ich bin auf jeden Fall ein Fan der Cover. Und der gesamten Reihe.  

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem genialen Abschluss der Land of Storie Reihe. Und ja… ich bin sehr froh, dass es Tale of Magic gibt und eventuell eine weitere Spin off Reihe in Zukunft… So fällt der Abschluss nicht ganz so schwer. Lasst euch verzaubern! Eure MermaidKathi

Ach, wie gut, dass niemand weiß…

ISBN: 978-3-440-17150-9; Hardcover: 18 €; E-book: 13,99 €; Erscheinungsdatum: 11.03.2021; 224 Seiten.

Das große Krimi-Buch mit den drei !!!

Wer von euch mag Märchen? Also ich mag sie total gerne und vor allem liebe ich Märchenadaptionen. Und alle, die mich bereits kennen wissen ja auch, dass ich die drei !!! total gerne mag. Also ganz klar: Ein Krimi-Märchenbuch aus der Reihe darf mir natürlich nicht fehlen. Vielen Dank lieber Kosmos-Verlag für das Rezensions-Exemplar.

Mein Fazit:

Mir den wunderschön gestalteten Seiten ist das Krimi-Märchenbuch eine richtige Schmuckausgabe. Es gibt 5 spannende Fälle, die mit Bezug auf folgende klassische Märchen: Froschkönig, Rapunzel, Hänsel & Gretel, Rotkäppchen und die Bremer Stadtmusikanten. Dabei kommen alle Geschichten ohne Magie aus und spielen in der heutigen Zeit. Die Fälle sind kurzgehalten (ca. 40 Seiten), mit großer Schrift und sind mit viele wunderschönen, bunten Illustrationen geschmückt. Die kleinen Märchendetails lassen die Leser*innen zudem ganz viel Schmunzeln.  Ein Muss für alle Märchen- & drei !!! –Fans. Ich vergebe volle 5 Sterne für das Buch, obwohl natürlich noch Platz für min. 2 weitere märchenhafte Fälle gewesen wäre.

Inhalt:

Im Froschkönig Fall ermitteln die drei im und um Schloss Unkenburg, denn es spuckt: nachts leuchtet der Brunnen und es verschwindet Essen. Es soll wohl irgendwo ein Familienschatz – eine goldene Kugel – versteckt sein. Im zweiten Märchen treffen die Mädels auf den schönen Hofladen und den verwunschenen Garten von Frau Gothel. Nicht nur ihr Garten wird verwüstet, sondern auch ein Hund namens Rapunzel wurde entführt. Oder etwa doch nicht? Im dritten Märchenkrimi spielen die Geschwister Hannes und Greta Grimm und ihre Märchenhafte Konditorei eine Rolle. Ein geheimes Lebkuchenrezept lässt die Besitzerin der Keksfabrik Hexbäck böse Dinge tun… In der Rotkäppchen-Adaption treffen Kim, Franzi und Marie auf alte, wertvolle Märchenbücher, auf ein süßes Wölfchen und auf Rosa und ihre Großmutter – Was kann also da noch schiefgehen? Im letzten Krimi Märchen geht es um 4 coole Straßenkünstler, einen großen Traum und eine Einbruchsserie, die alles zerstören könnte.

Meine Meinung:

Alle Krimi-Märchen haben einen angenehmen Schreibstil und mit den wunderschönen Illustrationen und der großen Schrift sind sie perfekt zu Vorlesen oder selberlesen geeignet. Die Story und die Charaktere sind richtig schön an die klassischen Märchen angelegt. Dadurch wird zwar einiges an Spannung genommen, da man ziemlich gut voraussagen kann, wie die Geschichte endet, trotzdem gab es in allen Fällen noch Wendungen und Details, mit denen man, trotz der Anlehnung an die Märchen, nicht mitrechnen konnte. Und selbst wenn es war, wie vermutet, konnte ich mich trotzdem super in den Märchenkrimi reinversetzen und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert. Im Vergleich zu den anderen drei !!! Geschichten sind die Märchen super kurzgehalten und ich muss gestehen, dass es mir manchmal auch etwas zu schnell ging. Jedoch ist das bei den Märchen auch oft der Fall, weshalb ich es nicht so schlimm fand. Was mich persönlich sehr gefreut hat (für viele aber vielleicht zu aufgesetzt wirkt, aber egal. In so einem Märchenkrimi Buch darf das sein): In den Fällen gibt es viele witzige Märchenanspielungen, die vor allem mich, aber ich denke auch alle anderen Leser*innen, immer wieder zum Schmunzeln bringt/en. Und ein weiteres absolutes Highlight für mich ist das wunderschöne Design vom Buch. Eine richtige Schmuckausgabe.

Design & Cover:

Mir gefällt das Design der Schmuckausgabe richtig gut. Die einzelnen Geschichten sind in unterschiedlichen Farben gehalten und haben ihre eigene Titelseite. So ist sofort klar, wenn ein neuer Märchen Krimi beginnt. Zudem sind auf jeder Seite Silhouetten in der Farbe mit zum Märchen passendem Motiv abgebildet. So sieht jede Seite im Märchenbuch magisch wie im Märchen aus. In jeder Geschichte finden sich 4 bunte Illustrationen auf denen Kim, Franzi und/oder Marie in der Szene zu sehen sind. Das Hardcover ist richtig fest und stabil, was mich sehr gefreut hat. Man braucht keine Angst haben, dass es vielleicht einknicken könnte. Auch das Cover Design gefällt mir richtig gut. Franzi, Kim und Marie stehen im Märchenwald und auch hier finden sich märchenhafte Silhouetten, wie der böse Wolf oder eine Hexe. Vorder- & Rückseite sind sehr schön designt und spricht Märchenliebhaber sofort an. Ich persönlich liebe das Design der Schmuckausgabe.

So, das wars wieder von mir. Ich wünsche euch märchenhafte Lesestunden mit den drei !!! – eure MermaidKathi

Das Geheimnis der Pflanzen

ISBN: 978-3-7534-4432-1; Hardcover: 16,50 €; E-book: 6,99 €; Erscheinungstermin: 26.04.2021; 36Seiten.

Das süße Buch von Shanice Dobler mit den Illustrationen von Iris Eichinger ist als Rezensionsexemplar bei mir eingezogen. Vielen Dank an dafür.

Mein Fazit:

Eine superschöne, fantasievolle Geschichte mit ganz viel Herz. Die Geschwister versuchen der kranken Großmutter zu helfen. Dafür reisen sie ins Reich der Zwerge & suchen die passenden Heilpflanzen. Das Buch ist lehrreich & vermittelt nicht nur Wissen zu Wildpflanzen, die heilende Wirkung haben, sondern auch wichtige Werte wie Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft & niemals aufzugeben. Das Ganze ist verpackt in einer wunderschönen magischen Geschichte mit sprechenden Pflanzen. Schöne Illustrationen & ein Happy End bietet diese wunderschöne Vorlesegeschichte ab etwa 5 Jahren. Ich vergebe volle 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch

Das wunderschöne Buch wirkt wie eine schöne Märchenerzählung mit einem Happy End. Der Schreibstil ist super schön und das Buch eignet sich perfekt zum Vorlesen. Die Geschwister Alissa und Emma lauschen den Geschichten der Großmutter und als diese krank wird versuchen sie alles, um ihr zu helfen. Sie befolgen ihren Rat mit den Pflanzen zu sprechen, um ein Heilmittel für ihre Krankheit zu finden. Dafür reisen sie in das Reich der Zwerge. Dort wachsen die gleichen Pflanzen wie bei uns. Das Buch vermittelt in schönen Reimen und Rätseln viel Wissen über 7 Wildpflanzen mit heilender Wirkung. Wunderschöne, malerische Illustrationen begleiten die Geschichten und das Vorlesen wird ein zu einem richtigen Vergnügen. Das Buch vermittelt zudem wichtige Werte wie Hilfsbereitschaft. Ein wirklich schönes Buch mit tollem Wissen, das ich sehr gerne weiter empfehle.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:

Mir gefällt das Cover und die Illustrationen sehr gut. Sie haben ihren typischen eigenen Stil und passen wunderschön zur märchenhaften Geschichte.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Geheimnis der Pflanzen. Eure MermaidKathi

Hannes und Greta- Natalies Meinung

Rezension (Werbung/unbezahlt/Rezensionsexemplar)

Hi ihr Lieben

Endlich habe ich es auch mal wieder geschafft eine Rezension zu schreiben. Deshalb kommt jetzt meine Rezension zu Hannes und Greta online. Dieses Buch habe ich schon im April gelesen.

Inhalt

Nachdem die Geschwister Hannes und Greta ihre Mutter verloren haben gerät ihr Leben komplett aus den Fugen. Ihr Vater rutsch immer weiter in die Alkoholabhängigkeit reit und verliert so die Kontrolle über sein Leben und über das seiner Kinder. Also entschließen sich Hannes und Greta dazu von Zuhause weg zu laufen und auf der Straße zu leben. Doch das Leben auf der Straße hält für die Geschwister große Gefahren bereit und dabei sind sie noch Kinder. Hilfe bekommen sie bei der Frau Agnes, doch diese führt irgendetwas im Schilde…

Fakten

Hannes und Greta wurde von Monika Augustin geschrieben und gehört zu der Legende Remastered Reihe, in der berühmte Märchen so erzählt werden, wie sie in der heutigen Zeit geschehen könnten. Das Taschenbuch hat 133 Seiten und kostet 7,99 Euro. Ich empfehle es ab ca. 13 Jahren.

Meine Meinung

Durch die wenigen Seiten hatte ich das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. Besonders hat mir die Thematik gefallen. Ich habe davor noch nie ein Buch gelesen, was von Obdachlosen, geschweige denn Straßenkindern erzählt. Durch Hannes und Greta konnte ich sehr gut in dieses Thema eintauchen und auch mit den Protagonisten mitfühlen. Ich konnte mir jede Szene und jeden Handlungsort vor meinem inneren Auge genau vorstellen. Ich finde es total krass, dass so etwas mit Kindern tagtäglich in Deutschland passiert. Ich wünschte, dass es mehr Jugendbücher zu dieser Thematik geben würde.

Ein weiterer Pluspunkt für mich ist der Schreibstil der Autorin. Er ist total detailreich, aber trotzdem fesselnd und gar nicht langweilig. Ich wollte immer wissen, wie es mit Hannes und Greta weitergeht und ich habe das Buch kaum zur Seite gelegt.

Außerdem gab es im Buch Rückblicke, was mir sehr gut gefallen hat und was meinen Lesefluss keines Weges beeinflusst hat. Durch diese Rückblicke konnte man die Handlungen und die Gefühle der Protagonisten sehr gut nachvollziehen. Generell konnte ich mich super gut in die Protagonisten Hannes und Greta hineinversetzen.

Toll finde ich es auch, dass Monika Augustin das berühmte und alte Märchen Hänsel und Gretel in etwas Neues umgewandelt hat. Denn das Märchen Hänsel und Gretel ist eher unrealistisch, aber Monikas erneuerte Version könnte tagtäglich genauso in Deutschland ablaufen.

Außerdem wird das Jugendbuch Hannes und Greta als Schullektüre angeworben. Ich persönlich fände es sehr gut, wenn man sowas in der Schule lesen würde und nicht zum Beispiel der Besuch der alten Dame. Denn auf die Thematik in Hannes und Greta muss aufmerksamer gemacht werden und mehr auf dieses Problem der Straßenkinder und der Kriminalität dort hingewiesen werden.

Fazit

Dieses Buch ist für mich eine Pflichtlektüre, weil die meisten nicht darüber Bescheid wissen, dass auch jüngere Kinder auf der Straße leben. Ich freue mich schon sehr auf viele weitere Märchenadaptionen der Autorin Monika Augustin. Ich gebe dem Buch natürlich ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.

Viel Spaß beim Lesen

Eure Natalie

Land of Stories – Das magische Land – Die Macht der Geschichten (Band 5)

ISBN: 978-3-7373-5789-0; Hardcover 18 €; 464 Seiten.

Hallo ihr lieben :). Heute möchte ich euch eine meiner liebsten Reihen vorstellen! Um genau zu sein die Rezension zu Band 5 der Reihe. Es geht um die mega coole Märchen Adaption Land of Stories – Das magische Land von Chris Colfer. Die Bücher sind aus den Fischer Verlagen und ich muss gestehen, dass die Reihe sooo genial ist, dass sie es zu meinen absoluten Lieblingsbüchern geschafft hat. Band 1 bis 4 habe ich mir selber gekauft und ich habe mich gefreut wie Honigkuchen, als ich Band 5 vom Verlag als Rezensions-Exemplar bekommen haben. Vielen lieben Dank!

Mein Fazit:

Wow! Ich bin einfach nur so durch die Seiten geflogen! Und schwubs… Buch zu Ende? Wie kann das sein, das waren doch 461 Seiten?! Der 5te Band ist genauso genial wie die ersten 4 Bände und ich habe gelacht und geweint (bereits im Prolog!) und ich habe mitgefiebert. Ich habe mich riesig über einige Kleinigkeiten gefreut, das ist unglaublich! Da sieht man, wie tiefgründig und wichtig die Charaktere sind…In Band 5 erfährt man super viel über Conner, was mich sehr gefreut hat. Auch Bree und Emmerich waren wieder dabei und alle bereits bekannten Figuren aus der Märchenwelt. Der Schreibstil war wieder absolut genial und als Leser bekommt man unterschiedliche Sichten mit. Ich muss gestehen, dass das Ende etwas mies ist, aber im Herbst kommt ja schon der 6te und finale Band. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Ich kann euch die Reihe wirklich nur ans Herz legen! Band 5 bekommt auf jeden Fall volle 5 Sterne von mir!

Meine Meinung zum Buch:

Absolut genial! Das ist das erste was mir dazu einfällt. Es ist wieder witzig, traurig und spannend und als Leser will man immer mehr erfahren. Und dann sind auf einmal 461 Seiten verflogen und man wundert sich, dass man schon durch ist. Der Schreibstil ist einfach so genial, man merkt gar nicht wie dick das Buch ist! Die Charaktere sind einfach unglaublich gut und es ist wahnsinnig spannend sie zu begleiten. Super finde ich auch, dass man mehrere Sichtweisen mitbekommt. Von Guten, von Bösen, von verschiedenen Charakteren… Genial! Besonders gut gefällt es mir, dass wir Conners Kurzgeschichten endlich kennen lernen. Und sogar hineinreisen (kein Spoiler, weil Plan bereits in Band 4 verkündet)! Mein Bild ist natürlich von Conners Piraten Kurzgeschichte inspiriert und somit vom Hauptbild auf dem Cover. Mehr Inhalt möchte ich euch aber natürlich nicht verraten. Ihr solltet die Geschichte selber lesen! Aber ich kann noch was über meine Gefühle beim Lesen erwähnen. Dabei muss ich euch gestehen, dass ich nicht nur viel gelacht habe, sondern auch öfter weinen musste. Und zwar bereits im Prolog! Das muss man erst einmal schaffen! Die komplette Reihe ist absolut genial und auch Band 5 hat mich wieder begeistert zurückgelassen. Die Reihe solltet ihr also unbedingt lesen! Sie ist mehr als genial und mehr als sie euch ans Herz zu legen, kann ich nicht xD. Wenn ihr die Bücher nicht lesen wollt, empfehle ich übrigens die genialen Hörbücher. Absolut ungekürzt also volles Vergnügen!

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist ähnlich wie die ersten 4 aufgebaut, was ich super finde! Zudem wirkt es super Märchenhaft mit der goldenen Schrift und den Schnörkeln. Wie bei den andern 4 Bänden ist es wieder geteilt mit einem Hauptbild in der Mitte und 4 anderen drum herum. Gefällt mir wieder richtig gut! Alle Bände haben übrigens eine andere Farbe und dieses Mal ist Schwarz an der Reihe! Super finde ich auch, dass die Bücher den Originalen in der USA so ähnlich sind! Zudem sind die Cover genderneutral gestaltet und sprechen Jungs und Mädchen gleichermaßen an. Perfekt!

Land of Stories ist eine der besten Reihen die ich kenne! Ganz viel Spaß in der Märchenwelt wünscht euch eure MermaidKathi

Von Flusshexen und Meerjungfrauen

Anthologie = Kurzgeschichten-Sammlung; ISBN: 978-3-95991-555-7; Taschenbuch: 14,90 €; 372 Seiten.

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich von Lovelybooks die Zusage für ein Print Exemplar bekommen habe. Ich liebäugle schon eine Weile mit dem Buch und dann habe ich auch noch so ein schönes Paket dazu bekommen. Vielen lieben Dank lieber Drachenmond Verlag! Das Buch ist eine Anthologie, also eine Sammlung von Kurzgeschichten. Organisiert & herausgegeben von Christian Handel. Im Fazit gebe ich einen allgemeinen Überblick zum Buch und dann gehe ich im Einzelnen die Geschichten durch und gebe nochmal die Autoren:innen an. Viel Spaß!

Mein Fazit:

Eine wunderschöne Sammlung an Kurzgeschichten! Es gibt wunderschöne Welten, tolle Schreibstile und superschöne, aber auch tragische Liebesgeschichten. Und das Buch hat so einige queere Elemente zu bieten! Ich habe geheult, gelacht und mitgefiebert und keine der Geschichten hat mich enttäuscht. Natürlich hat mir die ein oder andere Geschichte besser gefallen, aber alle waren super. Auch das Wasserthema wurde mehr oder weniger aufgegriffen aber ich bin sehr zufrieden mit dem Buch. Und dann ist es auch noch so wunderschön gestaltet! Ein traumhaft schönes Buch. Es eignet sich z.B. prima als Geschenk! Ich bin mir sicher, dass für jeden was dabei ist. Im folgenden werde ich die Geschichten kurz bewerten, aber das ganze Buch ist ein Traum und wird auf jeden Fall mit 5 Sternen von mir bewertet. Es ist einfach genial!

Das Flüstern des Meeres von Astrid Behrendt:

Wow! Die Kurzgeschichte hat es in sich. Es ist eine etwas andere Sicht auf das Märchen der kleinen Meerjungfrau. Es geht um Liebe (& Seelen) und um Geschwisterliebe. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und die Kurzgeschichte hat mich wirklich mitgenommen. Ich habe die halbe Geschichte geweint wie ein Wasserfall. Traurig schön… Die Geschichte ist super und bekommt volle 5 Sterne von mir!

Der Kelpie und die Meuterbraut von Mira Valentin

Die Kurzgeschichte mit dem Kelpie hat mir sehr gut gefallen. Alles ist anders als Erwartet und die Botschaft ist super. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, aber emotional hat mich die Geschichte nicht so sehr gepackt. Aber sie ist trotzdem sehr gut. Ich vergebe 4,5 Sterne.

Die Jägerin von Lisa Rosenbecker

Die Geschichte ist etwas düster und verwirrend (zu Beginn). Trotzdem hat mir der Sinn dahinter und der Schreibstil ganz gut gefallen und gegen Ende wurde es klarer. Das Ende ist eine Mischung aus Trauer und Erlösung. Am besten macht ihr euch ein eigenes Bild zur Kurzgeschichte. Ich mag sie ganz gerne, obwohl sie nicht ganz mein Fall ist Und emotional konnte sie mich leider auch nicht packen. 4  Sterne.

Der freundliche Nachbar vom See von Anika Beer

In der Kurzgeschichte geht es um etwas andere Wasserwesen. Etwas eklig vielleicht aber nicht zu verachten. Und Japanfans haben ihre Freude daran! Mir hat die Geschichte mit dem schönen Schreibstil und einem männlichen Hauptprotagonisten ganz gut gefallen. Trotzdem war sie nicht so ganz mein Fall und sie bekommt. 4 Sterne von mir.

Das Tor der Toten von Caleb Roehring

Wow! Eine richtig gute Geschichte! Es geht um Liebe, Tod, Schuld und Trauer und die Geschichte war einfach nur superschön und traurig. Coole Symbole und es ist eine LGBTQ Geschichte! Absolut genial. Und auf dem letzten Abschnitt hat sie mich dann nochmal so gepackt, dass mir die Tränen kamen. Genial und volle 5 Sterne wert!

Tom Jofnurs Lied von Nina Blazon

Die Geschichte hat eine atemberaubende Atmosphäre und einen tollen Schreibstil. Die Story und das Einhorn ist auch mega cool und die Eislandschaft kann man spüren beim Lesen! Eine wirklich gute Geschichte trotz der Besessenheit und der Grausamkeit um die es auch geht. Trotzdem gibt es ein schönes Happy End. 4,5 Sterne.

Wovon ich singe von Lena Klassen

Eine Geschichte ganz nach meinem Geschmack! Eine gute Mischung von Liebe, opfern, Verrat und Held sein. Und dazu in einer Meerjungfrauenwelt, wie ich sie mir vorstelle. Und dann kommt auch noch queer vor. Spannend, witzig und mit überraschenden Wendungen. Ein Traum! Auf jeden Fall eine meiner Lieblinge in dem Buch! 5 Sterne.

Loreley von Tanja Karmann

Die Idee zu der Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Die Rapunzel-Loreley hat was! Die Mischung der Sagen finde ich wirklich super und auch der Schreibstil gefällt mir gut. Das Ende fühlt sich auch sehr richtig an. Nur leider hat die Kurzgeschichte Variante es nicht geschafft Emotionen rüberzubringen und es ging alles sehr schnell. Ein Roman dazu wäre toll! Die Kurzgeschichtenvariante bekommt 4 Sterne von mir.

Das Meerschaumhorn von Lukas Hainer

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Tolle Athmosphäre und ein gelungener Spannungsbogen. Mit einem bittersüßen Ende. Tolle Geschichte, gehört nicht zu meinen Liebsten, aber sehr gut. 4,5 Sterne.

Die Meerjungfrau und der Mond von Liza Grimm

Dieses Märchen ist einfach wunderschön! Die Storyline ist genial und der Schreibstil super angenehm. Das Märchen ist einfach superschön und man kann es sich so gut vorstellen. Es gehört auf jeden Fall zu meinen liebsten Märchen in dem Buch! 5 Sterne.

Der Fluch der Bücher von Matthias Teut

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Ich bin nur so über die Seiten geflogen und war sofort gefesselt. Die Geschichte ist spannend und überraschend. Das Ende fand ich sehr traurig. An einigen Stellen musste ich doppelt lesen, um es zu verstehen und das Wasserthema war etwas kurz. Da habe ich deutlich mehr erwartet. Aber die Geschichte ist super. Ich gebe 4,5 Sterne.

Wie das Salz ins Meer kam von Michelle Gyo

Der Schreibstil und die Atmosphäre in der Geschichte ist richtig schön! Wasserdrachen als Wasserwesen finde ich super! Die Hauptperson ist sehr naiv und unüberlegt, sodass es eine tragische Geschichte wird. Fesselnde und spannend, trotzdem hat sie mich irgendwie nicht ganz packen können… Ich weiß gar nicht warum… 4,5 Sterne.

Das Grab am Mühlenweiher von Frank Friedrichs

Diese Geschichte hat mir richtig gut gefallen! Zwei fantastische Wasserwesen, eine tragische Liebe und Heldenmut. Superspannend und ein starkes Finale. Der Schreibstil ist super und dann geht es auch noch um queer. Malerisch beschrieben und tolle Idee! 5 Sterne!

Von der Schönheit, ein Biest zu sein von Jennifer Estep

Diese Geschichte hat mir richtig gut gefallen! Obwohl keine Wasserwesen vorkommen und allgemein das Thema fast nicht erwähnt wird ist es eine meiner Liebsten Geschichten. Es geht um Selbstliebe und Akzeptanz und die Hauptperson ist einfach genial. Eine witzige und spannende Geschichte, die 5 Sterne verdient, auch wenn kein Wasserwesen vorkommen mag.

Die Treibgutsammler von Lynn Flewelling

Eine spannende & schöne queere Liebesgeschichte. Meermenschen gemischt mit Mittelalter Hexenverfolgung. Großartige Idee mit tollem Schreibstil. Eine starke Geschichte mit einem überraschenden Ende. 5 Sterne.

Ein Kuss mit Folgen von Liane Mars

Diese Geschichte hat mir auch richtig gut gefallen! Umgekehrte Dornröschen Story mit etwas Aschenputtel und ganz viel Witz. Ich habe mich köstlich amüsiert und mitgefiebert. Und es gibt eine schöne Wasserszene ;). Auf jeden Fall ein schönes Highlight. Ich vergebe 5 Sterne.

Das Meer und seine Geliebte von Julia Adrian

Wow! Ein wahrlich gelungener Abschluss! Bittersüß und doch wunderschön. Und der Schreibstil erst. Etwas ungewohnt, aber richtig schön! Eine echt coole magische Geschichte über Atlantis – oder nicht? Ich liebe sie auf jeden Fall. Volle 5 Sterne!

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover hat mich beim ersten Blick gefangen. Ich war sofort verliebt. Die Unterwasserszene ist superschön und zusammen mit dem Titel hatte ich schon verloren. Das Buch musste auf jeden Fall bei mir einziehen ;). Auch die Innengestaltung ist einfach ein Traum! Allein deswegen lohnt sich das Buch! Traumhaft!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem schönen Buch und den Flusshexen & Meerjungfrauen! Taucht ein in die Unterwasserwelt! Eure MermaidKathi.

#Märchenchallenge: kreatives Gewinnspiel zu Hannes & Greta

Hallo ihr Lieben 🙂

Einige von euch haben es vielleicht schon auf Instagram oder Facebook mitbekommen. Aktuell läuft bei mir die #Märchenchallenge. Es geht darum eure Kreativität zu zeigen und nochmal die Aufmerksamkeit auf Märchen zu lenken. Für mich haben Märchen eine wichtige Bedeutung und ich liebe alle Adaptionen und Bücher zu dem Thema.

Vor kurzem hat eine befreundete Autorin (Monika Augustin, ihr erinnert euch vielleicht an das Interview, das auch hier auf dem Blog ist?) eine Neufassung zu einem Märchen geschrieben. Es heißt Hannes und Greta und erzählt die Geschichte zu Hänsel und Gretel neu. Sie spielt in der heutigen Zeit. Im Dezember habe ich meine Rezension zu dem Buch veröffentlicht. Ihr könnt sie hier auf dem Blog finden. Mit der #Märchenchallenge möchte ich euch nicht nur die Chance geben über das Märchen Hänsel und Gretel nachzudenken, sondern euch auch noch die Chance geben eines der Hannes & Greta Bücher zu gewinnen. Und zwar mit persönlicher Signatur der Autorin (auf Wunschnamen).

Ihr könnt 1 von 3 signierten Print Exemplaren von Hannes & Greta gewinnen (Klappentext unten nach dem Kleingedruckten). Das Buch ist von der Autorin Monika Augustin und im Book King Verlag erschienen.

Und zwar verlose ich 2 der Bücher unter allen Teilnehmern und 1 der Bücher geht an das beste/kreativste Projekt (MermaidKathi entscheidet).

Das #Märchenchallenge Projekt: Seid kreativ. Alles ist erlaubt, Hauptsache es hat mit Hänsel & Gretel zu tun. Ihr könnt Malen, Basteln, Musik machen, Tanzen, ein Lebkuchenhaus bauen, euch als Hexe verkleiden, oder, oder, oder. Ihr dürft auch etwas zum Buch Hannes & Greta machen. Solange ihr erklären könnt, warum euer Projekt mit Hänsel & Gretel zu tun hat wird alles gewertet!

Bitte macht auf Instagram mit, damit ihr der Autorin Monika Augustin folgen könnt. Wenn ihr kein Instagram habt, dürft ihr natürlich auch hier mitmachen. Ich werde eure Fotos/Videos zum Projekt in meiner Instagram-Story (nur mit Vornamen) teilen, so wie die Autorin ;).

Teilnahme Bedingungen (für Teilnahme über den Blog hier):

-Folgt meinem Blog Nixenzauber (bitte gebt in der Email an unter welchem Namen oder welcher Email-Adresse ihr dem Blog folgt, damit ich euch zuordnen kann)

– Schickt mit eine E-Mail (nixenzauber@fantasymail.de) mit Fotos oder (kurzen!) Videos zu eurem Projekt mit dem Betreff „Märchenchallenge Hänsel und Gretel“. (Ihr dürft Gesichter natürlich übermalen/verdecken, wenn ihr sie nicht zeigen wollt).

Denkt dran, das Beste/kreativste Projekt gewinnt auf jeden Fall! (MermaidKathis Meinung zählt).

Die Autorin Monika Augustin und ich freuen uns über viele kreative Projekte! Alles was bis zum 1. Februar eingesendet wird, zählt.

Viel Spaß beim kreativen Gewinnspiel wünscht euch eure MermaidKathi

Kleingedrucktes:

  • Das Gewinnspiel ist alleine von mir veranstaltet. Hinweise zu meiner Person findet ihr im Impressum.
  • Der Preis wird von der Autorin zur Verfügung gestellt. Keine Barauszahlung. Rechtsweg ausgeschlossen. Das Los entscheidet.
  • Der Preis wird per Post verschickt und ich hafte nicht dafür, wenn er verloren geht. Auch keine Haftung für Transportschäden.
  • Ihr müsst mindestens 16 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben, um mitzumachen, da ich eure Adresse für das Versenden des Preises brauche. Die Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben oder auf anderen Seiten abgespeichert. Jedoch werden die Preise von der Autorin direkt versendet. Für die Weitergabe wird aber eine zusätzliche Erlaubnis eingeholt.
  • Der Preis wird nur an deutschsprachige Person verschickt, die in der EU oder in der Schweiz wohnen.
  • Der Gewinner wird per Nachricht benachrichtigt und in der Instagram Story verkündet. Ihr habt dann eine Woche Zeit euch zu melden, sonst verfällt der Preis und er wird ein anderes Mal neu verlost.
  • Nur wer alle Anforderungen erfüllt erhält ein Los und hat die Chance auf den Gewinn.
  • Ich halte mir das Recht vor Gewinnspiel Accounts und mir als unseriös erscheinende Teilnehmer auszuschließen. 
Klappentext zum Buch Hannes & Greta.

Die Märcgenchallange ist beendet. Danke an alle fürs mitmachen ❤. Auf Instagram gibt es ein Storyhighlight mit den Einsendungen. Ihr könnt gerne vorbeischauen.

Hannes & Greta -Legends Remastered (Band 1)

ISBN: 978-3-7409-7312-4; Taschenbuch 7,99€, 140 Seiten.

Heute stelle ich euch Hannes & Greta aus dem Book King Verlag vor. Ich habe mich sehr gefreut, als mich meine Freundin Monika Augustin eingeladen hat in ihr Bloggerteam. So konnte ich nicht nur bald ihr neues Buch lesen und sie unterstützen, sondern auch gleich eine echt coole Bloggerbox abstauben xD. Vielen lieben Dank für die tolle Bloggerbox und dein neues Buch! Ich habe mich sehr auf die Märchenadaption gefreut!

Mein Fazit:

Mir hat Hannes & Greta sehr gut gefallen. Die Geschichte wird aus der Sicht von der 12-jährigen Greta erzählt und der Schreibstil war super angenehm. Mit 135 Seiten ist das Buch nicht sehr dick, aber es hat alles Wichtige abgedeckt. Greta und Hannes laufen von Zuhause weg und leben in der Stadt auf der Straße. Das Leben ist nicht einfach und irgendwann geraten sie in die Fänger der „bösen Hexe“. Die Idee das Märchen Hänsel und Gretel in die heutige Zeit zu versetzen hat mir sehr gut gefallen und auch die Umsetzung ist der Autorin super gelungen. Ich habe Greta und ihren Bruder Hannes gerne begleitet und am Ende musste ich sogar ein paar Tränen verdrücken. Für mich ist die Geschichte auf den Punkt perfekt und echt super geworden! Ein toller erster Band der Legens Remastered Reihe. Und mit den 135 hat es auch noch eine super angenehme Länge! Ich freue mich schon auf eine weitere Märchen Adaption! Ich vergebe 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat die Geschichte aus Gretas Sicht sehr gut gefallen. Die Stimmung und Gedanken von Greta konnte ich absolut nachvollziehen und sie ist unglaublich stark und mutig. Es hat mir richtig gut sie zu begleiten. Außerdem hat mir Greta und ihr Bruder unglaublich leidgetan und ich habe die ganze Zeit mit ihnen mitgefiebert. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Den Schreibstil und die Buchlänge fand ich auch wahnsinnig angenehm. An den „Rückblickstellen“ habe ich zwar kurz gestockt, aber es war sehr schnell klar, dass es ein Rückblick ist. Die waren zudem unglaublich hilfreich um die ganze Geschichte noch besser zu verstehen. Die Storyline war ebenfalls echt gut und ich finde es super, wie nah die Geschichte an dem Märchen dran ist und trotzdem so sehr in die heutige Zeit umgewandelt wurde. Das ist der Autorin richtig gut gelungen! Das Buch lies sich übrigens super lesen und ich habe es an 2 Abenden gelesen und beendet. Es kommen ein paar unschöne Themen in der Geschichte vor, wie Krebs, Alkoholsucht, Diebstahl, Erpressung, körperliche Gewalt, Freiheitsberaubung und Tierquälerei, aber keines der Themen geht richtig in die Tiefe, sodass es trotzdem gut zu lesen war. Im Märchen gibt’s es ja immer ein Happy End… Ob Hannes und Greta ihres finden müsst ihr natürlich selber rausfinden. Aber das Buch ist ja mit seinen 135 Seiten nicht so lang… Aber absolut lesenswert!

Meine Meinung zum Cover:

Mir gefällt das Cover sehr gut. Es fängt irgendwie die Einsamkeit und Gefahr des Straßenlebens ein. Die Wirkung ist echt gut! Hannes und Greta habe ich mir etwas anders vorgestellt, aber das kann natürlich auch an dem Licht in der dunklen Stadt liegen. Auf jeden Fall fängt das Cover die trübe, ängstliche Stimmung des Straßenlebens ein. Gefällt mir gut.

So, das wars auch schon wieder mit meiner Rezension. Das Buch hat mich auf jeden Fall zum Nachdenken angeregt und ich bin sehr froh, dass ich es lesen durfte. Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß mit der ersten Legends Remastered Geschichte von Monika Augustin. Viel Spaß mit Hannes & Greta wünscht euch eure MermaidKathi

Gezeitenwald – Dunkelherz (Band 1)

Ja. Ich habe es wieder geschafft bei einer Ebook-Leserunde mitzumachen… Upsi xD. Manchmal achte ich gar nicht darauf und bin dann immer etwas überrascht. Ich bin immer noch kein Fan von Ebooks, lese aber doch relativ häufig welche. Natürlich mag ich richtige Bücher lieber. Auf jeden Fall freue ich mich aber immer, wenn ich Bücher lesen darf – vor allem wenn sie so ein ansprechenden Namen und ansprechendes Cover haben – Ja! Ich bin ein absoluter Covermensch. Ich gebe es zu xD.

Vielen lieben Dank an die Autorin Carmen Schneider, die sehr wundervoll diese Leserunde begleitet hat und mich auch mehrmals persönlich angeschrieben hat – das hat mich positiv überrascht. So kenne ich das gar nicht.

Mein Fazit/Meine Empfehlung:

Ich finde die Geschichte zu dem Buch sehr schön! Die Landschaft ist toll beschrieben und der (für mich sehr ungewöhnliche und neue Schreibstil) gefällt mir ganz gut. Die Idee und die vielen Rätsel und Geheimnisse haben das Buch sehr spannend gemacht und mir hat die Märchenhaften Aspekte und die Traumgeschichte gut gefallen. Leider waren die Charaktere sehr blass und ich konnte mich nur in wenigen Szenen in sie hineinversetzen.

Deshalb kann ich leider auch nur 3,5 bis 4 von 5 Sternen vergeben.

Meine Meinung zum Buch:

Die Idee finde ich unglaublich gut und auch der Schreibstil gefällt mir ganz gut (Auch wenn er neu und ungewöhnlich für mich ist). Es gibt unglaublich viele Geheimnisse und Fragen, die man sich in dem Buch stellt – die zum Glück alle in dem ersten Band beantwortet werden. Dabei sind die Antworten auch nicht vorhersehbar. Man bekommt zwar ein bisschen Ahnung im Laufe des Buches, aber erst gegen Ende erfährt man die ganze Wahrheit – auf die ich so nicht gekommen wäre. Das Buch ist spannend und man möchte unbedingt die Geheimnisse ergründen.

Die Natur und der Ort sind toll beschrieben und man kann sich alles sehr gut vorstellen – ich liebe die Naturnahe Lebensweise und die schöne Landschaft! Leider sind die wenigen Charaktere etwas blass und es ist mir sehr schwer gefallen mich in sie hinein zu versetzten. Nur in wenigen Szenen ist mir das gelungen. Dafür gab es einige tolle Märchenaspekte und Details, die mir sehr gut gefallen haben. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, aber trotzdem kann man sie weitererzählen. Das gefällt mir.

Außerdem finde ich es schön, dass es vor jedem Kapitel ein passendes und schönes Zitat gibt und eine kleine Zeichnung.

Meine Meinung zum Cover:

Mir gefällt das Cover sehr gut! (Sowohl das meines Ebooks als auch die anderen Versionen). Es hat was Magisches und Märchenhaftes – wie die Geschichte. Auch den Titel mag ich.

Ich werde auf jeden Fall irgendwann Band 2 und 3 lesen, auch wenn mich das Buch nicht 100%tig überzeugen konnte. Aber wer weiß, wie die Charaktere in den nächsten Bänden beschrieben werden? Vielleicht schaffe ich dann mich in sie hinein zu versetzten. Die Story ist auf jeden Fall gut!

Viel Spaß mit dem Gezeitenwald wünscht euch eure MermaidKathi