Mari Monoceros Welt

Mari Monoceros (c) deren friend Noodles

Maris Welt? Meine Welt? Wie sieht sie aus?

Meine spontane Antwort: Bunt und vielfältig, mit Fokus auf die vielen kleinen Details.

Bunt, weil ich queer bin und mich recht viel in der queeren Bubble bewege, denke und handel. Mehr zu meiner Identität als queeren Person könnt ihr mich gerne bei Instagram unter @mari_monoceros fragen. Habe ich das Gefühl, die Frage ist anständig und eure Einstellung zu dem Thema positiv, werde ich sie gerne beantworten. Auch viele meiner Bücher, welche ich lesen, bestehen aus queeren Charakteren.

Ich bin mir unsicher, ob ich meinen Lesegeschmack als vielfältig beschreiben kann. Ich glaube eher nicht, denn hauptsächlich lese ich entweder queere Bücher, oder Fantasy aus dem Jugendbuchbereich. Klar sind immer auch mal andere Bücher dabei. Doch dies ist eher die Ausnahme. Dennoch würde ich mich als vielfältig beschreiben, da ich ziemlich viele Hobbys habe und mir nie langweilig wird, da mein Kopf immer wieder neue Ideen und Projekte kreiert. Zu meinen Hobbys zählen lesen, Klavier und Akkordeon spielen, ab und zu nehme ich auch meine Geige in die Hand, sowie Turnen, Gebärdensprache und Gehörlosenkultur, modeln, kochen, backen, etwas Mermaiding, Autismus-Gruppe und Queere-Jugend-Gruppe.

Mit dem letzten Part meiner spontanen Antwort beziehe ich mich auf einen Aspekt meiner Wahrnehmung. Da ich Autist*in bin nehme ich in gewisser Weise die Welt anders, bzw. teilweise intensiver wahr als nicht autistische Menschen und meine Fokus liegt mehr auf Details, als auf dem großen Ganzen. Dies kommt mir u.a. beim Schreiben von Rezensionen und dem hobbymäßigen Lektorieren von Büchern zu gute.

Random Fakts

Name: Mari Monoceros

Alter: 18 Jahre, ein erwachsener Teenager

Hobbbys: siehe oben

Lieblingsfarbe: Blau

Lieblingsessen: Pizza, Pilze, Käse, Schokolade

Lieblingsgenre: Fantasy, Jugendbücher und Handlungen mit queeren Charakteren

Lieblingsbuchreihen: Alea Aquarius, Narnia

Lieblingsbücher: u.a. Lügentochter, Das Cape aus rotem Samt, Lied der Delphine, Herr der Diebe, Erik von Brimbam

Lieblingsautor*innen: u.a. Tanya Stewner, Cornelia Funke, Astrid Lindgren, Ilona Einwohlt, Sandra-Maria Erdmann, Tobin Santosha Hecker

Lieblingsleseplatz: im Bett oder draußen auf der Dachterrasse im Hängesitz

Instagram seit: 22.12.2019

Auf diesem Blog seit: 20.06.2022

Mari Monoceros mit „Alea Aquarius Band 6 und 7“ und regenbogenfarbende Meerjungmenschenflosse
(c) Mermaidkathi