Tasty – Das Original – Die geniale Jeden-Tag-Küche

Tasty – Das Orginal – Die geniale jeden-Tag-Küche

ISBN: 978-3-517-09796-1; Paperback: 17€; 192 Seiten. Rezept: Sahnige Pasta mit Brokkoli und Hähnchen (sehr lecker!).

Wir ihr ja bereits wisst koche ich sehr gerne und natürlich esse ich auch super gerne. Deshalb habe ich mich mega über das Tasty Kochbuch aus dem Südwest Verlag gefreut. Zumal es echt tolle Essensvideos von „einfach Tasty“ gibt… 😊. Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar!

Mein Fazit:

Das Kochbuch gefällt mir ganz gut. Ich habe einige schöne Rezepte gefunden und getestet. Die Aufteilung in die Kategorien ist sehr gut und auch die Bilder von den Gerichten sind super. Leider gibt es nicht zu jedem Gericht ein Bild. Auch kommen einige merkwürdige Rezepte vor und viele Rezepte sind einfach nicht Alltagstauglich oder kamen wir doch was komisch vor. Jedoch mit einigen Änderungen kann ich sie mir gut vorstellen. In dem Buch gibt es einige vegane und vegetarische Rezepte, aber auch viele mit Fleisch. Allgemein deckt das Buch viele Bereiche ab und ich habe einige tolle Sachen entdeckt. Doch ist mir aufgefallen, dass viele Rezepte im Verhältnis nicht ganz passen. Man muss entsprechend mehr Soße machen und am besten die doppelte Menge Gemüse nehmen oder ähnliches. Trotzdem ist das Buch klasse und es gibt bietet gute Ideen! Ich vergebe 3,5 bis 4 Sterne für das Kochbuch.

Das vegane Kartoffel-Kichererbsen Curry mit Reis ist super lecker!

Meine Meinung zum Buch:

Rein optisch finde ich das Buch schon mal super. Die gelbe Farbe und das Cover sind sehr ansprechend und auch der Titel ist super. Auch im Inneren gefällt es mir optisch sehr gut. Der Aufbau (Einleitung und dann 9 Kategorien für das Essen), die Bilder und die Rezeptseiten sehen super aus! Pro Kategorie gibt es dann 7 bis 10 Rezepte im Angebot. Etwa die Hälfte der Rezepte ist mit Fleisch oder Fisch, die anderen sind vegetarisch oder Vegan. In dem Buch habe ich so einige Anregungen und ein paar tolle Rezepte gefunden, die ich getestet habe (das vegane Kartoffel-Kichererbsen Curry ist super!). Jedoch waren auch viele Rezepte dabei, die komisch oder nicht wirklich alltagstauglich waren. Das ist aber, meiner Meinung nach, bei vielen Kochbüchern der Fall. Die meisten Rezepte sind übrigens auf 4 Personen ausgelegt, es gibt jedoch auch einige für 4-6 Personen oder 6 -8 Personen (wobei diese Angabe wirklich komisch ist. Das macht ja schon einen sehr großen Unterschied.). Rezepte für (2 Personen nur einmal) 6 oder 8 Personen kommen auch vor. Hinten gibt es auch noch eine Kategorie mit Süßem. Die Kategorien gefallen mir übrigens ganz gut. Es gibt: Alles aus einem Topf, Schongarer & Multikocher, 5 Zutaten (oder weniger), In 20 Minuten auf den Tisch, Besser als der Lieferservice, Ganz ohne Kochen, Bowls, Für unterwegs, Zum Naschen. Der Aufbau gefällt mir gut und die Rezepte sind gut verständlich.

Das asiatische Süß Sauer Schwein mit Reis war super lecker. Trotz doppelter Menge Paprika (auf meinem Teller war sogar extra viel Paprika) und mehr Soße war es etwas knapp und sehr fleischlastig. Mehr Soße wäre besser gewesen xD. Aber super lecker!

An einigen Stellen fand ich die Mengenangabe bzw. das Verhältnis etwas fragwürdig. Z.B. bei der Sahnigen Pasta solle man 450 g Nudeln verwenden. Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn, da ich ja dann 50 g übrighabe. An solchen Stellen muss man dann Kleinigkeiten ändern. Bei dem asiatischen süß-sauer Schwein-Rezept haben wir die doppelte Menge an Paprika genommen und auch mehr Soße, jedoch hatten wir noch immer das Gefühl, dass beides untergegangen ist (siehe Bild). Das Rezept ist einfach zu Fleisch lastig. Aber super Lecker! Ich finde es aber total normal, dass man bei Rezepten in Kochbüchern etwas variiert und das Ergebnis hat auf jeden Fall immer super geschmeckt. Ich werde auf jeden Fall noch einige (variierte) Rezepte aus dem Buch kochen. Es gibt echt nette Ideen und schmecken tut es auf jeden Fall sehr gut. Gut aussehen tut das Buch und die fertigen Rezepte schmecken super! Da kann man gerne ein paar neue Sachen ausprobieren. In dem Buch findet man auf jeden Fall genug Anregungen und es schmeckt super! Und das ist schließlich das wichtigste, oder nicht?

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Kochen! Eure MermaidKathi

Triffst du nur das Zauberwort

20 Lieblingsgedichte zum verschicken und verschenken.

Das Postkartenbuch. Zu sehen die 2 Postkarten, die mir gut gefallen.

Ich bin ein großer Fan von Postkarten und natürlich auch von schönen Sprüchen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als das Bloggerportal Randomhaus mir dieses Postkartenbuch aus dem Anaconda Verlag zum Rezensieren geschickt hat.

Mein Fazit:

Ich hatte große Erwartungen an die 20 Postkarten. Leider bin ich etwas enttäuscht worden. Von den 20 Postkarten gefallen mir leider nur 5 richtig gut. 9 finde ich zwar auch schön, aber das Besondere fehlt etwas. 4 Postenkarten waren okay und 2 haben mir eigentlich gar nicht gefallen. Ich habe sie nach Design und dem Spruch bewertet und den 4 Kategorien zugeordnet. Aber natürlich ist das Design und Spruch mögen bei jedem anders – Die Geschmäcker sind ja verschieden.

Trotzdem kann ich leider nur 3 von 5 Sternen für dieses Postkartenbuch vergeben.

Meine Meinung zum Design:

Das Design ist bei den Postkarten meist sehr schlicht gehalten und nur die Farben grau, graublau, gelb, schwarz und weiß treten auf. Bei 6 Postkarten gefällt mir das Design aber richtig gut! 8 waren ganz schön und 5 waren okay. Eine Postkarte hat mir vom Design nicht gefallen. Aber auch hier gibt es unterschiedliche Geschmäcker und ich bin mir sicher, dass anderen das Design besser gefällt.

Meine Meinung zu den Gedichten:

Auch die Gedichte habe ich für mich in die 4 Kategorien geteilt. Aber nur 4 Gedichte fand ich sehr schön. 8 Gedichte fand ich ganz gut und 6 waren okay. 1 Gedicht hat mir gar nicht gefallen. Aber wie auch bei den anderen heißt es auch hier: Die Geschmäcker sind unterschiedlich.

An sich liebe ich Postkartenbücher. Aber dieses konnte mich nicht ganz überzeugen. Trotzdem sind einige schöne Postkarten dabei und ich kann damit sicher dem ein oder anderen eine Freude damit machen.

Ich denke das Postkartenbuch ist für große Lyrikenthusiasten besser geeignet.

Viel Spaß in der Postkarten-Welt der Lyrik wünscht euch eure MermaidKathi