Lia Sturmgold – Die Macht der Kristalle (Band 1)

ISBN:
978-3-423-76307-3, Hardcover: 14,95€ /Ebook: 12,99 €; 240 Seiten.

Ich habe mich mega gefreut, als die liebe Corinna von CorniHolmes mich gefragt habe, ob ich bei der Bloggertour zu dem Buch Lia Sturmgold dabei sein möchte. Natürlich habe ich sofort zugesagt. Elfen Geschichten? Klar, da bin ich sowas von dabei! Das Buch Lia Sturmgold – Die Macht der Kristalle von Aniela Ley aus dem dtv-Verlag ist dann natürlich auch sehr schnell bei mir eingezogen und ich freue mich, dass ich mit 5 tollen Menschen das Buch vorstellen darf.

Mein Fazit:

Das Buch gefällt mir sehr gut! Lia ist ein toller Charakter. Sie ist ausversehen im Körper einer Luftelfen-Prinzessin gelandet und um die Tarnung aufrecht zu halten und möglichst schnell in ihren eigenen Körper zurückkehren zu können besucht sie die magische Elfen Schule Springwasser (den nur dort befinden sich die Kristalle zum Rückverwandlungszauber). Es macht super viel Spaß zusammen mit Lia die Schule und die Elfenwelt zu erleben und täglich neue Sachen zu lernen. Der Schreibstil ist super angenehm, die Charaktere echt interessant und die Geschichte einfach elfenhaft magisch! Die Geschichte bekommt auf jeden Fall 5 von 5 Sternen von mir und ich freue mich schon wahnsinnig auf Band 2!

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch ist toll! Es fängt sofort turbulent an und geht superspannend weiter. Lia ist ein toller Charakter und die Elfenprinzessin Asalia finde ich (obwohl sie sehr verwöhnt, ein Sturkopf und hochnäsig ist) eigentlich auch toll. Wobei man von ihr nicht ganz so viel mitbekommt. Die Geschichte wird nämlich aus der Sicht von Lia erzählt, die sich plötzlich im Körper der Elfenprinzessin wiederfindet. Jetzt muss sie leider die Schule besuchen, um die magischen Kristalle zu finden. Denn nur mit denen kann sie in ihren eigenen Körper zurück. Auf der Schule stellt sie aber fest, dass es ihr dort eigentlich gut gefällt – tolle Fächer, tolle Mitbewohner und eigentlich ist die Elfenwelt allgemein sehr faszinierend (- wem würde das bitte nicht so ergehen?). Die Geschichte ist so schön beschrieben, dass ich teilweise selber das Gefühl hatte auf die Schule zu gehen und mit Lia und ihren neuen Freundinnen Springwasser zu genießen. Das Buch war witzig und spannend und die Freundschaft & der Zusammenhalt zwischen den Mädchen hat mir besonders gut gefallen! Trotzdem hätte ich sehr gerne noch mehr gelesen. Der Schreibstil war sehr angenehm und man ist nur so durch die Seiten geglitten. Mit den 237 Seiten fand ich die Geschichte fast ein wenig zu kurz. Aber desto mehr freue ich mich auf Band 2 der Reihe! Ich möchte unbedingt wissen, was Lia noch so alles erlebt und wie es Asalia in der Menschenwelt ergeht.

Meine Meinung zum Cover:

Mir gefällt das Cover richtig gut! Es ist naturnah, etwas verwildert und man sieht die Elfenprinzessin bzw. ihren Körper, in dem Lia steckt. Außerdem mag ich die Libelle. Das ganze Cover wirkt sehr magisch und elfenhaft. Das passt perfekt! Der Schriftzug hat eine tolle Farbe und ist toll geschwungen. Es spricht mich sofort an und wenn ich es im Buchladen sehen würde, würde ich mir das Buch auf jeden Fall anschauen!

Während unserer Bloggertour stellen wir euch übrigens einige Sachen aus dem Buch vor. Am 7ten August bin ich dran und ich erzähle euch etwas über die mega coolen Schulfächer auf dem Internat Springwasser. Und natürlich könnt ihr auch ein Buch bei unserem Gewinnspiel im Anschluss der Bloggertour gewinnen. Na? Ist das was?

Ich freue mich darauf! Eure MermaidKathi