Lesemonat September 2022 von MermaidKathi

Hallo ihr Lieben.

Wow… Was für ein Monat… September war voller neuer Erfahrungen für mich. Neue Aufgaben, neue Erlebnisse, neue Menschen. Die Zeit ist unglaublich schnell vergangen und auf einmal ist schon Mitte Oktober! Von Bochum und Münster hatte ich euch ja bereits berichtet. Habe ich erwähnt, dass ich mit dem REGIONAL-Verkehr gefahren bin? Nach Bochum war ich etwa 10 Stunden unterwegs. Von Bochum nach Münster 2. Und von Münster nach Hause habe ich auch 10 Stunden gebraucht. Dabei war die Rückreise deutlich angenehmer, da die Züge nicht annähernd so voll waren. Dafür war das Ticket 33 € teurer. Fazit: Mit dem Regionalverkehr kommt man schon sehr weit. Es dauert nur sehr lange! Im Vergleich: Es gibt tatsächlich einen ICE der von Stuttgart nach Münster fährt, ohne Umsteigen (hätte 180 € gekostet). Der hätte 4 Stunden gebraucht. Auch recht lange, aber okay. Nach meinem Münster Erlebnis (war übrigens richtig toll!) hatte ich noch etwas Zeit zum Ausruhen. Dann hat mein neuer Vollzeit Job begonnen. Ich arbeite jetzt im Naturschutz! Das ist genau mein Ding und ich freue mich mega! Darüber. (Ich hab übrigens Biologie studiert und habe einen Master of Science). Auf jeden Fall bin ich bisher mega happy und liebe es total, auch wenn es unglaublich viel Zeit kostet. Ist schließlich eine 40 Stunden Woche ;). Wir waren sogar 3 Tage in Berlin bei einer Konferenz. Eine wirklich tolle und spannende Erfahrung. Es gab einen Kampaining-Workshop. Wie cool ist das denn bitte! Ein wenig hat mich das an Alea Aquarius erinnert. Nikis Traum ist es ja Kampaignerin zu werden. Außerdem hat mich Thea (Ja mega cool! Ich habe eine tolle Persönlichkeit namens Thea kennengelernt!) ein mini bisschen an Sammy erinnert. Insgesamt also richtig cool! Im Anschluss habe ich 3,5 Tage in Berlin verbracht (einen davon arbeitend) und ich habe viele tolle Menschen getroffen. Buchbloggerin Mirai (Lesehexemimi) und die Autorin Babette Pribbenow und ihr Tochter habe ich bereits am Donnerstag getroffen. Autorin Anna Ruhe am Freitag. Autorin Cally Strong dann am Samstagmittag (sie wohnt einfach nur eine Querstraße weiter als meine Verwandte!) und dann noch die Buchbloggerin Astrid von Kupfisbuecherkiste. Mit ihr war ich auf der Zaubershow von Chris Hyne. Den Sonntag habe ich dann mit meiner Verwandten verbracht (wie den Samstagvormittag und Freitagabend). Sie ist übrigens die Nichte meiner Uroma und wir haben uns sehr gut verstanden. Es war richtig schön sich auszutauschen und über die Familie und vorallem über meine Uroma zu reden. Ich habe sogar erfahren, dass es jemand aus meiner Verwandschaft gab, der sich schon vor 200 Jahren mit Schlupfwespen beschäftigt hat. Er hat 20 Arten klassifiziert und 1 Art benannt *Gehirnexplosion* einfach unfassbar, unglaublich und mega cool! Sie wusste leider nicht mehr wer, aber es ist echt krass, dass wir uns mit ähnlichen Dingen beschäftigt haben. Ich habe auch was mit Schlupfwespen gemacht während meines Studiums (also nicht so viel wie meine Freundin Ronja, aber es ist sooo cool!). Außerdem hat die die Schwester von Karl Leberecht Krutzsch wohl in meine Familie eingeheiratet. Er war ein deutscher Forst- & Agrarwissenschaftler. Ahnenforschung ist echt faszinierend… So, jetzt aber genug. Ihr wolltet ja wahrscheinlich nur meinen Lesemonat und nicht mein Monatstagebuch lesen xD.

Im September habe ich 17 Bücher beendet. 11 Bücher davon sind Rezensionsexemplare gewesen. Und auch Bookbeat habe ich wieder genutzt, wobei dieses Mal nicht ganz sooo viel ;).

Und ja, ich wiederhole mich. Aber es ist super wichtig! Also mache ich es sehr gerne: Es ist okay, wenn man nur 1 Buch oder 2 liest. Oder mal gar keines. Es ist nicht wichtig wie viel man liest, sondern nur, dass man Spaß dabeihat. Also freut euch bitte über jede einzelne Seite, die ihr lest oder über jede einzelne Minute, die ihr anhört <3. Genießt es und lasst euch bitte nicht von anderen unter Druck setzten. Vor allem nicht von mir ;). Um so viele Bücher zu lesen verzichte ich auf andere Dinge wie Serien und Filme schauen. Und jetzt wo ich richtig arbeite habe ich auch wieder weniger Zeit. Ich merke das ;).

Jetzt zu Zahlen und Fakten: Zusammen waren es bei mir im September: 4.402 Seiten. Das sind im Schnitt 259 Seiten pro Buch und 147 Seiten pro Tag.  Mir haben in diesem Monat wieder alle Bücher (richtig) gut gefallen. Ich habe es mit meinem Freund Alea Aquarius 5 und 6 zusammen angehört ;). Die Bücher sind natürlich ein ReHear/Re-Read. Ich kenne sie natürlich schon ;). Zu 2 Büchern habe ich auch eine Buchtour gemacht. Bei der einen kann man noch bis Sonntag ein Exemplar gewinnen ;). Ihr findet sie auf Instagram.

Folgende Bücher habe ich im September gehört/gelesen:

1) Emily Seymour- Totenbeschwörung für Anfänger (Band 1) von Jennifer Alice Jager aus dem Ravensburger Verlag bzw. Silberfisch – 4,5 bis 5 Sterne.

2) Frau Honigs zauberhafte Tipps fürs Wochenende – von Sabine Bohlmann Planet! Verlag – 5 Sterne (Rezi gibt’s hier).

3) Meine Stiefmutter ist eine Hexe – von Maria Thiele– 3,5 Sterne (Rezi folgt).

4) Serafina Black – Der Ruf der Verwandlung (Band 2) – von Robert Beatty aus dem Fischer Verlag – 4,5 Sterne. (Rezi gibt’s hier).

5) Die Zirkusprinzessin – Mila legt los – von Nina Weger und Carola Sieverding– aus dem Dragonfly-Verlag – 4,5 Sterne. (Rezi folgt).

6) Lia Sturmgold – unsichtbarer Elfenzauber (Band 3) von Aniela Ley – aus dem dtv Verlag bzw. Der Audio Verlag – 5 Sterne (Rezi gibt’s hier).

7) Die verborgene Welt der Megafauna – Mammuts, Wollnashörner, Säbelzahnkatzen & Co.  –  von Babette Pribbenow und Franco Tempesta aus dem Sophie Verlag – 5 Sterne (Rezi folgt).

8) Aufgetaut – von David Safier aus dem Rowohlt Verlag –  4,5 bis 5 Sterne.

9) Shy Fire – Heiße Verführung – Sexy Snack Band 1 von Lara Kalenborn aus dem Miss Motte Audio Verlag –  4 Sterne.

10) Alea Aquarius – Die Botschaft des Regens (Band 5) – von Tanya Stewner aus dem Oetinger Verlag bzw. Oetinger Audio Verlag – 5 Sterne (Allgemeine Reihenrezension Band 1-5 gibt’s hier).

11) Alea Aquarius – Der Fluss des Vergessens (Band 6) – von Tanya Stewner aus dem Oetinger Verlag bzw. Oetinger Audio Verlag – 5 Sterne (Rezi gibt’s hier).

12) Ohne euch wärs echt scheiße – Von Freundschaften, Netzwerken und politischen Bewegungen von Jörg Bernardy und Lisa Kruscheaus dem Belz und Gelberg Verlag – 4,5 Sterne (Rezi gibt’s hier).

13) Yadriel und Julien – Cemestry Boys von Aiden Thomas aus dem Dragonfly Verlag bzw. Der Hörverlag – 4 bis 4,5 Sterne (Rezi folgt).

14) Smilly Green und das zauberhafte Fräulein Purpur (Band 1) von Anke Girod und  Florentine Prechtel aus dem cbj Verlag – 4,5 Sterne (Rezi gibt’s hier).

15) Spring Storm – Blühender Verrat (Band 1) – von Marie Grasshoff aus dem Planet! Verlag – 4,5 Sterne.

16) Erzähl mir die Welt – Dinosaurier – uralte Geschichten von Babette Pribbenow aus dem Sophie Verlag 4,5 Sterne (Rezi folgt).

17) Drachendetektiv Schuppe – Gefährliches Gemüse (Band 2) –  von Katja Brandis aus dem Fischer Verlag bzw. Argon Hörbuch Verlag – 4 bis 4,5 Sterne (Rezi gibt’s hier).

So und das war‘s auch wieder mit meinem Lesemonat. Vielleicht kennt ihr schon eines der Bücher? –Wie viele Bücher habt ihr gelesen oder gehört? Viel Spaß beim Lesen und Hörbuch hören im Oktober wünscht euch eure MermaidKathi

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s