Klimazukünfte 2050 – Literaturwettbewerb (Einsendeschluss 30. September 2022) – Infobeitrag

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch den Literaturwettbewerb „Klimazukünfte 2050“ vorstellen. Ein richtig toller Wettbewerb in dem es auch eine eigene Kategorie für U18 gibt. Also wirklich junge Autor*innen (Die Erwachsenen bekommen eine eigene Kategorie). Der Wettbewerb ist aber nicht nur deswegen sehr besonders, sondern wegen seinem Thema. Denn das große Thema ist die Zukunft. Es bezieht sich auf das Leben in der Zukunft. Visionen, wie es in der Zukunft aussieht. Was macht der Klimawandel mit uns?

(c) Meerjugfrauenbild: Tanja Böttcher von Flash for Fantasy (Fotografin). Die Logos sind von Klimazukünfte2050 Literaturwettbewerb und Books4future. Das Bild unten zeigt die Jugenjury der Klimazukünfte 2050.

„Fragt ihr euch auch manchmal, wie die Welt in 30 Jahren aussehen wird, wie sich der Klimawandel weiterentwickelt und ob wir eine Chance haben, ihm entgegenzuwirken? Erzählt uns eure Visionen von der Zukunft, ob als Story, Comic, Gedicht oder Graphic Novel. Welche Ängste und Sorgen bewegen euch, welche Hoffnungen und Ideen habt ihr?“

Literaturwettbewerb Klimazukünfte2050

Das ist die Fragestellung für den Literaturwettbewerb. Darum soll es gehen. Und das coole: alle möglichen Formen sind erlaubt:

„Möglich sind alle Formen der literarischen kurzen Auseinandersetzung mit dem Thema, sei es Prosa oder Lyrik, als Science-Fiction-Erzählung, Dystopie oder Utopie, als Fabel oder Märchen. Wichtig ist, dass die Schreibenden eine eigene Erzählform finden, die ihre Gedanken und Gefühle zugänglich machen: Wie wird das Leben in Deutschland, Europa und der Welt im Jahre 2050 aussehen?“

Literaturwettbewerb Klimazukünfte2050

Ein Gedicht? Ein Liedtext? Oder vielleicht ein Comic oder Graphic Novel? Natürlich geht auch eine „ganz normale“ Kurzgeschichte. Dabei sind Dystopie, Utopie, Science-Fiction möglich, aber auch Märchen/Fabeln sind erlaubt. Also die Auswahl ist super vielfältig und für alle ist was dabei. Der Text darf maximal 50.000 Zeichen inkl. Leerzeichen haben. Eine Mindestlänge gibt es nicht. Der Beitrag muss auf deutsch sein.

Warum gibt es diesen Preis? Einmal, um natürlich aufzuzeigen, dass der Klimawandel real ist. Unsere Umwelt verändert sich. Wir nehmen die Ängste und Gedanken ernst. Wir wollen Ideen sammeln, wie wir was ändern können. Die Teilnehmer*innen sollen sich „mit dem Klima und möglichen Zukünften auseinanderzusetzen“.

„Der Literaturwettbewerb KLIMAZUKÜNFTE 2050 wurde von dem Klimahaus Bremerhaven, dem Hirnkost Verlag und dem Autor Fritz Heidorn ins Leben gerufen. Unterstützt wird der Literaturwettbewerb durch den VS Bundesvorstand, die Writers For Future, Respekt! – Die Stiftung, finanziert wird er von Sylvia Mlynek und Fritz Heidorn aus Oldenburg.“

Literaturwettbewerb Klimazukünfte 2050

Warum ist es sinnvoll mitzumachen? Einmal ganz klar: sich Gedanken machen. Sich mit dem Klimawandel und der Zukunft auseinandersetzten. Zweitens: Ihr könnt üben und eure Texte entwickeln. Die Texte werden verglichen und bewertet und ihr könnt euch Verbesserungsvorschläge abholen. Was kann ich nächstes Mal besser machen? Drittens: Man kann echt coole Preise gewinnen.

Was kann man gewinnen? Dein Beitrag könnte in einer Kurzgeschichtensammlung, einer Anthologie landen. Also in einem Buch, welches in einem Verlag erscheint. Wenn das der Fall ist, gewinnt man zudem 250 €. Man kann eine kostenlosen Teilnahme an einem Schreibworkshop mit professionellen Schriftsteller*innen gewinnen. Die besten drei Beiträge (von Jury bestimmt) werden mit 1.000 € honoriert. Die Preise werden im Rahmen der Leipziger (Klima-)Buchmesse 2023 vergeben.

Machst du also mit? Ich würde es auf jeden Fall empfehlen. Alleine die Erfahrung ist es wert! Ihr könnt euren Beitrag offiziell über die E-Mail Adresse teilnehmen. Dafür müsst ihr euren Text und ein Formular einschicken. Alle Infos findet ihr auf der Homepage der Klimazukünfte2050.

Für die U18 Kategorie gibt es zudem eine extra Jugendjury. Mari Monoceros und ich (MermaidKathi) sitzen mit andern 9 jungen Menschen in der Jury und bewerten die Texte /Einsendungen (natürlich anonym). Wir freuen uns schon sehr auf die Beiträge der Nachwuchsautor*innen unter 18 Jahren!

Das Mitmachen lohnt sich also! Einsendeschluss ist der 30. September 2022.

Alle Infos findet ihr unter www.klimazkuenfte2050.de.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben und ihr habt diesen tollen Literaturpreis jetzt auf dem Schirm.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und ich hoffe natürlich, dass ihr mitmacht. Ich freue mich schon auf eure Beiträge! Eure MermaidKathi

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s