Interview mit Autorin Dagmar Bach (mit Gewinnspiel)

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es bei mir mal keine Buch-Rezension. Dafür ein Interview mit einer tollen Autorin! Sie hat eine meiner All-Time-Favoriten Reihen geschrieben, die seit dieser Woche in die zweite Staffel geht: Die „Zimt-Reihe“. Ihr habt sicher mitbekommen, dass ich Teil der Buch-Tour zum neuen Zimt Buch bin: „Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt“. Auf Instagram könnt ihr sie verfolgen. Es machen tolle Buchbloggerinnen mit: Leo von @leosuniversum, Lina & Clara von @familienmeer, Neele von @lesopard_neeles_buchblog, Matti von @mattisbuecherecke und dann noch ich @mermaidkathi.

Schaut unbedingt bei vorbei. Auf allen Instagram-Seiten habt ihr zudem die Möglichkeit ein Hardcover Buch (mit tollem Buchschnitt) oder ein Hörbuch als MP3-CD (alternativ auf Wunsch auch ein Download) zu gewinnen. Ich würde euch empfehlen mitzumachen. Die Geschichte ist toll! – Hier gibt es am Ende noch die Möglichkeit ein Los für den Lostopf zu sammeln ;).

So! Jetzt aber zum Interview. Denn genau das ist mein Beitrag zur Buchtour. Ich hatte das Vergnügen mit Dagmar ein Interview zu führen! Viel Spaß.

MermaidKathi: Liebe Dagmar, ich freue mich sehr, dass wir im Zuge der Zimt-Buchtour ein kleines Interview führen können. Da wir uns leider „nur“ über Instagram kennen und viele meiner Abonnenten*innen dich noch nicht oder „nur“ über deine Zimt & Glück Bücher kennen wäre es schön, wenn du dich kurz vorstellen könntest.

Dagmar: Sehr gerne, liebe Kathi! Ich freue mich sehr über diese Buchtour mit dir und den anderen tollen Bloggerinnen!

Also: Ich bin Dagmar Bach, und ich schreibe seit ein paar Jahren Geschichten für Jugendliche ab 12 Jahren. Geboren wurde ich im April 1978 in einer Kleinstadt im wunderschönen Oberfranken, habe nach der Schule im genauso wunderschönen Oberbayern Innenarchitektur studiert und danach recht viele Jahre auch in dem Beruf gearbeitet, ehe ich zum Schreiben gefunden habe.

Ich lebe zusammen mit meinem Mann und meiner Tochter am Stadtrand von München und freue mich jeden einzelnen Tag darüber, mir für euch Geschichten ausdenken zu dürfen.

MermaidKathi: Vielen Dank, das klingt toll! – Dein neues Buch ist ja vor wenigen Tagen erschienen und wurde ja bereits in unserer Buchtour ausführlich vorgestellt. Ich habe mich riesig gefreut, dass Vickys zimtige Abenteuer in die Parallelwelten weitergehen. Wie genau kam es denn dazu?

Dagmar: Schon beim Schreiben der ersten Staffel der Zimt-Bücher hatte ich immer wieder den Gedanken: Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt. Noch nicht mal ansatzweise! Es gibt so, so viele Möglichkeiten für Parallelwelten, in die Vicky springen könnte – und die ersten drei Bände haben nur einen winzigen Ausschnitt davon gezeigt. Die große Frage „Was wäre, wenn Vickys Leben noch einmal anders verlaufen wäre? Wie könnte es aussehen?“ hat mich seit dem Beenden der ersten Staffel begleitet, auch während ich die Glück-Trilogie geschrieben habe. Vicky und ihre Geschichte ist mir einfach im Kopf geblieben. Und jetzt bin ich umso glücklicher, diese Geschichten rund um ganz neue Parallelwelten mit euch teilen zu dürfen.

MermaidKathi: Stimmt! Es gibt soooo viel zu erzählen! Toll, dass es weitergehen darf. Den ersten Band der neuen Staffel habe ich ja bereits beendet. Er gefällt mir richtig gut! Was erwartet uns denn noch in der neuen Staffel? Kannst du da ein klein wenig verraten? Ohne große Spoiler?

Dagmar: Ohne Spoiler ist das natürlich ein bisschen schwierig, aber ich versuche es mal: Vicky wird in jedem Band der neuen Staffel in eine ganz neue Parallelwelt springen – in eine Welt, die nur auf den ersten Blick ihrer eigenen ähnlich ist. Und in dieser neuen Parallelwelt wird sie plötzlich mit etwas konfrontiert, das es während ihrer Sprünge vorher so noch nie gegeben hat.

In der zweiten Staffel wird es außerdem auch ein paar ganz neue Protagonisten geben, die ihr vielleicht mögen werdet – oder auch nicht 😉

Und für den zweiten Band der zweiten Band kann ich vielleicht schon so viel verraten: Diese Parallelwelt wird eine ganz besondere werden. Denn in dieser hat Vicky eine Schwester …

MermaidKathi: OMG wie cool! Eine Schwester! Ich freue mich schon soooo sehr auf den zweiten Band. Ich habe ihn bereits angefragt – wieder als Buch und Hörbuch. Es ist super, dass die neue Staffel ungekürzt ist. Die anderen Hörbücher sind leider etwas gekürzt worden. Mega gut gefällt es mir übrigens, dass sich deine Glück Reihe und Zimt Reihe in derselben Welt abspielen und sich überschneiden. Toll, dass Vicky und Lina befreundet sind und sich hin und wieder treffen. Und auch andere Figuren immer wieder auftauchen. Das mag ich super gerne. Wieso hast du diese Überschneidungen eingebaut und wie kamst du auf die Idee? In welcher Reihenfolge sollte man deine Bücher lesen?

Dagmar: Ich fand den Gedanken an sich immer toll, dass alle meine Geschichten im gleichen Universum stattfinden könnten – dass sich meine Protagonisten alle kennenlernen könnten.

Tatsächlich hat es sich aber fast ein bisschen zufällig ergeben. Nachdem ich die erste Staffel der Zimt-Trilogie geschrieben habe, startete ich mit der Glück-Trilogie rund um meine zauberhafte Wunschfee Lina. Ich wusste genau, wie ich Linas Geschichte erzählen möchte, wie sie sich anfühlen muss und wie die Stimmung sein soll. Aber irgendwie habe ich beim Schreiben nicht so richtig in die Geschichte gefunden, ich musste mich noch an die Figuren herantasten.

Und dann hatte ich den Gedanken, dass es doch total toll wäre, wenn Vicky und Lina sich kennenlernen würden, denn sie würden sich mit Sicherheit gut verstehen! Also habe ich begonnen, eine Szene zu schreiben, in der genau das passiert – die Mädchen begegnen sich ganz zufällig und sind sich sofort sympathisch. Aus einer Szene wurden schnell viele Seiten, und aus den Seiten ein Buch: „Zimt & verwünscht“. Dieses Sequel war nie geplant nach der Zimt-Trilogie, hat sich aber praktisch von alleine ergeben – einfach, weil die beiden Mädels sich so gut verstanden haben. Und die Szenen aus „Zimt & verwünscht“ gab es dann natürlich auch in „Glück & los!“, in Linas Geschichte – diesmal aus Linas Perspektive, und seitdem besuchen sich die Mädels gegenseitig in den Büchern!

Grundsätzlich kann man meine Trilogien unabhängig voneinander lesen.

Die Glück-Trilogie ist eine ganz eigene Reihe, auch wenn Vicky in dieser Geschichte zu Besuch kommt.  Und auch für die neue Zimt-Staffel musst du nicht unbedingt Vorwissen haben, du kannst auch als Neueinsteiger*in einfach loslesen.

Wenn du allerdings sowieso vorhast, auch die erste Staffel Zimt zu lesen bzw. alle meine Bücher, dann am Besten in der Reihenfolge, wie sie erschienen sind:

  • Die Zimt-Trilogie – Erste Staffel
  • Das Zimt-Sequel „Zimt & verwünscht“
  • Die Glück-Trilogie
  • Die Zimt-Trilogie – Zweite Staffel

MermaidKathi: Voll spannend! Ich liebe es, dass ich die Szenen aus Vickys und Linas Sicht kennenlernen durfte. Ich habe in Linas ersten Buch an den Stellen richtig mitgefiebert! So im Nachhinein fällt mir auch auf wie cool und passend der Titel zum Zimt-Sequel gewählt ist. Tolles Detail! – Vicky hat es in deinen Büchern manchmal gar nicht so leicht. Trotzdem schafft sie es immer mit ihrer liebenswürdigen Art die Leser*innen um den Finger zu wickeln. Wie viel Vicky steckt eigentlich in dir? Gibt es eine Figur in deinen Büchern, die dir besonders ähnlich ist? Welche ist es und warum?

Dagmar: Wahrscheinlich steckt in jeder einzelnen Figur ein bisschen von mir, auch wenn ich das beim Schreiben überhaupt nicht beabsichtige … Ich glaube schon, dass einiges von Vicky in mir steckt. Jedenfalls bin ich manchmal so tollpatschig und gutgläubig wie Vicky. Manchmal bin ich eine starke beste Freundin wie Pauline, eine fürsorgliche Mama wie Meg King – und ganz sicher öfter, als mir lieb ist, eine verwirrte Tante Polly 😉

MermaidKathi: Hihi xD. Toll, dass in jeder Figur ein Stück von dir drinne steckt. Ich bin auch manchmal tollpatschig und gutgläubig, verwirrt oder fürsorglich xD. Aber ich glaube das macht uns einfach nur noch sympathischer! Was ich mich schon die ganze Zeit frage…: Warum Zimt? Wieso hast du dir den Geruch von Zimtschnecken ausgesucht. Also bitte nicht falsch verstehen. Ich LIEBE Zimtschnecken und Zimt. Aber wie bist du auf diese Idee gekommen?

Dagmar: Ich wollte als Indikator für die Parallelweltsprünge unbedingt einen Geruch haben, den nur Vicky wahrnehmen kann. Es sollte ein guter, wohliger Geruch sein, weil die Sprünge an sich ja manchmal nicht so einfach sind für Vicky – da dachte ich, dass es doch wenigstens noch gut riechen soll.

Also riecht es jetzt nach Zimtschnecken. Weil Zimtschnecken eines meiner absoluten Lieblingsgebäckstücke sind. Weil ich mit ihrem Geruch das Gefühl von Zuhause und Geborgenheit verbinde – und weil sich die Geschichte von Vicky und ihrer Familie allein beim Schreiben schon genau so anfühlt.

MermaidKathi: Wow! Das klingt super heimelig! Eine schöne Erklärung <3. In deinen Büchern kommen ja viele wichtige Themen vor, wie z.B. Vielfalt und Umweltschutz. Auch wenn sie sehr dezent eingebaut sind (finde es übrigens super!). Was verbindet dich persönlich mit diesen beiden Themen? Was für einen Einfluss haben die beiden Themen in deinem Leben?

Dagmar: Das ist etwas, das mir tatsächlich sehr am Herzen liegt. Vielfalt und Umweltschutz sind Themen, die uns einfach in unserem Alltag begleiten – und genauso versuche ich auch, diese Themen in meinen Büchern mit einfließen zu lassen. Als Selbstverständlichkeit und wichtigen Bestandteil unserer Welt, aber ohne Belehrungen und ohne erhobenen Zeigefinger.

Gerade beim Thema Umweltschutz zählt ja jeder kleinste Beitrag. Ich versuche zum Beispiel immer, das Auto stehen zu lassen (ich habe noch kein E-Auto), bin zu Fuß, mit dem Rad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Ich kaufe jede Woche bei einem lokalen Händler meine Lebensmittel, die nahezu CO2-neutral und unverpackt geliefert werden. Ich versuche, wo es geht, an Verpackungen zu sparen, fliege nur noch, wenn es nicht anders geht, und ich kaufe gerne Klamotten Secondhand.

Ganz sicher ist da noch viel Luft nach oben, aber ich glaube, es ist ein Anfang, und ich setzte mich ständig mit dem Thema auseinander. Und wenn jeder nur einen kleinen Beitrag leistet bzw. sich im Rahmen seiner Möglichkeiten engagiert, ist das schon mal ziemlich gut!

MermaidKathi: Da kann ich dir nur zustimmen! Jede Kleinigkeit hilft für den Umweltschutz. Lieber 30% geben als nichts machen. Zusammen kann man so viel erreichen… Ich finde es super, dass du es so schön nebenbei einsetzt in deinen Büchern. Auch das Thema Vielfalt. Bitte höre nicht auf damit! Neben der Natur und dem Umweltschutz gibt es in meinem Leben noch zwei weitere große Hobbys. Eines davon ist – was dich wahrscheinlich nicht wundern wird – das Lesen. Liest du auch gerne? Welche Buchrichtungen bevorzugst du?

Dagmar: Ich liebe das Lesen!!! Ein Leben ohne Bücher wäre für mich überhaupt nicht vorstellbar. Und ich könnte mich überhaupt nicht für ein Genre entscheiden, denn tatsächlich lese ich total nach Lust und Laune, oft sogar mehrere Bücher parallel. Ich liebe natürlich Jugendbücher, Kinderbücher, Fantasy, Liebesromane, aber auch Sachbücher, Biographien und zeitgenössische Romane stapeln sich bei mir. 

MermaidKathi: Das klingt fantastisch! Ich sehe, wir sind uns sehr ähnlich xD. Mir geht es eigentlich genauso! Sooo viele tolle Richtungen und ich lese eigentlich immer mehrere Bücher parallel xD. In deinem Leben hat das Schreiben auch eine große Rolle eingenommen. Wie bist du denn Autorin geworden? Wolltest du schon immer schreiben?

Dagmar: Nein, tatsächlich war das eigentlich überhaupt nicht mein Plan. Nach dem Abitur habe ich Innenarchitektur studiert und auch bis zur Geburt meiner Tochter 2014 in Vollzeit dem Beruf gearbeitet, die meiste Zeit in einer Agentur in München, in der ich Messestände und Events organisiert und betreut habe.

Aber ganz lange war das Schreiben mein heimliches Hobby. Ich habe immer gern und viel gelesen, und irgendwann ist mir mal ein Buch von Elizabeth George in die Hände gefallen, in dem sie ihren Schaffensprozess als Autorin beschreibt. Das fand ich so, so spannend und hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht, das selbst mal zu probieren. Das war für mich der Auslöser, selbst von der Lesenden (auch) zur Schreibenden zu werden, und das Schreiben wurde ganz schnell zu meiner liebsten Freizeitbeschäftigung. Mir eigene, kleine Geschichten auszudenken hat mich neben meinem Job total entspannt, und ganz schnell habe ich gemerkt: Das macht sooo viel Spaß – ich will mehr, unbedingt!!!

Ein paar Jahre später, das war dann 2013/2014, habe ich dann – erst nur für mich – mein erstes Jugendbuch geschrieben. Und weil ich es so mochte, habe ich es schließlich an eine Agentin geschickt. Ehrlich gesagt ohne die geringsten Erwartungen, aber ich wollte einfach mal jemanden vom Fach um seine Meinung bitten. Aus dem Manuskript ist auch nie ein Buch geworden, den Kontakt zur Agentin hatte ich allerdings gehalten. Ich habe weitergeschrieben, ein neues Jugendbuch, und fast gleichzeitig mit der Geburt meiner Tochter war mein zweites „Buchbaby“ fertig.

Dieses Manuskript habe ich dann der Agentin Anfang 2015 geschickt – und das war „Zimt & weg.“ Und damit hat dann alles begonnen, zu meinem allergrößten Glück!!!

MermaidKathi: Wow das klingt toll! Richtig cool, dass dich ein Buch inspiriert hat zu schreiben, und dass du auch dein zweites Manuskript eingereicht hast. Ich freue mich soooo sehr, dass Zimt & weg erschienen ist. Ich mag die deine Bücher total gerne! Jetzt bin ich neugierig um was es in deinem ersten Buch geht. Vielleicht erzählst du es mir ja irgendwann ;). Welche Hobbys hast du neben dem Schreiben noch? Gibt es etwas, was du besonders gerne machst?

Dagmar: Am liebsten verbringe ich natürlich Zeit mit meiner Familie, gehe raus in die Natur, in die Berge oder an die nahen bayerischen Seen, da bin ich superdankbar, das alles quasi vor der Haustüre zu haben.

Wenn ich Zeit habe, bin ich ansonsten gerne in ganz viele andere Richtungen kreativ: Ich male und zeichne gerne, manchmal setze ich mich an die Nähmaschine, und ich bastele natürlich ganz viel mit meiner Tochter! Und natürlich: Lesen! Meistens nur abends vor dem Einschlafen, aber mein größter Luxus ist ein freier Abend mit einem Stapel Bücher neben mir J

Und zwischendurch springe ich, wenn ich Zeit habe – nicht in eine Parallelwelt, sondern kurz auf meine Yogamatte 😉

MermaidKathi: Ich stelle immer mehr Parallelen zwischen uns fest xD Familie und Natur mit Bergen und Seen liebe ich auch! Und malen und basteln mache ich auch öfter mal. Früher mehr und aktuell fast nur beim Kinderhüten, aber immerhin. Yoga habe ich auch mal getestet. Toll, dass du so viele schöne Beschäftigungen hast. Ich habe ja vorher angedeutet, dass ich ein zweites großes Hobby habe. Und zwar ist es Mermaiding (Es gibt sogar Mermaid-Yoga!). Das Schwimmen mit einer Meerjungfrauen-Flosse (oder Meermannflosse). Kennst du dich in dem Bereich aus? Hast du Mermaiding vielleicht bereits selber ausprobieren können?

Dagmar: Nein, würde ich aber tatsächlich total gerne mal machen! Allerdings müsstest du mir da vorher noch ein paar Tipps geben, glaube ich, sonst würde ich vermutlich untergehen wie ein Stein

MermaidKathi: Hihi xD Stimmt! Man muss dafür schon gut schwimmen können und ein paar Tricks wären hilfreich. Vielleicht können wir uns mal an einem Badesee treffen, dann zeige ich dir und deiner Tochter ein paar Tricks & Tipps. Flossen hätte ich ja genug und Stuttgart und München sind ja jetzt auch nicht soooo weit weg voneinander. Mit dem 9 € Ticket die nächsten Monate sicher was machbar ;).

Vicky ist ja auch eine begeisterte Schwimmerin. Denkst du, dass sie in einer ihrer zahlreichen Parallelwelten das Mermaiding für sich entdeckt hat? Und würdest du vielleicht mal über diese Parallelwelt schreiben? Es muss unglaublich witzig sein, wenn Vicky während des Schwimmens wechselt und sich in einer Meerjungfrauenflosse wiederfindet xD.

Dagmar: Das ist eine super Idee! Die kommt gleich in mein großes Zimt-Notizbuch 😉

MermaidKathi: Yeah! Das wäre sooo cool! – Okay, jetzt zu meiner aller letzten Frage: Wie würde deine eigene, persönliche Mermaiding Flosse aussehen?

Dagmar: Ui, diese Frage hat mir tatsächlich noch nie jemand gestellt … aber ich würde wahrscheinlich eine ganz, ganz bunte, fröhliche Regenbogenflosse haben wollen!

MermaidKathi: Stimmt! Diese Frage ist sehr speziell und gibt es wahrscheinlich nur bei mir xD Regenbogen finde ich super! Damit kann ich sogar dienen ;). Vielen lieben Dank für deine Zeit und die vielen tollen Antworten. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht das Interview mit dir zu führen. Ich hoffe du hattest auch Spaß ;). Ich freue mich schon auf ein persönliches Treffen mit dir. Vielleicht klappt es ja wirklich mit dem Badesee. Oder bei der nächsten Buchmesse. Das letzte Mal hatte ich deine tollen Bücher (noch) nicht gelesen. Trotzdem hat mir die Lina Lesung richtig gut gefallen ;). Du hast mich aber wahrscheinlich gar nicht bemerkt xD.

Dagmar: Vielen lieben Dank für die tollen Frage, liebe Kathi!!! Ich hoffe auch so sehr, dass wir uns bald wieder alle persönlich treffen können.

MermaidKathi: Ich freue mich, dass dir die Fragen gefallen haben. – An alle Leser*innen da draußen: Danke fürs Lesen. Ich hoffe ihr hattet auch unglaublich viel Spaß – mit dem Interview und allgemein der Buchtour zum neuen Zimt Buch ;). Falls ihr die Reihe noch nicht kennt: Legt sie euch unbedingt zu. Sie ist richtig toll! Ich kann sie nur empfehlen. Die ersten drei Bände gibt es bald in einem tollen Schuber. Als kleiner Tipp ;).

Ich wünsche euch einen zimtastischen Tag! Eure MermaidKathi

Gewinnspiel:

Halt Stopp! Bevor ich es vergesse: Jetzt gibt es hier die Chance ein Los für das Gewinnspiel zu ergattern. Im Zuge der Buchtour darf ich ein Hardcover-Buch mit Buchschnitt aus dem Fischer Verlag und ein Hörbuch aus dem Argon Verlag verlosen. Das Gewinnspiel startet jetzt und geht bis zum 3. Juni 2022 um 23:59 Uhr. Ich verschicke EU-weit plus Schweiz (das Buch). Das Hörbuch kommt über den Argon Verlag und Versand nach Deutschland + Österreich und Schweiz ist möglich (Falls ihr einen Download auswählt, könnt ihr weltweit mitmachen).

Zum Mitmachen schreibt bitte einen lieben Kommentar, in dem klar hervorgeht, dass ihr ein Los haben möchtet. Ihr könnt auch gerne eine Frage stellen oder über die Buchreihe schreiben. Kennt ihr die Zimt-Reihe schon? Bitte gebt an, ob ihr für das Buch oder das Hörbuch in den Lostopf springt (Wenn ihr keine Angabe macht, gibt es kein Los). Beides geht nicht. Auf Instagram könnt ihr weitere Lose sammeln ;).

Das Kleingedruckte findet ihr wie gewohnt im Impressum. Ich wünsche euch viel Glück.

Werbung

4 Kommentare zu „Interview mit Autorin Dagmar Bach (mit Gewinnspiel)

  1. Zuerst mal: Ich finde es richtig toll, wie lang das Interview ist, und wieviel man über die Autorin erfahren kann! Danke für deine Arbeit 🙂 Das Buch von Elizabeth George, von dem sie spricht, muss ich mir unbedingt mal anschauen. Das klingt echt inspirierend und vielleicht auch motivierend.
    Die Zimt-Bücher stehen schon so lange auf meiner Wunschliste, und trotzdem bin ich noch nicht dazu gekommen, sie zu lesen – fast schon traurig 😅 Das Interview mit der Autorin hat mich aber nur noch mehr darin bestärkt, dass ich sie gerne lesen würde. … Und Lust auf Zimtschnecken hab ich jetzt auch 😀
    Der Buchschnitt ist auch einfach wunderschön… ich schwärme gerade nur vor mich hin!
    Jedenfalls finde ich es schön, wie abwechslungsreich die Fragen im Interview waren, wieviel man selber aufgreifen und lernen konnte und wie spannend die Bücher & ihr Werdegang als Autorin sind.

    Nicht nur deshalb, aber auch deshalb würde ich gern für das Buch in den Lostopf hüpfen!
    LG

    (In letzter Zeit war ich leider nicht so aktiv auf Instagram unterwegs, und damit auch auf deiner Seite – sorry dafür! Ich weiß, dass viele zurzeit noch Probleme mit dem Algorithmus haben, aber ich hatte meine letzten Schulprüfungen. Hoffentlich kann ich jetzt wieder mehr Zeit den Büchern widmen! 🙃)

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Kathi,
    dein Interview ist toll😊👍.Ich finde es immer interessant etwas über die Menschen hinter den Geschichten zu erfahren.“Zimt“ steht in Reichweite ,ich muss es noch lesen(sehr bald😉😁).
    Da ich farbige Buchschnitte liebe hüpfe ich für die Printausgabe in den Lostopf🍀.

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, liebe Kathi, so ein ausführliches Interview! Da hast du viel Liebe und Zeit reingesteckt. Das neue Zimt Buch ist so wunderschön! Ich würde gern für Buch oder Hörbuch in den Lostopf hüpfen.

    Gefällt 1 Person

  4. Ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und finde das Interview mega! Ich kenne beide Buchreihen von Dagmar Bach. Und da ich unbedingt wissen möchte, wie es in der Staffel 2. weitergeht, freue ich mich sehr über die Chance hier das Buch zu gewinnen!! Ich hüpfe für das Buch oder Hörbuch in den Lostopf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s