Millenia Magika – Das Vermächtnis der Raben (Band 2)

ISBN: 978-3-505-14455-4; Hardcover: 14,00€; E-Book: 11,99€; Erscheinungstermin: 27.12.2021; 357 Seiten.

Vielleicht erinnert ihr euch ja daran, dass der erste Band von Millenia Magika ganz unerwartet und überraschend bei mir eingezogen ist. Band 1 hatte ich nicht angefragt und mich hat das Buch somit sehr überraschend erreicht. Die Aufmachung des Buches hatte mich aber sofort begeistert. Es ist sooo wunderschön gestaltet und auch die Geschichte ist super schön. Darum habe ich entschieden auch Band 2 kennenzulernen. Das Buch habe ich dann über das Harper Collins Bloggerportal angefragt. Vielen lieben Dank an den Autor Falk Holzapfel und den Verlag Schneiderbuch für das Rezensionsexemplar.

Mein Fazit:

Mir hat der zweite Band wieder gut gefallen. Auch hier stechen wieder die Traumhaften Illustrationen hervor. Zusammen mit den Zeitungsausschnitten am Ende, macht die tolle Gestaltung das Buch zu etwas ganz Besonderem. Die Geschichte wird im zweiten Band weitergeführt und schließt ziemlich direkt an Band 1 an, was mir gut gefällt. Auch der Schreibstil hat mir wider sehr gut gefallen. Es ist schön, die bekannten Figuren wieder zu begleiten. Auch wenn ich wieder etwas gebraucht habe, um in die Geschichte einzutauchen. Das Buch ist wieder aus der Sicht von den verschiedenen Figuren geschrieben. Die Sicht von Adrian, Merle und Jazz werden hauptsächlich beschrieben. Zwischendurch gibt es auch einige Zwischenteile. Das Buch ist wieder spannend und voller Überraschungen und alles ist super logisch. Ein wenig gruselig war es an einigen Stellen auch. Die Story hat mir aber richtig gut gefallen und es hat Spaß gemacht Adrian, Merle und Jazz zu begleiten. Da es sich am Anfang etwas hingezogen hat und immer mal wieder Stellen auftauchten, die ein wenig schwerfällig wirkten, vergebe ich gute 4 Sterne für das tolle Buch mit den traumhaften Illustrationen!

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat auch der zweite Band wieder gut gefallen. Das Buch ist wieder voll von düstere, rasante, humorvolle und spannende Fantasy. Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen. Es gibt so einige düsteren und gefahrvollen Szenen, aber sie werden immer wieder durch Humor und Leichtigkeit aufgelockert, was mir sehr gut gefallen hat. Da ich Band 1 vor einer ganzen Weile gelesen hatte, habe ich leider etwas gebraucht um in das Buch zu kommen und so hat sich der Anfang für mich etwas hingezogen. Auch tauchten immer wieder Stellen im Buch auf, die ein wenig schwerfällig wirkten. Aber die verblassten meistens wieder. Durch die ständigen Sichtwechsel hat man immer mehrere Bereiche im Blick, was mir sehr gut gefallen hat. Außerdem habe ich mich gefreut, dass ich dadurch die Figuren wieder besser kennengelernt habe. Die Charaktere habe ich bereits in Band 1 kennen und lieben gelernt und ich freue mich, dass man in Band 2 wieder neue Dinge über sie lernt. Merle und Juri mag ich tatsächlich besonders gerne. Vor allem Juri hat mich im zweiten Band wieder oft zum Schmunzeln gebracht. Vor allem durch seine naive Art und dem süßen Pampelmuse (Juris dreibeiniger zugelaufener Hund). Auch sehr gefreut habe ich mich über neue Kenntnisse über Tante Lia, die Magika von Arken und so einige andere Nebencharaktere. Der große Showdown am Ende fand ich wieder sehr spannend. Es kommen wieder alle zusammen und es gibt einen großen Kampf. Sehr fesselnd und rasant beschrieben. Auch ein spannendes Geheimnis wird dabei gelüftet. Das Rat-Gespräch hinterher gibt auch noch so einige Geheimnisse bekannt und es werden einige Fragen beantwortet und es tauchen neue auf. Das Ende schreit zudem nach einer Fortsetzung. Ich bin gespannt wie es in Band 3 weitergeht. Es sind auch einige Gestalten aus Frankfurt im Spiel, dessen Geheimnisse gelüftet werden müssen.  Ich freue mich schon auf Band 3. Neben der spannenden Story Idee und den Charakteren haben mir die Illustrationen und die kleinen Details im Buch besonders gut gefallen. Zu jedem Kapitelanfang gibt es tolle Illustrationen zu Personen. In schwarz, weiß und lila (in Band 1 waren sie rot). Sie sind einfach traumhaft. Zwischendurch finden sich auch immer mal wieder welche und die Seitenzahlen sind mit einer schönen Rabenillustration aufgepeppt. Richtig schöngemacht. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es in Band 3 weitergeht.

Meine Meinung zum Cover & den Illustrationen:

Wie bereits das Cover von Band 1, gefällt mir auch das Cover von Band 2 richtig gut. Es ist spricht sofort Jungs UND Mädchen an und wirkt außerdem gleichzeitig düster, mysteriös und spannend. Die blaue Farbe mag ich auch super gerne und ich find es super, dass man sofort sieht, dass die beiden Bücher zusammengehören. Ein großes Highlight sind die wunderschönen Illustrationen im Buch. Vor allem auf den Seiten mit den neuen Kapiteln. Die Schwarzweiß Illustrationen werden mit einem kleinen Hauch Farbe aufgepeppt, was das Buch zu etwas ganz Besonderem macht. In Band 2 ist es die Farbe Lila. Die Gestaltung ist somit ein absoluter Hingucker. Wie in Band 1 ist auch hier wieder am Ende eine Seiter der zwei Zeitungen von Arken abgebildet, was richtig cool finde. Ein tolles Detail, was das Buch nochmal aufwertet. Ich liebe die Gestaltung und das Cover.

Viel Spaß mit Adrian, Juri, Merle und Jazz in Arken wünscht euch eure MermaidKathi.

Werbung

Ein Kommentar zu „Millenia Magika – Das Vermächtnis der Raben (Band 2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s