Die weiße Wölfin – Wald – Das geheime Leben der Tiere (Band 1)

ISBN: 978-3-7432-0837-7; Hardcover: 9,95 €; E-Book: 8,99 €; Erscheinungstermin: 9.02.2022; 208 Seiten. Altersempfehlung: ab 8/9 Jahren.

Ich habe tatsächlich lange überlegt, ob ich für das Buch bei der Lovleybooks Leserunde mitmachen möchte. Denn das Cover und der Titel haben mich auf den ersten Blick begeistern können. Als Biologin und Naturliebhaberin ziehen mich solche Geschichten besonders an. Zudem wurde das Buch von einer Autorin geschrieben, die mir wohl bekannt ist. Ich habe bereits tolle Bücher von Vanessa Walder gelesen und rezensiert. Als sie mich dann noch persönlich zur Leserunde eingeladen hat, ist es natürlich um mich geschehen. Und ich habe es nicht bereut dieses schöne Buch aus dem Loewe Verlag kennengelernt zu haben. Vielen Dank für das Rezensions-Exemplar.

Mein Fazit

Mir gefällt die spannende & gefährliche Lebensgeschichte von der weißen Wölfin richtig gut. Sie bietet nicht nur unglaublich viel Wissen über Wölfe & ihre Lebensweise – und das ganz nebenbei -, sondern macht auch Aufmerksam wie wichtig & wertvoll die Tiere & ihr Schutz ist. Mich hat das Buch von der ersten Seite an mitgerissen & ich konnte es kaum aus der Hand legen. Besonders spannend empfinde ich die Tatsache, dass die Geschichte angelegt ist an die wahre Geschichte von She-Wolf, & die weiße Wölfin sie darstellen soll. Auf Grund dieser Tatsache empfinde ich das bewusst so emotional & Aufschrei-Erweckende Ende als absolut rund – auch wenn es einige Kritikpunkte aufwirft. Trotzdem bin ich der Meinung, dass viele 8-jährige damit klarkommen. Neben der spannenden Geschichte bietet das Buch noch tolles Zusatzwissen zu Wölfen & traumhaft schöne Illustrationen. Der Auftakt der „Wald“-Reihe hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen & ich freue mich schon darauf die weiteren Tiere zu begleiten. Ich vergebe für das Buch volle 5 Sterne, mit extra Hinweis auf das besonders emotionale Ende.

Meine Meinung zum Buch:

Mir gefällt das Buch richtig gut. Ich hatte tatsächlich auch sehr, sehr große Erwartungen. Als Biologin habe ich da sicher auch noch einen anderen Blick drauf. Aber ich muss sagen: Es ist absolut genial. Das Buch ist angelegt an die Geschichte von She-Wolf, von der ich tatsächlich (zu meiner Schande) noch nie so bewusst was mitbekommen habe. Aber dafür hat mich die Geschichte von der ersten Seite an mitgerissen – obwohl ich nicht mal wusste, dass sie von ihr handelt. Das erfährt man erst im Fragenteil am Ende, der by the way super geworden ist! Ich liebe den Frage Teil am Ende mit weiteren Infos zu Wölfen. Auf jeden Fall habe ich die Geschichte als unglaublich spannend und mitreisend erlebt. Die Geschichte ist aus Sicht von der weißen Wölfin Fünf geschrieben. Das Buch erzählt ihre Geschichte ab der Nacht ihrer Geburt bis zu dem Moment kurz nach ihrem Tod (und ja, das ist tatsächlich ein sehr kritischer und emotionaler Punkt). Dabei schafft es die Autorin mit ihrem tollen Schreibstil, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Und – noch viel wichtiger – unglaublich viel Wissen, ganz nebenbei, zu übermitteln. Ich habe auf jeder einzelnen Seite mitgefiebert! Und ja, die Autorin hat es geschafft mich mit den letzten 10 ZEILEN! zum Weinen zu bringen (Und DAS ist bei einem Kinderbuch ab 8 Jahren etwas sehr, sehr Besonderes). Und da kommen wir auch zum Knackpunkt, und viel diskutiertem Thema. Für mein Empfinden ist es absolut rund und muss so enden. Anders wäre einfach nicht richtig – schließlich soll es mehr oder wenige die Geschichte von She-Wolf sein. Trotzdem muss ich hier anmerken, dass es etwas kritisch ist und ich es absolut nachvollziehen kann, wenn einige anderer Meinung sind. Das Buch ist ab 8 Jahren vorgesehen. Früher würde ich es nicht lesen lassen, bzw. die letzten 2 Seiten oder das ganze Kapitel eventuell weglassen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass viele 8-jährige mit dem Ende klarkommen und merken wie wichtig das Thema ist und was es alles anstößt. Denn neben der spannenden, gefährlichen und lehrreichen Reise von Fünf bietet das Buch ein weiteres wichtiges Thema: Tierschutz. In diesem Fall natürlich der Schutz der Wölfe. Es soll die Empathie zu den Tieren und das Wissen über ihrer Lebensweise vermitteln & zeigen, dass man vor den Tieren keine Angst haben braucht. Sie sind keine Gefahr für den Menschen. Meistens bekommen wir ihre Anwesenheit nicht einmal mit. Wölfe sind wunderschöne Geschöpfe, die das Recht haben zu leben. Im Großen & Ganzen ist das Buch ein unglaublich schöner Auftakt zur Buchreihe „Wald – Das geheime Leben der Tiere“. Und zusammen mit dem Cover und den Illustrationen ist es wirklich ein wunderschöner Bücherschatz, den ich gerne weiterempfehle. Ich werde die weiteren Einzelgeschichten der Reihe auf jeden Fall lesen!

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:

Ich muss sagen: Ich LIEBE das Cover! Ich bin ja ein Fan von sehr realistischen Darstellungen und dieses Cover ist einfach wunderschön. Ich liebe die Natur und die großen unberührten Naturflächen und dieses Cover lässt mich einfach dahinträumen. Der Illustrationsstil gefällt mir einfach richtig gut! Und auch die wunderschönen Illustrationen im Buch sind ein Traum. Teilweise würden sie in Farbe noch was besser wirken, aber ich bin auch so super happy! Wirklich superschön gestaltet!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit der weißen Wölfin. Eure MermaidKathi

Werbung

Ein Kommentar zu „Die weiße Wölfin – Wald – Das geheime Leben der Tiere (Band 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s