Wie Scheltie auf Schatzsuche ging (Band 2)

Buch rechts: ISBN: 978-3-440-17134-9; Hardcover: 10 €; E-Book: 6,49 € Erscheinungstermin: 21.02.2022; 96 Seiten. Altersempfehlung: zum Vorlese ab ca. 5 Jahren, zum selber lesen ab ca. 7 Jahren.

Ich habe mich richtig gefreut, als ich überraschenderweise zu Sheltie Band 1 auch noch Sheltie Band 2 bekommen habe.  Ich habe ja bereits erzählt, dass meine Schwester und ich haben sie damals verschlungen haben. Wir mögen Sheltie richtig gerne! Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn auch die weiteren Bände neu aufgelegt werden. Ich denke es sind um die 30 Bücher. Wie Band 1 wurde Band zwei auch erstmals 1996 in Englisch veröffentlicht. 1999 wurde das Buch das erste Mal in Deutschland veröffentlicht. Aber auch wenn es schon „so alt ist“ ist es doch zeitlos. Der Autor ist Peter Clover. Die Übersetzerin Gabriele Mathes. Die neuen Illustrationen sind von Nadine Reitz. Vielen Dank an den Kosmos Verlag für das Rezensionsexemplar.

Mein Fazit:

Auch der zweite Band von Sheltie hat mir richtig gut gefallen! Sheltie ist unglaublich witzig auf seine freche und liebenswürdige Art. Die Schatzsuche-Geschichte ist zudem sehr spannend. Man kann richtig mitfiebern mit der süßen Geschichte. Der Schreibstil wurde minimal angepasst und ist immer noch super! Durch die große Schrift, die vielen bunten Bilder und die kurzen Kapitel ist das Buch perfekt für geübte Erstleser und zum Vorlesen (ab ca. 5 Jahren) geeignet, was wirklich super ist! Die neuen, bunten Illustrationen gefallen mir richtig gut. Wobei ich den realistischeren Stil von Sheltie in den älteren Ausgaben auch total gerne mag. Ansonsten mag ich die neuen Illustrationen aufgrund ihrer fröhlichen und bunten Atmosphäre lieber. Für die schöne uns spannende Schatzsuche-Geschichte, die man unabhängig voneinander lesen kann, vergebe ich auch 5 Sterne und empfehle die Bücher auf jeden Fall weiter!

Meine Meinung zum Buch:

Sheltie ist toll! Die Geschichten sind einfach superschön, witzig und spannend. Ich mag es, dass man sie unabhängig voneinander lesen kann. Die neue Auflage ist wunderschön und mit ganz viel Liebe gestaltet. Der Schreibstil ist einfach gehalten mit kurzen Sätzen. Dazu gibt es viele tolle, bunte Illustrationen, die das Buch auflockern. Die 12 Kapitel haben eine angenehme Länge, sodass es nicht überfordert. Die Schrift ist schön groß, sodass es super geeignet ist für Kinder, die anfangen selber Bücher zu lesen (ca. Mitte/Ende 2. Klasse – für Erstleser mit etwas Leseerfahrung). Die spannende Geschichte und die bunten Bilder lädt das Buch zum Entdecken und Weiterlesen ein. Auch ist das Buch super geeignet zum Vorlesen. Die schönen bunten Bilder laden auch zum Träumen ein.

Die Hauptfiguren Emma und Sheltie mag ich total gerne. Sie wachsen einem ganz schnell ans Herz. Zusammen sind die beiden ein tolles Team und schaffen es durch brenzlige Situationen.  Mit den beiden wird es auf jeden Fall nie langweilig. Shelties freche und liebenswerte Art machen die Reihe erst so richtig aus. Die Geschichte ist richtig spannend und man fiebert die ganze Zeit mit Emma und Sheltie mit. Die Gefühle und Emotionen im Text sind super beschrieben und spiegeln sich auch in den Illustrationen wieder, was mir richtig gut gefällt. Man kann richtig schön mitfiebern und sich über die Ungerechtigkeit bzw. Dreistigkeit „der Bösen“ aufregen.

Auch hier habe ich mir wieder das Buch von 1999 und 2022 angeschaut. Die Änderungen im Text sind wie in Band 1 kaum zu merken. Meinen ausführlichen Vergleich zwischen den Auflagen gibt’s in meiner Rezension zu Band 1. Das Buch hat uns auf jeden Fall ausgezeichnet gefallen und ich freue mich schon auf die weiteren Geschichten. Sheltie bekommt eine absolute Leseempfehlung von uns.

Meine Meinung zu Cover und den Illustrationen:

Das Cover von Sheltie gefällt mir auch bei Band 2 richtig gut. Es verspricht, wie Band 1, Spaß, Heiterkeit und eine schöne Pony-Geschichte. Sheltie und Emma graben ein Loch in die Erde – Sie sind auf Schatzsuche. Die vielen bunten Illustrationen begleiten die Geschichte wunderbar und bringen einen zum Schmunzeln. Außerdem sind die Illustrationen durch die Farbe richtig fröhlich – das Lesen macht so besonders viel Spaß. Gefällt mir richtig gut!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem frechen Pony Sheltie. Eure MermaidKathi

Werbung

Ein Kommentar zu „Wie Scheltie auf Schatzsuche ging (Band 2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s