Ballet School – Der Tanz deines Lebens (Band 1)

ISBN: 978-3-7488-0187-0; Hardcover: 14 €; E-book: 9,99 €; Hörbuch CD: 14,99 €; Hörbuch-Download: 11,95 €; Ersterscheinung: 22.02.2022 (Hörbuch: 23.02.2022); Altersemofehlung: ab 11 Jahren; 208 Seiten bzw. 3 Stunden 47 Minuten Hörbuchzeit.

Das Cover hat mich sofort angesprochen, als ich es das erste Mal gesehen hatte. Ich habe es noch letztes Jahr beim Argon Verlag als Hörbuch angefragt und habe mich riesig über die Duett-Bloggeraktion gefreut. So wurde ich gefragt, ob ich Lust auf ein Bloggerpaket mit Buch und Hörbuch habe. Der Dragonfly-Verlag und der Argon-Verlag haben sich was wirklich Schönes ausgedacht. Danke für das tolle Bloggerpaket mit den Rezensionsexemplaren. Das Buch ist geschrieben von Gina Mayer. Die Hörbuchstimme ist Sascha Icks

Mein Fazit:

Ein wunderschönes Buch über Ballett und Träume, welches mir sehr gut gefallen hat. Perfekt für alle Tanzbegeisterten und Fans von „Find me in Paris“. Eine wirklich schöne Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und den Mut für seine Träume zu kämpfen. Der erste Band hat mir richtig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf die nächsten beiden Bände. Ein schöner Auftakt mit traumhaften Cover (obwohl es rosa ist). Das Buch hat zudem einen angenehmen Schreibstil und man schwebt nur so über die Seiten. Für alle Hörbuchfans: die tolle Story gibt’s als auch als ungekürztes Hörbuch mit toller Hörbuchstimme. Auf Grund zwei kleiner Kritikpunkte vergebe ich 4 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Eine wunderschöne Wohlfühlgeschichte mit tollen Charakteren. April und Mimi als beste Freunde haben mir gut gefallen und zusammen mit Amanda bilden sie ein tolles Dreier-Gespann. Ballett als Thema zu nutzen gefällt mir sehr gut. Auch wenn ich selber nicht tanze (bzw. nicht mehr. Früher mal Irish Dance) ist das trotzdem ein spannender und faszinierender Sport. Man bekommen einen Einblick in die Welt des Balletts, was mir sehr gut gefallen hat. Die Protagonistin April will zu Beginn eigentlich nichts mit Ballett zu tun haben (schließlich ist der Ballett schuld an dem Tod ihrer Mutter, die eine berühmte Primaballerina war). Doch dann schafft es ihre Freundin Mimi sie zu überreden und April fängt mit dem Tanzen an. Die Autorin beschreibt einfühlsam und mitreißend die Geschichte von April auf der Suche und dem Weg nach ihrem Platz im Leben. April ist unglaublich sympathisch und man fühlt wunderbar mit ihr mit. Sie besitzt unglaublich viel Mut und Kraft ihren Traum zu verfolgen, auch wenn es nicht so einfach ist. Ein bisschen kritisch finde ich die Tatsache, dass April gut genug sein soll bzw. so viel Talent besitzt schon nach 1,5 Jahren auf an der Royal Ballet School vorzutanzen (bzw. für eine Freundin einzuspringen) – eine Aufnahmeprüfung, für die man jahrelang trainiert haben muss. Die meisten fangen bereits mit 4 Jahren an. Es ist etwas unwahrscheinlich so schnell aufzuholen, selbst wenn man hart trainiert und das Talent fürs tanzen geerbt hat. Auch etwas unrealistisch empfinde ich das Alter der Charaktere. Zu Beginn sind sie 11 Jahre, also ist Mimi etwa 12 Jahre alt, als sie von der „großen Liebe“ spricht und entsprechend handelt. Allgemein empfinde ich das Handeln der Charaktere entspricht eher dem Alter 13/14 Jahren und es hätte eventuell etwas höher angesetzt werden müssen. Trotzdem gefällt mir die Geschichte richtig gut und sie lädt zum Träumen ein. Ein schönes Buch/Hörbuch. Die Hörbuchstimme hat mir übrigens super gefallen und auch der Schreibstil ist total angenehm. Die Geschichte erinnert mich vom Feeling ein wenig an die Serie „Find me in Paris“ die ich total gerne mag. Wobei Ballet School ohne Fantasy und magische Elemente auskommt. Eine schöne Geschichte über Träume und Ballett, die sicher tanzbegeisterte Kinder ab ca. 11 Jahren gefallen wird. Mir hat die Geschichte auf jeden Fall gefallen und ich freue mich schon sehr auf die nächsten beiden Bände.

Meine Meinung zum Cover:

Ich finde das Cover einfach wunderschön. Auch wenn rosa so gar nicht meine Farbe ist, passt das Feeling einfach. Zudem finde ich es gut gewählt, dass eine Skizze einer Tänzerin mit Blüten das Cover ziert. Das hat einfach was Schönes, leichtes, schwebendes…

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit April. Eure MermaidKathi

Werbung

Ein Kommentar zu „Ballet School – Der Tanz deines Lebens (Band 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s