Der Feuertopf brodelt

Nixenzauber Adventskalender 2021 – Türchen 7 & 8

ISBN: 978-3-943314-38-0; Hardcover: 22 €; Erscheinungtermin: 23.01.2018; 48 Seiten. Meine Altersempfehlung: 3 bis 10 Jahre (aber auch sehr schön für Erwachsene).

Hallo ihr Lieben,

Heute möchten wir euch ein ganz besonderes Wintermärchen aus dem Drachenhaus Verlag vorstellen. Der Feuertopf brodelt ist ein superschön illustriertes Bilderbuch mit einem Märchen über Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft. Mir (MermaidKathi) gefällt es richtig gut. Es ist zauberhaft. Hier kommt der Klappentext für euch:

Eisiger Wind treibt dichten Schnee durch Pekings Gassen. Kaum jemand ist bei diesem Wetter draußen. So bleiben auch in der Garküche „Zum Alten Feuertopf“ die Gäste aus. Plötzlich klopft es an der Tür. Ein kleines Mädchen steht in der Kälte. Es folgt ein Junge und dann noch einer. Am nächsten Tag kommen die Kinder wieder und bringen nicht nur köstliche Zutaten für den Feuertopf mit, sondern auch reichlich Kundschaft. Dann verschwinden sie still und leise. – Ein Jahr später erinnert sich der alte Garküchenbetreiber an die geheimnisvollen Gäste. Wer waren sie? Werden sie wiederkommen…?

Ein wunderschön illustriertes Märchen über Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft!

Heute habt ihr die Chance 1 von 2 Exemplaren zu gewinnen. Natalie und ich verlosen heute 2x dieses wunderschöne Bilderbuch. Es ist auf Deutsch und chinesisch geschrieben, was ziemlich cool ist.

Und so könnt ihr mitmachen:

  • Hinterlasst einen schönen Kommentar und verratet uns, wann & wie ihr (oder eure Kinder) schon einmal Hilfsbereit und mitmenschlich gehandelt habt. Vor allem in der Weihnachtszeit ist das besonders schön und wichtig. Wie immer gilt: Schöne Kommentare erhalten ein Extralos.

Mitmachen dürfen alle mit einem Wohnsitz in der EU plus Schweiz. Ihr sollt mindestens 16 Jahre alt sein oder die Erlaubnis der Eltern haben. Alle weiteren Infos stehen im Kleingedruckten im Impressum. Natürlich zählt das auch für dieses Gewinnspiel. Mitmachen dürft ihr bis zum 12. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Viel Glück.

Eure MermaidKathi & Natalie

21 Kommentare zu „Der Feuertopf brodelt

  1. Eigentlich bin ich immer hilfsbereit, egal ob Weihnachten oder nicht. Ich helfe älteren Menschen über die Straße oder eine Treppe hinauf, ab und an spende ich, in der Nachbarschaft helfe ich auch wenn Not an Mann ist oder verschenke auch gerne Kekse. Die kommen natürlich jetzt sehr gut an.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin ehrenamtlich im DRK als Helfer vor Ort, meine Maus im JRK – und so haben wir vor kurzem Windlichter gebastelt für die Senioren – für mehr Weihnachtsstimmung und ein wenig Licht – die kamen super an 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Wie toll! Ich bin auch beim DRK. Aber in der Beritschaft. Helfer vor Ort würde sich bei uns nicht lohnen. Der Rettungsdienst ist am Ende des Ortes plaziert. Der wäre immer schneller da und wir arbeiten alle weiter weg. Das JRK bei uns leite ich und ich bin seit 2010 auch dabei. Super, dass deine Maus im JRK ist. Windlichter basteln ist toll! Eine wirklich schöne Idee.
      Viel Glück bei der Auslosung gleich. Liebe Grüße

      Gefällt mir

  3. Liebe Kathi,

    das Buch klingt richtig schön. Ich würde es gerne meiner Enkelin schenken. Vor dem Supermarkt habe ich vor ein paar Tagen einem älteren Herrn eine Maske geschenkt, da er seine vergessen hatte. Ich finde es auch schön anderen zu helfen, wenn ich kann.
    Herzliche Grüße und eine frohe Adventszeit
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Christa,
      Wie schön, eine tolle Idee. Sie würde sich sicher freuen.
      Das mit den Masken ist grad so ne Sache… Super, dass du eine über hattest. Sowas ist immer super ärgerlich. Ich helfe auch immer gerne, wenn ich kann. Das ist toll! Ich wünsche dir auch eine frohe Adventszeit. Viel Glück ver der Auslosung gleich.
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  4. Ich versuche immer aufmerksam und hilfsbereit zu sein. Nicht nur mitmenschlich, sondern auch allen Tieren gegenüber. Schnecken und Regenwürmer rette ich seit meiner Kindheit. Bin da quasi Profi ☺️
    Über das Buch würde ich mich freuen, weil ich angefangen habe chinesisch zu lernen.

    Gefällt 1 Person

  5. Hich habe ein Helfersyndrom. Schon als Kind habe ich immer anderen geholfen, bin sensibel und feinfühlig. auch in meinem Beruf habe ich immer anderen geholfen, war für sie da. Manchmal traute ich mich dann gar nicht mehr NEIN zu sagen.Aber mit einem Vielleicht habe ich auch gelernt, auf mich und meine Gesundheit zu achten. Auch heute noch helfe ich Kindernbeim lesen und schreibenlernen, unterstütze sie durch meine ehrenamtliche Tätigkeit in meinen Lesegruppen.
    Für eine Nachbarin, die seit einem Jahr alleine lebt, übernehmen wir kleinere Aufgaben.
    Auch meine beiden Enkelinnen sind sehr aufmerksam und hilfsbereit und sehen bereits wo Hilfe benötigt wird.
    Ein sehr schönes Buch, das würde ich gerne in meinen Lesegruppen vorstellen.
    Danke!
    LG Rose

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Rose,

      Oh wie schön, das freut mich zu hören. Kann dich da absolut nachvollziehen. So geht es mir auch xD. Super, dass du eine Lesegruppe betreust. Das ist super! Und auch toll, dass deine Enkelinnen auch schon alles sehen. Ich wünsche dir Viel Glück bei der Auslosung gleich.
      Liebe Grüße von Kathi

      Gefällt mir

  6. Hallo,
    habe gerade deinen Blog entdeckt und da meine Familie Bücher liebt ist er perfekt.
    Wann waren wir das letzte Mal hilfsbereit?
    Meine Große schreibt gerade in der Schule Weihnachtsbriefe fürs Altenheim und wir daheim packen für die Aktion kleine Päckchen.
    Und sonst helfen meine 2 Großen gerade immer unserem Weihnachtswichtel. Sie basteln Möbel und besorgen Feuerholz.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo JuBl,
      Wie schön, das freut mich sehr <3. Willkommen 😀
      Wie schön! Eine tolle Aktion. Die Leute freuen sich sicher über die Weihnachtspost. Und auch kleine Päckchen. Wie toll!
      Was für eine schöne Sache! Ich wünsche ganz viel Glück bei der Auslosung gleich.
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  7. wow, bin sehr gerne dabei. wir helfen unserer Nachbarin, die schon mehr als 80 Jahre ist, einkaufen, Wäsche hochtragen, manchmal auch die Nähmaschine mit Faden durch das Nadelöhr ziehen. Sie schenkt uns dafür stets ein Lächeln und danke schön, das von Herzen kommt.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh wie schön 😀 Wir haben auch schon hin und wieder den Nachbarn beim Einkaufen geholfen. Toll, dass ihr sie unterschtützt. Das ehrliche Lächeln und die Freude sind tolle Gegenleistungen ;). Viel Glück gleib bei der Aulosung ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s