Die Frau im Nebel – Graphic Novel (Exit Buch)

ISBN: 978-3-440-17165-3; Taschenbuch: 16 €; Erscheinungsdatum: 14.10.2021; 128 Seiten.

Ich habe mich riesig gefreut, als ich von der Kommunikationsagentur Ehrlich & Anders gefragt wurde, ob ich das neue Exit Graphic Novel Buch von Inka un Markus Brand, Hanna Wenzel und Jens Baumeister aus dem Kosmos Verlag testen möchte. Als Exit und Kosmos Team gab es da natürlich nur eine Antwort und was soll ich sagen: Das Bloggerpaket mit Kette, Schere, Schloss und Stift (inklusive Taschenlampe) ist absolut genial! Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar.

Mein Fazit:

Tolle Atmosphäre, super schön gestaltet und ja, ziemlich knifflig auf jeden Fall! Mir hat das Exit Graphic Novel gut gefallen.  Die Idee eine Graphic Novel mit einem Exit Buch zu verbinden gefällt mir sehr gut. Zudem hat es super viel Spaß gemacht wieder zu rätseln. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und teilweise ziemlich knifflig (trotz Einsteiger Level) und es macht Spaß sie zu lösen. Die Geschichte ist ganz nett, jedoch sehr oberflächlich und sehr unglaubwürdig teilweise. Auch die „Frau im Nebel“ war definitiv zu wenig vertreten und hat nicht sehr viel zur Geschichte beigetragen, was mich etwas gestört hat.  Allgemein hätte man da mehr erfahren und rausholen können. Die beiden Jungs mochte ich ganz gerne, Tina war mir was zu aufbrausend, aber okay. Dafür liebe ich die Illustrationen! Die Zeichnungen sind einfach genial! Super detailliert und setzen einen in die richtige Stimmung. Absolut genial! Leider war die Geschichte nicht überzeugend, trotzdem ist das Buch sehr schön geworden und bekommt von mir 4 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:

Im Großen und Ganzen gefällt mir das Buch sehr gut. Die Rätsel sind abwechslungsreich, was ich super finde. Es gibt ganz verschiedene Varianten und Vorgehensweise, was mir richtig gut gefallen hat. An der Stelle sollte man wirklich genau lesen, sonst baut man schnell einen Leichtigkeitsfehler ein. Einige Rätsel konnte ich ziemlich schnell lösen, andere waren wirklich knifflig. Vor allem die Magnete waren eine Herausforderung. Die Art der Codeeingabe ist gut. Hat super funktioniert und ist, denke ich, ein bewehrtes System. Die Hinweise lassen sich mit einer roten Folie gut lesen. Das klappt hervorragend. Ich habe im Nachhinein (falls ich die Hinweise nicht gebraucht habe) alle nochmal gelesen. Sie sind alle logisch und gut verständlich, jedoch muss ich sagen, dass mich die Hinweise für das Kabelrätsel nur verwirrt hat und auch das mit den Magneten war etwas kompliziert erklärt. Da hat es eine Weile gebraucht, bis ich die Hinweise verstanden habe. Ansonsten hat mir der Rätselteil sehr gut gefallen, auch wenn das ein oder andere was knifflig und zu schwer für Einsteiger ist (oder ich bin einfach aus der Übung. Das kann natürlich auch sein). Die Geschichte des Buches war mir persönlich zu oberflächlich und teilweise unglaubwürdig. Vor allem auch der Letze Teil, nachdem dann alle Rätsel (bis auf die Eingangstür) gelöst waren. Auch die „Geisterfrau“ war mir persönlich zu wenig behandelt. Allgemein hätte da noch mehr an Geschichte und Hintergrundstory kommen dürfen. Die Charaktere sind ganz okay. Die Erklärungen wie das Buch funktioniert ist sehr gut und ich mag das Prinzip, wie man durch die Seiten hüpft. Besonders gut haben mir die Illustrationen von Hanna Wenzel und das Comic Format gefallen. Die kleinen Bilder sind super geworden und haben die Stimmung und Emotionen super eingefangen. Die detailreichen Illustrationen sind absolut genial.

Meine Meinung zum Cover:

Auch das Cover gefällt mir richtig gut! Es übermittelt die düstere Stimmung richtig gut! Hanna Wenzel zeichnet fantastisch!

Ich wünsche euch viel Spaß mit den spannenden Rätseln und der superschön gestalteten Graphic Novel! Eure MermaidKathi

Werbung

Ein Kommentar zu „Die Frau im Nebel – Graphic Novel (Exit Buch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s