Alea Aquarius – Im Bannkreis des Schwurs (Band 7)

ISBN: 978-3-7512-0169-8; Hardcover: 18 €; E-book: 11,99 €; Hörbuch (2 Teile): je 18 €; Erscheinungstermin: 29.09.2021; 464 Seiten.

Diejenigen, die mich inzwischen kennen, wissen bereits, dass ich ein riesiger Alea Aquarius Fan bin. Die Reihe ist einfach unglaublich wunderbärchen und natürlich musste ich Band 7 der Reihe lesen. Auf den Band habe ich wieder ganz lange hingearbeitet und ihn gelesen sobald er ankam. Tanya Stewner schreibt einfach super! Das Buch habe ich direkt beim Oetinger Verlag angefragt. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Mein Fazit:

Der neue Band ist wieder unglaublich genial geworden. Ich habe wieder auf jeder Seite mitgefiebert und habe das Buch an einem Tag gelesen. Der Schreibstil ist wieder absolut genial und es war wunderschön wieder in die Alea Welt einzutauchen. Die wunderschön gestalteten Überschriften machen das Lesegefühl nochmal zu was ganz Besonderen. Band 7 ist auf jeden Fall so genial wie die anderen Bändern und die Reihe ist nicht ohne Grund eine meiner Liebsten. Das Umweltschutz Thema in Band 7 ist wieder genau getroffen und regt zum Nachdenken an. Ob Alea Anthea in Band 7 endlich findet müsst ihr selber nachlesen. Ich möchte euch natürlich nicht Spoilern. Band 7 bekommt wieder volle 5 Sterne von mir. Ein absolutes Jahreshighlight!

Meine Meinung zum Buch:

Band 7 ist absolut genial! Am Ende von Band 6 machen sich Lennox und Alea auf den Weg zur Loreley um Anthea dort zu finden. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass Band 7 ein „Zwischenband“ ist. Trotzdem passiert so unglaublich viel Wichtiges und ich habe auf jeder Seite mitgefiebert. Alea und Lennox zu begleiten hat mir viel Spaß gemacht. Da ja immer Aleas Perspektive erzählt wird, kommt die ganze Alpha Cru entsprechend wenig vor – Alea und Lennox machen sich ja alleine auf den Weg während Sammy, Tess und Ben auf der Crucis bleiben und nach Italien segeln. Aber keine Sorge, ein wenig Alpha Cru Vibes bekommt man in Band 7 trotzdem. Und der Weg mit Lennox und Alea ist super spannend. Band 7 bietet zudem wieder ein spannendes Umweltschutz Thema. Diesmal geht es um Massentierhaltung und Vegetarier/Veganer sein. Sehr spannend und informativ. Natürlich erfährt man wieder einige Details zur Meerwelt und ein paar tolle Hajara Wörter, was mich besonders gefreut hat. Ein wenig erfährt man auch über die anderen Meerkinder und spannend wird es auf jeden Fall auch! Das Cover spoilert leider ein kleines bisschen, aber der Weg dort hin ist ja das spannende. Ich hatte auf jeden Fall wieder super viel Spaß dabei in Aleas Welt einzutauchen und ja, es gab einige Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe. Absolut genial gemacht! Ich freue mich natürlich jetzt schon auf Band 8 und möchte unbedingt wissen wie es weitergeht. Alea Aquarius ist eine meiner absoluten Lieblingsreihen und voller wichtiger Themen. Sollte man unbedingt gelesen haben ;).

Meine Meinung zum Cover:

Ich liebe die wunderschönen blauen Töne, in denen die Bücher der Reihe gehalten ist. Sie passen wunderbar zusammen und sehen wunderschön im Bücherregal aus. Auf dem Cover sind Alea und Lennox zu sehen – Schwimmend und mit Schwimmhäuten. Das Cover spoilert damit zwar sehr den 7ten Band, trotzdem ist es wahnsinnig faszinierend und spannend zu erfahren, wie es dazu kommt. Über den beiden schwebt die drohende Gefahr durch Doktor Orion. Mir gefällt das Cover auf jeden Fall wieder super gut.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dieser absolut genialen Reihe! Eure MermaidKathi

Werbung

2 Kommentare zu „Alea Aquarius – Im Bannkreis des Schwurs (Band 7)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s