Aufgewacht, Kleiner Bär

– dreh hin, dreh her

ISBN: 978-3-480-23718-0; Hardcover: 10€; Erscheinungstermin: 27.07.2021; 10 Seiten.

Bei Vorablesen habe ich wieder ein Buch erhalten. Kennt ihr die Seite eigentlich schon? Dort könnt ihr Rezensionsexemplare gewinnen zu neu erschienen Büchern – Manchmal auch schon vor Erscheinen. Auf jeden Fall habe ich wieder bei vorablesen junior mitgemacht und dieses Buch für meinen Neffen und mich erhalten. Das Mitmachbuch ist aus dem Esslinger Verlag.

Mein Fazit:

Ein schönes Mitmachbuch mit kurzen Morgenritualen & schönen bunten Illustrationen. Mit einer tollen Mit-Machfunktion. Dreh hin, dreh her und schon verändert sich das Buch. Es gibt eine schöne Stofflasche zum festhalten und drehen, doch die Seiten sind etwas dünn, sodass man befürchten muss, dass das Buch an einem schlechten Tag reisen kann. Vor allem bei den Kleinen oder wilden Kindern besteht die Gefahr meiner Meinung nach. Manchmal hängen zudem bei mir die Drehbilder oder es gibt komische Quitschgeräusche. Das Buch ist zwar super schön gestaltet und die Idee ist super, jedoch muss man etwas vorsichtiger mit dem Buch umgehen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Meine Meinung zum Buch:

Mir gefällt das Buch sehr gut. Die Morgenrituale sind super dargestellt und es ist schön den Kleinen Bären zu begleiten. Aufstehen, Frühstücken, Zähne putzen, Anziehen und in den Kindergarten gehen. Und auch die Idee mit der Mitmachaktion – dreh hin, dreh her – gefällt mir richtig gut. Die weiße Schlaufe ist eine gute Idee und gibt dem Buch etwas Stabilität. In den Seiten fehlt diese leider etwas. Sie sind „relativ dünn“ und je nach Kind muss man Angst haben, dass sie einreisen (wenn sie etwas wilder sind). Es sind keine dicken Pappbilderseiten, eher doppelte Taschenbuchcover Seiten, die sich knicken lassen. Das drehen klappt eigentlich ganz gut (manchmal hängt es minimal, aber nur selten und manchmal quitscht es) aber das stört nicht. Gestalterisch sieht das richtig gut aus und der Übergang der Bilder passt super. Das Buch ist ab 18 Monaten. Der Text ist kurzgehalten und es gibt schöne bunte Illustrationen. Taktmäßig war es meinem Neffen zu langweilig. Man merkt, dass er älter wird. Das drehen und die Veränderung der Bilder fand er aber super! Ich denke das Buch ist super bis etwa 3 Jahre/ 3,5 Jahre (je nach Kind natürlich). Allgemein find ich das Buch super, nur bei der Stabilität habe ich etwas Angst, dass es kaputtgehen könnte. Man muss vorsichtig damit umgehen. Trotzdem empfehle ich das Buch natürlich, weil es wirklich schöngemacht wurde.

Meine Meinung zum Cover und den Illus:

Wunderschön gestaltet. Das Lochcover ist eine schöne Idee, so hat man sofort einen Blick auf das erste Drehbild und kann den kleinen Bär alternativ schlafend oder aufwachend sehen. Die Illustrationen sind schön bunt es gibt viel zu entdecken in Schlafzimmer, Bad, Küche und auf dem Weg in den Kindergarten.

Viel Spaß mit dem Kleinen Bär wünscht euch eure MermaidKathi

Ein Kommentar zu „Aufgewacht, Kleiner Bär

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s