Gastrezension von Mari Monocerus: Mary – Das Geheimnis der Halbgestalten (Band 1)

Hey, ich bin Mari Monocerus 🦄 (@alea_aquarius_leben) und lese am liebsten Fantasy- und Abendteuerbücher. Ansonsten bin ich noch u.a. im Circus, turne, spiele Klavier und ein bisschen Akkordeon.

Aber jetzt zum Wichtigsten: Die Gastrezension über das Buch Mary – Das Geheimnis der Halbgestalten:

Fakten:
Titel: Mary – Das Geheimnis der Halbgestalten
Autorin: Hanni A. Miller
Verlag: Selbstverlag in Kooperation mit Tredition Verlag
Erscheinungsdatum: 25.02.2021
ISBN: 978-3-347-24194-7
Alter: ab circa 10 Jahren
Seiten: 340

Meine Meinung zum Inhalt
Es geht um Freundschaft, gemeinsam schwere Aufgaben meistern und Magie. Das Buch ist relativ spannend und hat mehrere überraschende Wendungen, die nicht vorhersehbar sind. Vor allem zum Ende hin konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen, da es so spannend war. Besonders gefallen hat mir, dass der Anfang und das Ende perfekt zusammen harmonieren und sich wirklich wie so ein Kreis schließt. Während dem Lesen konnte ich mir alles sehr genau vorstellen und mich auch sehr gut in die Charaktere hineinversetzen.

Meine Meinung zum Schreibstil & Co
Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Nur die einzelnen schwedischen Worte und Sätze stören etwas den Lesefluss, da man diese erst hinten nachschlagen muss. Das Kajartan (Wikinger) und dessen Tochter einzelne Wörter und Sätze in schwedisch sagen, finde ich sehr gut, da es so noch authentischer ist. Eventuell hätte man jeweils als Fußnote die deutsche Übersetzung einfügen können, so hätte man nicht jedes mal auf die letzte Seite blättern müssen.
Die Buchlänge und die Kapitellänge finde ich mega gut. Es ist cool, dass die Kapitel oft nur 2 bis 4 und höchstens 10 Seiten lang sind. Ich mag so kurze Kapitel. Auch der Zeilenabstand ist relativ groß, was ich sehr angenehm finde.
Die Kapitelüberschriften und der Titel des Buches passen immer sehr gut. Sie sind immer spannend gewählt und verraten nie zu viel.

Meine Meinung zu Cover & Illustrationen
Das Cover ist mega schön. Ich liebe die Farben und das Mary so deutlich zu erkennen ist. Man wird von ihr direkt angeschaut. Sie sieht mutig, entschlossen und freundlich aus. Auch die farbliche Gestaltung in Türkis und dem schwarzen Oberteil finde ich perfekt. Gleiches gilt für den Rahmen, der oben blasser ist als unten. Ansonsten sind keine Illustrationen enthalten.

Mein Fazit & meine Bewertung
Da mir das gesamte Buch (Cover, Inhalt, Kapitellänge und Schrift) sehr gut gefällt und nur das mit den Fußnoten etwas besser gefunden hätte, gebe ich dem Buch 5 von 5 Sternen.

Eure Mari Monocerus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s