Nordstern von Karin Müller

Hi,

heute stelle ich das Buch Nordstern von Karin Müller vor, welches ich innerhalb eines Tages durchgelesen habe.

Inhalt

Das Mädchen Erla ist 15 Jahre alt und lebt im Jahr 1949. Nach dem zweiten Weltkrieg wandert sie mit ihrer Mutter von Deutschland nach Island aus.

Alles ist ganz aufregend und neu für sie. Als sie dann noch durch ein schreckliches Missverständnis von ihrer Mutter getrennt wird, ist sie ganz auf sich allein gestellt. Sie verbringt mehrere Monate bei einer sehr unfreundlichen Gastfamilie. Und noch dazu kann Erla das unsichtbare Volk sehen, vor dem sich die Isländer in Acht nehmen. Zum Glück gibt es dort noch das Islandpony Drifa, mit der sie wunderschöne Stunden verbringen kann.

Fakten

Nordstern– Der Ruf der freien Pferde von Karin Müller ist kürzlich im Schneiderbuch Verlag erschienen. Das Buch kostet 14 € und hat 222 Seiten. Ich empfehle es ab circa elf Jahren. Es ist der Auftakt in eine wunderschöne Reihe.

Meine Meinung

Nordstern von Karin Müller war mein erstes Buch, welches um den zweiten Weltkrieg spielt. Man könnte wegen dem Cover denken, dass es hauptsächlich eine Pferdegeschichte ist aber es geht in dem Buch um viel mehr. Ich finde die Thematik Pferde werden gar nicht richtig thematisiert, was man bei dem Titel (der Ruf der freien Pferde) und dem Cover schnell denken könnte. Das Buch ist auf keinen Fall eine 08 15 Pferdegeschichte. Ich finde es echt toll wie viele auf so wenigen Seiten passiert. Auch den Schreibstil von Karin Müller finde ich sehr gut. Er ist flüssig, lässt sich fesselnd lesen und beschreibt die Gegend sehr genau, so dass ich mir alles super vorstellen konnte. In dieser Geschichte lernt man viele Menschen mit unterschiedlichster Persönlichkeit kennen. Das Ende war echt mies, weil es sehr offen endet. Dadurch möchte man unbedingt weiterlesen, aber One zwei ist leider noch nicht erschienen. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall fortsetzen. Ich freue mich sehr auf Bd. 2.

Cover

Auch das Cover finde ich sehr gelungen. Leider denkt man bei dem Cover direkt an eine Pferdegeschichte, was aber eher eine Nebenrolle im Inhalt spielt. Also es geht nicht so viel um Pferde wie man denken könnte.

Fazit

Sehr toller Reihenauftakt und flüssiger Schreibstil. Wenn man einmal angefangen hat kann man gar nicht mehr aufhören und muss auch noch Band zwei lesen. Ich gebe dem Buch verdiente ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.

Viel Spaß beim Lesen

Eure Natalie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s