Im Bann der Seelenhändler (Band 1)

ISBN : 9-78-3000649097; Taschenbuch 11,99 €, Ebook: 3,99€, ungekürzetes Hörbuch: ca. 16 €; 367 Seiten.

Selfpuplish Bücher haben für mich inzwischen eine sehr wichtige Bedeutung! Der Kontakt zu den Autoren/innen ist toll und man kann sooo viele neue Schätze entdecken. Wie das Buch von Lavea Thoren. Falls ihr euch wundert warum ich Schneebilder gemacht habe.. 1) Es lag Schnee, als ich das Buch gelesen habe. 2) Es spielt hoch oben im Norden im Winter und es ist dort echt kalt xD.

Mein Fazit:

Wow! Spannend und fesselnd zu gleich! Das Buch ist so intensiv und flüssig geschrieben, dass man immer nur weiterlesen möchte. Die Geschichte ist so detailreich und spannend beschrieben und ich habe die ganze Zeit mit der Protagonistin mitgefiebert. Den nordischen Mythologie Teil fand ich wahnsinnig spannend und ich habe es genossen über Nixen und Meerjungfrauen zu lesen, wie sonst selten. Es geht um Gedächtnisverlust und Suche nach einem Selbst. Die Perspektive wechselt mehrfach und im Buch, doch der Hauptpart gehört Madelaine. Auch wenn die Geschichte viele „grausame“ Szenen beinhaltet macht es wahnsinnig viel Spaß der Geschichte zu folgen. Nebenher geht es um Liebe und Rettung und es ist unglaublich emotional. Einen minimalen Abzug gibt es für mich für die Innengestaltung. Ich vergebe 4,5 bis 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:

Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Die spannende und fesselnde Geschichte hat mich ständig zum Buch zurückgeführt. Noch Tage, nachdem ich es beendet habe, kreisen meine Gedanken um Madelaine und ihre Suche. Aber nicht nur die spannenden Charaktere und die nordische Mythologie machen das Buch so fantastisch… Auch die malerische Beschreibung und der angenehme Schreibstil tragen zum Lesevergnügen bei. Die spannende Suche nach der Wahrheit ist leider voller Grausamkeit und Schmerz und doch findet sich immer wieder Freundschaft, Liebe und Vertrauen zwischen den Seiten, sodass es eine emotionale Achterbahnfahrt gleichkommt. Ich habe mit der Protagonistin die ganze Zeit mitgefiebert und konnte mich wunderbar in die hineinversetzten! Besonders gut hat es mir gefallen, dass die Sichtweisen wechseln, die Ich Perspektive aber nur für Madelaine reserviert war. So wusste man immer sofort, ob gerade Madelaine’s Sicht ist, oder von jemand anderem. Jedoch hätte das noch besser gekennzeichnet sein können, zum Beispiel durch den Namen aus dessen Sicht gerade geschrieben wird. Zudem ist es auch sehr schade, dass es keine Kapitel gibt. Das Buch ist in Prolog, Buch I, Buch II, Buch III und Epilog aufgeteilt und zwischendurch nur durch Abschnitte, die mit Sternchen markiert sind. Auch ist untern zum Buch hin super viel Platz, den man hätte mitnutzen können. Zudem steht oben auf jeder linken Seite steht der Name der Autorin und auf der rechen der Titel des Buches. Zu Beginn hat mich das beim Lesen wahnsinnig gestört. Trotzdem ist das Buch fantastisch und wahnsinnig fesselnd! Ein spannendes Fantasy Buch ab etwa 14/15 Jahren (nach oben hin offen).

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wirkt unglaublich düster. Es spiegelt einen Großteil der Stimmung im Buch wieder und Zudem sieht man einige Details, die im Buch vorkommen. Das Schiff der Seelenhändler, der schwarze Fransenschmetterling und das Feuer… Mir gefällt es! Passt super zum Buch!

Viel Spaß auf der außergewöhnlichen Reise in den Norden wünscht euch eure MermaidKathi.

2 Kommentare zu „Im Bann der Seelenhändler (Band 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s