Forever Free von Kara Atkin

Rezension [Werbung|unbezahlt]

Hi,

heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Nämlich zu dem Buch Forever Free von Kara Atkin.

Inhalt

In dem Buch geht es um die schüchterne Protagonistin Raelyn Miller. Sie möchte endlich weit weg von zu Hause ein neues Leben beginnen. An der neuen Uni trifft sie auf Hunter, doch kann sie ihm vertrauen, obwohl viele schreckliche Gerüchte über ihn in der Uni umher kursieren. Doch wird sie ihre Schüchternheit überwinden? Und die Vergangenheit vielleicht auf arbeiten können?

Fakten

Forever Free ist der erste Band der Trilogie an der San Teresa University in Kalifornien. Das Buch wurde von Kara Atkin geschrieben und ist im Lyx Verlag erschienen. Es kostet 12,90 € und hat 480 Seiten.

Meine Meinung

Durch dieses Buch hatte ich sehr viele College und Summer vibes. Die Atmosphäre des Buches ist sehr schön und alle Charaktere habe ich direkt ins Herz geschlossen. Besonders die Protagonistin Raelyn war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich auch ein bisschen mit ihrer Schüchternheit identifiziert. Leider habe ich bei diesem Buch aber auch viele Kritikpunkte und die überwiegen leider. Zum einen finde ich das ganze Buch sehr langatmig und deshalb war es an manchen Stellen langweilig. Aber es gab auch zwei Stellen, besonders das Ende, die gar nicht genau beschrieben waren. Die Enthüllung von Hunters Geheimnis dauerte nur ein Kapitel an, und sowas ist doch meistens der Höhepunkt eines New Adult Buches. Außerdem hat Raelyn an der Universität zwei Freundinnen kennengelernt. Anfangs war sie noch sehr schüchtern aber dann von dem einen Tag auf den anderen erzählte sie denen ihre größten Geheimnisse. Das kam dann doch sehr schnell und unwirklich. Dennoch möchte ich sehr gerne noch die beiden Folgebände lesen, weil ich hoffe, dass es besser wird. Zumal in Band 2 Raelyns Freundin Kate die Protagonistin ist und über die möchte ich noch mehr erfahren.

Cover

Viele lieben dieses Cover, aber leider ist es nicht so mein Geschmack. Es passt zwar sehr gut zu der sommerlichen Stimmung des Buches, aber in meinen Augen gibt es viel schönere Cover aus dem Lyx Verlag.

Fazit

An sich ist es kein schlechtes Buch, aber im Vergleich zu den anderen New Adult Büchern, die ich davor gelesen habe gibt es leider nur ⭐️⭐️ von fünf Sterne.

Aber ich denke es wird auch viele geben die dieses Buch lieben.

Viel Spaß beim Lesen

Eure Natalie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s