Wie man 13 wird und zum Superhelden mutiert (Band 4) von Pete Johnson

Hi,

nach längerem kommt von mir auch mal wieder eine Rezension. Nämlich zu dem vierten Band der wie man 13 wird Reihe. Die ersten drei Bände habe ich schon vor ein paar Monaten gelesen und die haben mir überraschend gut gefallen. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als ich den vierten Band über Vorablesen als Rezensionsexemplar bekommen habe. Vielen Dank dafür. Ich habe das Buch zwar umsonst bekommen, aber das hat keine Auswirkungen auf meine Meinung zu diesem Buch.

Inhalt

In der Wie man 13 wird Reihe geht es um Markus, der ein Halbvampir ist und zusammen mit seiner Freundin Tallulah versucht die bösen Vampire zubekämpfen. Aber plötzlich kann Markus sich an nichts mehr erinnern, was in dem letzten halben Jahr passiert ist. Seine Freundin macht sich Sorgen und fragt sich, ob die bösen Vampire ihre Hände mit im Spiel haben…

Fakten

Wie man 13 wird und zum Superhelden mutiert ist der vierte Band der wie man 13 wird Reihe. Das Buch wurde von Pete Johnson geschrieben und ist neulich im ArsEdition Verlag erschienen. Das Buch hat 202 Seiten und kostet 12,00€.

Meine Meinung

Auch der vierte Band der Wie man 13 wird Reihe konnte mich, wie die drei Bänder davor begeistern. In diesem Band wurde die Geschichte zum ersten Mal aus Markus und Tallulahs Sicht geschrieben und nicht nur aus Markus Sich5 wie in den Bänden davor. Mir hat es sehr gut gefallen, dass man auch mal in Tallulahs Gedanken und Gefühlen eintauchen durfte.

Den Schreibstil von Pete Johnson finde ich weiter hin sehr flüssig, leicht und fesselnd. Nur diesmal war ich nicht ganz so überrascht von dem Plottwist und ich wusste schon relativ schnell, wer der Böse ist. Und ich finde diese überraschenden Wendungen machen gerade die Wie man 13 wird Reihe von Pete Johnson aus.

Da das Buch nur 200 Seiten hat kam ich relativ zügig durch, aber irgendwie ist von der Handlung nicht mehr ganz so viel in meinem Kopf geblieben. Trotzdem hoffe ich sehr, dass es mit der Geschichte von Markus und Tallulah weiter geht und schon bald ein neuer Band erscheint.

Cover

Wie auch bei den drei Bänden zuvor ist die Covergestaltung wieder sehr ähnlich. Und genau das gefällt mir sehr gut, weil man dadurch direkt erkennt, dass die vier Bücher zu einer Reihe gehören. Toll ist es auch, dass es auf manchen Seiten kleine Illustrationen gibt. Außerdem werden am Anfang in einem kurzem Text Markus und Tallulah und Markus Eltern vorgestellt. Das gefällt mir sehr gut, weil man dann auch mitten in der Reihe mit Wie man 13 wird anfangen kann und nicht unbedingt bei Band 1 anfangen muss. Natürlich ist es schöner, wenn man nach der Reihenfolge liest.

Fazit

Noch immer gefällt mir diese Reihe sehr gut, aber diesmal war der Plottwist nicht so überraschend, wie man es sonst von der Wie man 13 wird Reihe gewohnt ist. Ich empfehle die Reihe ab ca. 10 Jahren und gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sterne

Viel Spaß beim Lesen

Eure Natalie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s