Gezeitenwald – Frühlingsseele (Band 2)

Ich habe mich sehr gefreut, als die liebe Carmen Schneider mich für ihr Buch bei der lovleybooks-Leserunde ausgewählt hat. Noch mehr habe ich mich gefreut, dass ich diesmal ein Taschenbuch statt eines Ebooks bekommen habe. Vielen lieben Dank 😊 Ich freue mich sehr, dass ich mehr zu Kayla erfahren darf.

Mein Fazit/Meine Empfehlung:

Ich finde die Geschichte in dem Buch sehr gut! In Band 1 konnte ich mich nicht so gut hineinversetzen, doch in Band 2 hat es besser geklappt. Neben Kayla kommt eine weiter Hauptperson dazu und man erfährt sehr viel über Fleur (Dornröschen) und ihre Geschichte. Dabei treffen Kayla und Fleur immer wieder aufeinander und es gibt viele spannende Teile. Besonders gut hat mir gefallen, dass man über Desmond mehr erfährt. Im ersten Teil war er ziemlich blass und ich habe mich gefreut mehr über ihn zu erfahren. Es gibt wahnsinnig viele tiefgründige Stellen im Buch. Und obwohl ich mich immer noch nicht ganz in Kayla oder die anderen Personen hineinversetzen konnte, war ich doch begeistert wie schön das Buch geworden ist. Der Schreibstil war angenehm zu lesen und auch das Design war wieder sehr schön! Ich vergebe 4 bis 4,5 von 5 Sternen für den zweiten Band der Reihe.

Meine Meinung zum Buch:

Die Idee um den ganzen Gezeitenwald find ich inzwischen richtig gut! Im ersten Band war ich, glaube ich, noch etwas zu verwirrt davon. Inzwischen habe ich es ziemlich gut durchschaut und es gefällt mir richtig gut! Der Schreibstil ist wieder super und ich finde es gut, dass es so viele Absätze gibt. Irgendwie erleichtert es mir das lesen. Auch die wechselnden Sichten sind klar. Besonders gut gefallen mir die Kapitelanfänge. Wie in Band 1 sind sie mit einem Gedicht und einer Zeichnung geschmückt und auch zwischendurch gibt es immer mal wieder schöne Verzierungen. Jedoch stört es mich, dass die Kapitel immer rechts anfangen müssen. So kommt es öfter mal vor, dass es eine leere Seite gibt. Und das finde ich ganz schrecklich. Das ist echt unnötig. Ich muss jedoch gestehen, dass sich der erste Teil etwas zieht. Fleurs Teil hat mir gut gefallen, jedoch kam mir Kaylas Teil etwas gezogen vor. Nur die Szenen, als sie auf Fleur trifft fand ich spanend. Ab der Hälfte jedoch wurde auch Kaylas Teil gut und ging schnell in Desmonds Teil über. Der hat mir übrigens sehr gut gefallen. Und auch die Geschehnisse waren dann sehr spannend. Eine echt schöne Idee mit den Vögeln und mit Desmond auf der Suche nach Antworten. Die vielen tiefgründigen Szenen fand ich super, allen voran die mit dem Herzen. Allein deswegen lohnt es sich schon das Buch zu lesen!  

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir richtig gut! Man erkennt den goldenen Käfig, den blau/gelben Vogel und die Eule, die alle eine wichtige Rolle spielen. Oben im Bild erkennt man eine junge Frau mit Rosen. Sie könnte sowohl Kayla als auch Fleur sein. Beides würde wunderbar passen. Auf jeden Fall wirkt das Cover sehr schön und mystisch und es gefällt mir richtig gut!

Ich werde auf jeden Fall noch irgendwann Band 3 lesen!

Viel Spaß mit dem Gezeitenwald wünscht euch eure MermaidKathi

Ein Kommentar zu „Gezeitenwald – Frühlingsseele (Band 2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s