Schnelle Kuchen!

Auf das Buch aus dem Bassermann Verlag habe ich mich sehr gefreut. Wenn ihr mich kennt, wisst ihr ja bereits, dass ich backen liebe und sehr gerne Kuchen esse. Manchmal habe ich wahnsinnig Lust auf Kuchen – und wir haben keinen da. Also dachte ich mir – Mit den schnellen Kuchen – kann man das wunderbar und schnell ändern 😉.

Mein Fazit:

Leider muss ich sagen, dass ich von dem Buch etwas enttäuscht bin. Zwar hatte ich beim ersten Mal durchblättern öfters mal das „Wow! Cool!“ Feeling, aber nachdem ich auf die Rezepte-Liste und die Dauer geschaut habe, war ich meistens doch sehr enttäuscht. Die Kuchen dauern teilweise sehr lange (über die Hälfte über 40 Minuten) und etwa die Hälfte (19 von 42) enthält Alkohol oder Kaffee.

Abgesehen davon sind die Rezepte sehr interessant und sie schmecken auch sehr gut. Aber da das Buch meiner Meinung nicht hält, was es verspricht, kann ich leider nur 2,5 bis 3 Sterne vergeben.

Meine Meinung:

Leider war ich von dem Buch etwas enttäuscht. Und zwar aus 2 wichtigen Gründen. Grund 1 (das ist mir sofort aufgefallen und hat mich wahnsinnig gestört): Bei etwa der Hälfte der Kuchen ist Alkohol dabei. Und ganz ehrlich: Das geht gar nicht. Natürlich kann man den weglassen (was ich auch machen werde). Ich improvisiere gerne und ändere mal etwas ab), aber ich bewerte es mal so, wie es hier steht. In 18 Rezepten (von 42) steht ein Alkohol im Rezept, in einem Kaffee. Und meiner Meinung nach passt das überhaupt nicht rein. Zumal oft Kinder bei Besuchen oder Familienfeiern dabei sind.

Der zweite Grund ist das „schnell“. Auch wenn zusätzlich auf dem Cover steht „Zubereitung in 10 bis 30 Minuten“ dauert die meisten vorgestellten Kuchen doch sehr lange, da die Backzeit gar nicht eingerechnet ist. Unter „schnell“ zähle ich alles, was innerhalb von 40 Minuten aus dem Ofen kommt und fertig ist. Das trifft leider nur bei 10 (+5, die genau 40 Minuten brauchen) zu. Die anderen 22 Rezepte brauchen deutlich länger. Teilweise 2 Stunden mit Kühlzeit. Das machen schnelle Kuchen für mich leider nicht aus. Und somit muss ich leider sagen, dass es nicht einhält, was es verspricht.

Der Apfelmus-Kuchen ist super lecker!

Abgesehen von diesen beiden Punkten sind die Rezepte alle sehr interessant und lösen teilweise sogar ein „Wow! Cool!“ Feeling aus. Besonders der Mandarinen-Jogurt Kuchen und der Apfelmus-Kuchen haben es mir angetan. Aber auch Leckereinen aus der Kategorie „Kleines zum Vernaschen“ sind nicht zu verachten. Die Elfchentörtchen sind nicht nur superlecker, sondern passen auch zeitlich (20 Minuten) perfekt in das Buch!

Zudem bietet das Buch eine schöne Einleitung mit Tipps (Das 1×1 des schnellen Backens) und am Ende ein Abkürzungs-, Temperaturen- und Maße-Verzeichnis, das sehr Hilfreich ist! Und auch die Bilder sind sehr ansprechend.

Trotzdem denke ich, dass ihr einige Inspirationen in dem Buch finden werdet und leckere Rezepte! Viel Spaß damit wünscht euch eure MermaidKathi

Ein Kommentar zu „Schnelle Kuchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s