Queer Heroes – 53 LGBTQ-Held*innen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres

Ich habe mich sehr gefreut, als das Bloggerportal von Randomhouse mir dieses coole Buch von Arabelle Sicardi & Sarah Tanat-Jones aus dem Prestel Verlag genehmigt hat. Bereits bei einer Leserunde hatte ich mich dafür beworben und es nicht bekommen. Ich finde das Thema unglaublich wichtig (auch wenn ich selber nicht queer bin). Leider wusste ich kaum etwas über die Community, habe mich aber jedes mal gefreut, wenn das Thema in Büchern, Filmen oder Serien angesprochen wird. Ich war wahnsinnig gespannt, wer alles in dem Buch zu finden ist und was sie getan haben, um Queer-Heroes zu werden. Außerdem freue ich mich mega, dass ich es auf meiner Instagram-Seite @mermaidkathi verlosen darf :D.

Mein Fazit:

Das Buch gefällt mir sehr gut! Es werden unglaublich viele Leute vorgestellt (von denen ich kaum jemanden kannte). Es war sehr spannend, zu erfahren, was die Personen gemacht haben. Leider waren die Texte immer sehr kurz und bei vielen hätte ich gerne noch mehr gelesen. Bei einigen Personen habe ich mich außerdem gefragt, warum ausgerechnet diese in das Buch aufgenommen worden. Obwohl ich mich nicht so gut in der Materie auskenne, gibt es sicher einige Menschen, die besser reingepasst hätten. Was mir besonders gut gefallen hat war das Glossar am Ende, wo nochmal alle Begriffe erwähnt werden, was für Laien, wie mich, wirklich sehr hilfreich ist! Die bunten Zeichnungen/Portraits der Personen sind übrigens kunterbunt und farbenfroh, was perfekt zu dem Buch passt!

Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen für das tolle Buch!

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch gefällt mir richtig gut! Es ist sehr spannend etwas über die Menschen zu erfahren. Außerdem werden so viele wichtige Themen der LGBTQ-Community angesprochen und man lernt unglaublich viel. Ich finde es super, was die Menschen gemacht haben und wie sie aufstehen und für ihre Rechte kämpfen bzw. sich so zeigen, wie sie wirklich sind. Das ist toll und ich finde es super und es inspiriert andere Menschen auch zu sich selber zu stehen. Es werden echt tolle Persönlichkeiten vorgestellt. Leider finde ich die Texte manchmal zu kurz. Bei fast allen wollte ich unbedingt mehr wissen und der kurze Text war etwas zu wenig. Bei anderen Leuten bin ich mir nicht ganz sicher, warum sie in dem Buch stehen. Es gibt sicher Menschen, die besser reingepasst hätten. Trotzdem ist das Buch echt mega gut (auch wenn ich vorher kaum jemanden kannte). Auch das Glossar am Ende ist mega gut. Darin werden alle Begriffe zu der Thematik erklärt.

Das Buch ist wirklich richtig gut und absolut lesenswert!

Meine Meinung zum Cover & den Illustrationen:

Das Cover gefällt mir richtig gut! Die große bunte Schrift wirkt wie ein Regenbogen, was ich mega cool finde! Außerdem sieht es so aus, als ob es auf eine Tafel geschrieben wurde mit Kreide. Irgendwie gefällt mir das richtig gut! Und es fühlt sich echt toll an, wenn man mit der Hand drüber fährt und die Schrift funkelt, wenn man es ins Licht hält. Der Regenbogen bunte Buchrücken ist super gelungen und sieht im Bücherregal klasse aus! Die Portias sehen super cool und kunterbunt aus. Es passt perfekt zu den bunten Persönlichkeiten und zu dem Thema des Buches! Richtig schön gemacht!

Mir hat es sehr gut gefallen mehr über die LGBTQ-Community zu lernen. Und ich hoffe, dass euch das Buch genauso gut gefällt wie mir. Viel Spaß damit wünscht euch eure MermaidKathi

Ein Kommentar zu „Queer Heroes – 53 LGBTQ-Held*innen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s