Du und ich und ganz viel Wunder

Achtung: Jetzt hat das Buch ein neues Cover! ISBN: 9798646330575; Taschenbuch: 12,90 €; E-book: 3,99 €; 364 Seiten.

Das Taschenbuch habe ich von der lieben Autorin Carmen Schneider bei der Leserunde von Lovelybooks bekommen (Vielen lieben Dank, dass ich dieses Mal ein Taschenbuch bekommen habe! Das ist super und ich habe mich wahnsinnig gefreut!) Die Geschichte ist im Selfpublish erschienen und wurde nach wahren Begebenheiten erzählt.

Mein Fazit:

Die Geschichte ist sehr berührend und man hat mit der Hauptperson Mia die ganze Zeit mitgefühlt. Die ganzen Auf und Abs waren wahnsinnig mitreisend und spannend, sodass man das Buch in einem durchlesen kann. Am Anfang habe ich etwas gebraucht, um mich an den doch etwas nüchternen Schreibstil zu gewöhnen und mir war es zu Beginn auch etwas zu schnell. Doch dann habe ich mich an die großen und kleinen Zeitsprünge und den Schreibstil gewöhnt. Leider war es an einigen Stellen gegen Ende des Buches etwas verwirrend, weil sich bei den Zeitangaben kleine Fehler eingeschlichen haben – in der neuen Auflage werden die aber verschwunden sein. Das Coverbild finde ich eigentlich sehr schön, nur der Buchtitel wirkt zu gequetscht.

Doch die Geschichte ist einfach wahnsinnig gut und das Buch absolut lesenswert! Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte ist wahnsinnig bewegend und lohnt sich auf jeden Fall! Vor allem, wenn man Geschichten nach wahren Begebenheiten mag. – So wie meine Schwester: Also ja, du solltest das Buch lesen 😉 – Zu Beginn habe ich etwas gebraucht, um mich an den eher nüchternen Schreibstil zu gewöhnen und natürlich an die sehr schnellen Verlauf. In dem Buch kommen viele Zeitsprünge vor – Es spielt über 20 Jahre – aber daran habe ich mich schnell gewöhnen können. Alles ist aus der Sicht der Hauptperson Mia geschrieben, die im Laufe der Jahre wegen ihrer diagnostizierten Krankheit (schwache Form der Erbkrankheit Mukoviszidose) an Panik-Attacken und Depressionen leidet, und trotzdem wahnsinnig stark ist und kämpft – sehr bewundernswert! Man fühlt mit ihr mit, ärgert sich auch manchmal über ihr Verhalten, und bewundert die Stärke ihres Mannes, der trotz der Schwierigkeiten immer an ihrer Seite bleibt. In dem Buch gibt es zudem einige Wendungen, die einen nicht nur schockieren, sondern auch wahnsinnig wütend machen. Auf jeden Fall nimmt einen die Geschichte wirklich mit – auch seelisch.

Leider haben sich in dem Buch einige Fehler eingeschlichen (da ich Rechtschreibmäßig nicht so fit bin bekomme ich diese Fehler meist nicht mit. Wenn aber was inhaltlich passt bemerke ich es). Leider sind einige Zeitangaben durcheinandergekommen, sodass es an einigen Stellen etwas verwirrend war. In der nächsten Auflager werden diese aber sicher behoben sein.

Meine Meinung zum Cover:

Das sehr rosa gehaltene Bild mit den Schatten und den Blättern, sowie der verschwommen Schriftzeichnung im Bild gefällt mir sehr gut. Obwohl rosa nicht ganz mein Fall ist, finde ich das Coverbild sehr gut gelungen.

Der Titel des Buches gefällt mir auch ganz gut. Nur leider gefällt mir der Schriftzug auf dem Cover nicht. Es ist wahnsinnig eng geschrieben und fast keine Lücke zwischen den Worten, sodass der Titel sehr gequetscht wirkt – das zerrstört leider die Coverwirkung. Zudem ist der Übergang zum Buchrücken und zur Rückseite nicht gut getroffen und die harten Kanten auf dem Buchrücken zu sehen.

Aber wie bereits gesagt ist die Geschichte wahnsinnig mitreisend! Und ich kann sie nur jeden ans Herz legen, der Bücher nach wahren Begebenheiten mag – Ja genau Theresa. Ich spreche auch dich an Schwesterherz 😉 – Viel Spaß mit der Geschichte wünscht euch eure MermaidKathi

2 Kommentare zu „Du und ich und ganz viel Wunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s