Million-$ Brain Booster – Ein Pharma-Krimi

Dieses tolle Buch habe ich von der lieben Autorin Babette Pribbenow persönlich bekommen. Zusammen mit ein paar coolen Goodies und einer Signatur. Vielen lieben Dank dafür! Ich habe mich sehr über das Buch gefreut und der Inhalt ist super 😉. Das Buch ist ein Selfpublisch Buch, also ohne Verlag erschienen. Das Taschenbuch hat 255 Seiten in 26 Kapiteln + einen Anhang.

Mein Fazit:

Das Buch gefällt mir sehr gut! Die Charaktere sind toll und die vielen Informationen zu Medikamenten und Co sind sehr interessant. Der Krimi-Fall ist wahnsinnig spannend und durch die wechselnden Ansichten war es sehr aufregend dem Verlauf zu folgen. Neben dem Krimi-Teil und den Pharma Teil wurden auch noch andere Dinge angesprochen. IT-Sicherheit, Freundschaften, Liebe, Schulnoten/Lernen und andere Familien-/persönliche Probleme. Die Charaktere sind alle sehr vielschichtig und es hat mit gut gefallen etwas über sie zu erfahren.

Das Buch ist super und ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Meine Meinung zum Buch:

Mir gefällt das Buch echt gut! Das Buch fängt an mit einer coolen Unterrichtsstunde in der 12ten Klasse. Bei einer chemischen Wasseranalyse bricht ein Schüler zusammen und muss ins Krankenhaus. Er liegt im Koma und niemand weiß wieso. Seine Mitschüler Eileen und Ben finden das sehr merkwürdig und versuchen herauszufinden, was passiert ist. Das Buch fängt also schon super spannend an! – auch mit einem guten Schulsanitäter-Teil (da ich selber jahrelang im Schulsanitätsdienst war, fand ich den super und muss das mal erwähnen xD). Das Buch geht auch sehr spannend weiter. Die Sicht wechselt ständig (er/sie/es-Erzähler, man kann also immer gut folgen) und man bekommen von mehreren Seiten mit was passiert. So finden man auch im groben schnell raus um was geht. Vor allem weil man auch kurze Ansichten/Gedanken vom „Täter“ bekommt. Die Aufdeckung und die Ermittlungen sind superspannend. Man lernt außerdem unglaublich viel zu Medikamenten und der Pharma-Industrie. Die Hauptcharaktere Eileen, Ben, Max, Eileens Mutter Grace und der Lehrer Kai Baumann sind alle sehr interessant und es ist schön ihnen bei der Ermittlung – und ihrem Alltagsleben – zuzuschauen. Das Buch ist also nicht nur sehr spannend und aufregend, sondern auch richtig schön und super interessant. Freundschaft, Liebe, Schule und Familienstress spielen eine Rolle, was das Buch sehr bodenständig und realistisch macht. Das Buch ist in sich schlüssig und das Ende macht Sinn. Um die Charaktere herum kann man weiterschreiben, aber das Buch ist in sich abgeschlossen und es wird kein zweiter Band benötigt.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und man kommt gut vorwärts im Buch. Unbekannte Begriffe werden sofort erklärt (vom Lehrer, von Grace oder von der schlauen Eileen).

Zudem finde ich den Anhang super, wo nochmal extra alle wichtigen Biologischen, chemischen und pharmazeutischen Begriffe erklärt extra werden.

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir ganz gut. Die Schriftart gefällt mir und das Gelb leuchtet so schön. Als Andeutung an den Pharma Krimi sind schemenhaft Medikamente abgebildet. Die leuchtenden und strahlenden Farben passen eigentlich ganz gut, obwohl das Buch ein Krimi ist – es ist eben kein blutrünstiger Krimi und es gibt viele andere Themen in dem Buch.

Schaut gerne rein in die Welt der Pharma-Industrie. Das Buch ist absolut lesenswert 😉. Viel Spaß damit wünscht euch eure MermaidKathi

Ein Kommentar zu „Million-$ Brain Booster – Ein Pharma-Krimi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s