Die drei !!! – Ein echt schöner Fall (Band 80)

Schon seit vielen Jahren bin ich ein riesen Fan der drei !!! aus dem Kosmos Verlag. Ja, seit Jahren. Denn mit Erscheinung von Band 1 im Jahr 2006 habe ich mit der Reihe angefangen. Damals fand ich es mega cool, dass es, neben den drei ??? Büchern mit männlichen Detektiven aus der USA, endlich auch Mädchen Detektive gab. Und dann auch noch aus Deutschland! Jetzt lese ich gerne die neuen Bände, auch wenn die Zeit in den Büchern weiterläuft, die Mädchen aber immer gleich alt bleiben.

(Ist euch das auch aufgefallen? In Band 1 sind Kim und Franzi 12 oder 13 und Marie 1 Jahr älter. In den Büchern vergehen oft Monate bis sie einen neuen Fall haben „Der letzte Fall liegt schon fast 3 Monate zurück“ „letzten Sommer hatten wir den Fall…“ In der Zwischenzeit hat sich Maries alleinerziehender Vater in Tessa verliebt und sie sind zusammengezogen. Haben geheiratet und einen Sohn bekommen. Maries kleiner Bruder Finn ist 3 Jahre alt. Aber in einem der Bände, wo Finn 3 Jahre alt, ist fällt außerdem der Kommentar: „Wow Marie! In diesem Outfit gehst du glatt wie 16 durch…“ Also kann sie höchsten 15 Jahre alt sein. Und das passt ja nicht wirklich. Na ja. Man hat beim Lesen eh das Gefühl, dass die Mädels eher 15 oder 16 sind. Oder geht das nur mir so? Ach Egal xD.)

Auf jeden Fall finde ich die Reihe echt gut und ich kenne fast alle Teile (Auch Sonderbände wie Adventskalender usw. Trotzdem fehlen mir noch ein paar. Das hole ich aber bald nach 😉).

Aber warum gerade Fall 80? Es gibt viele tolle Fälle und viele, die Besondere und Wichtige Themen ansprechen. Wie das Insektensterben in Band 78. In Band 80 geht es um das wichtige Thema Body Shaming/ Body Positivity.

ISBN:
978-3-440-17218-6 ; Hardcover (neues Design): 11€/Ebook: 5,99€, 144 Seiten

Mein Fazit/Meine Empfehlung:

Die drei !!! sind toll! Die Freundschaft zwischen den unterschiedlichen Freundinnen ist super und ich freue mich jedes Mal etwas aus ihrem Leben zu hören. Außerdem löse ich unglaublich gerne Fälle mit ihnen. Die Undercover Aktionen, das Ermitteln und am Ende das Überführen ist immer super beschrieben und ich mag das Feeling der Bücher. Es gibt viel zu Nachdenken und auch Spannung ist immer dabei. Auch dieser neue Fall ist super! Vor allem auch, weil ein besonders wichtiges Thema angesprochen wird. Es geht um Body Shaming. Wie wichtig es ist seinen eigenen Körper zu lieben und gegen Vorurteile und falsche Schönheitsideale anzukämpfen. Kim, Franzi und Marie können mich immer überzeugen.

Band 80 der Reihe bekommt von mit 5 von 5 Sternen.

Über das Buch:

In Band 80 (geschrieben von Kari Erlhoff) geht es um Body Shaming. Es geht um falsche Vorstellungen von Schönheit, unfreundlichen Kommentare, Mobbing und um Selbstzweifel. Bei einem Festival unterstützt Marie als Schauspielerin bei einem Theaterstück die Kampagne #echtschön! Dabei wird sie wegen ihrem „zu perfekten Aussehen“ gemobbt, was sie trotz ihrem starken Selbstvertrauen ziemlich trifft. Es geht neben dem Fall – eine Schauspielerin, die die Kampagne unterstützt, wird wegen ihres Aussehens (sie ist etwas „übergewichtig“) bedroht – auch um einen Streit zwischen den „dicken“ Schauspielern des Theaterteams und einer Band mit sexistischen und oberflächlichen Songtexten. Dabei fliegen ziemlich miese Beleidigungen über das Aussehen, die ziemlich verletzend sind. Und natürlich nur auf dummen Vorurteile und Äußerlichkeiten beruhen.

Meine Meinung zum Buch:

Ich finde es sehr gut, dass das Buch ein so wichtiges Thema aufgreift. Die Darstellung ist meiner Meinung nach sehr realistisch, denn in unserer Gesellschaft kommt es leider häufig zu Mobbing wegen falschen Schönheitsidealen. Die Kampagne finde ich super und ich finde es auch realistisch, dass es oberflächliche Gegner gibt. Auch die Sache mit der Schauspielerin, „Magern für die Rolle“ (Von ihr wird erwartet, dass sie MINDESTENS 15 Kilo abnimmt – wie krank ist das denn? Nur für eine Rolle?!?. Aber sie steht zu ihrem Körper und möchte das auf keinen Fall machen!) und „Presse verdreht die Worte, lässt die Hälfte weg“ finde ich sehr realistisch, obwohl es natürlich wirklich schade ist. Mit dem Thema Schönheitsideale kommt natürlich auch das Thema Ernährung auf. Magersucht und Ernährungsumstellung – und auch Vegetarische und Vegane Ernährung (Stichwort Tierwohl und Klimaschutz) finden Erwähnung in dem Band.

Da es ein „Kinderbuch“ ist wird am Ende natürlich alles gut. Vorurteile werden geklärt und Wahrheit und Stärke gewinnt. Und natürlich wird der „gemeinden Band“ ein Denkzettel verpasst.

Der Fall ist spannend und es ist wie immer sehr schön den Detektivinnen Marie, Franzi und Kim bei der Ermittlung – und natürlich auch bei den privaten Problemen – zu begleiten. Wie immer kann man sich in die Geschichte hineinversetzten und es ist immer sehr logisch aufgebaut ist. Auch wenn die Täter oft nicht die Erwarteten sind und sich die Verdächtigen mit der Zeit ändern, komme ich meist sehr schnell dahinter, wer es sein könnte. Motive und Beweise dafür „mit zu suchen“ ist natürlich trotzdem weiterhin spannend.

Ich finde es toll, dass über die Buchreihe „Die drei !!!“ wichtige und aktuelle Themen angesprochen werden. Dies regen Diskussionen und das Nachdenken an und ich hoffe viele reagieren positiv darauf.

Meine Meinung zum Cover:

Mir gefallen die klassischen Cover von den drei !!! super. Ich mag die Gestaltung und auch hier ist das Bild schön gewählt. Wie immer zeigt es Kim, Franzi und Marie „am Ort des Falls“. Das Festival Feeling bekommt man mit dem Bild auf jeden Fall.

Die drei !!! sind immer lesenswert. Viel Spaß beim ermitteln mit Kim, Franzi uns Marie wünscht euch eure MermaidKathi

Einige Worte zum Thema Body-Shaming:

Auf Bookstagram wird das Thema in letzter Zeit öfters angesprochen und ich finde das super! Viele werden durch die falschen Schönheitsideale beeinflusst und finden z.B ihren Körper zu dick, ihre Nase zu krumm oder ihre Oberweite viel zu klein. Ich muss zugeben manchmal habe ich auch so ein paar dumme Gedanken. Früher öfters. Ich finde mich oft „viel zu blass“ und ich habe ein Bäuchlein. Aber inzwischen habe ich ziemlich viel Selbstvertrauen und diese „Makel“ stören mich nicht mehr so sehr. Natürlich finde ich es auch verletzend, wenn mich jemand beleidigt – ich bin auch nur ein Mensch – Und es wird immer Sachen an mir geben, die besser sein könnten. Aber ich bin sehr zufrieden so wie ich bin. Ich muss nicht super dünn sein, nur gesunde Sachen essen und jeden Tag Sport machen. Ich liebe es nun einmal zu essen und ich bin kein Fan von Sport (abgesehen von Mermaiding und manchmal fahr ich auch gerne Inliner oder spiele Badminton. Aber ich hasse es zum Beispiel joggen zu gehen. Also mach ich das nicht.). So bin nun mal ich und das ist doch auch gut so.

Ich habe von vielen mitbekommen, dass sie wegen ihres Aussehens beleidigt worden. „Die Brille sieht scheiße aus“ „Du siehst aus wie Baymax“ „Deine Nase ist hässlich schief“ „Spargel“. Beleidigungen verletzen nur. Warum können wir das nicht einfach Komplimente verteilen? „Du hast schöne blaue Augen“ „Dein Lächeln ist wunderschön“. Das ist doch ein viel besseres Miteinander und stärkt außerdem das Selbstbewusstsein. Mit Beleidigungen könnt ihr Menschen ernsthaft verletzen und sie krank machen. Vor allem weil solche Dinge oft nur auf Vorurteilen und Aussehen beruhen und nicht auf den Charakter. Denkt bitte nach, bevor ein dummer Kommentar fällt, den ihr bereuen könntet.

Und versucht bitte euren Körper so zu lieben wie er ist. Trotz mehr Gewicht, mehr Kurven, blasser Haut, eine leicht schiefe Nase oder Brille. Es ist euer Körper und ihr dürft euch in ihm wohlfühlen!

2 Kommentare zu „Die drei !!! – Ein echt schöner Fall (Band 80)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s