Silverhorse – Tanz mit dem Wind (Band 1)

Hi ihr Bücherfreunde,

Pferdefreunde aufgepasst!

Silverhorse von Julie Wald ist ein sehr schöner Pferderoman, um der es auch um Liebe und Freundschaft geht. 

…………………………….

Über das Buch:

Ava lebt ein perfektes Leben: Sie hat ein eigenes Pferd und dies steht sogar direkt vor ihrer Haustür. Doch dann geht die Firma ihrer Eltern pleite und sie müssen in eine kleine Wohnung in der Stadt ziehen. Ava ist zu tiefst traurig und möchte nie wieder etwas mit Pferden zu tun haben. Aber dieser Vorsatz hält sich nicht lange, denn durch Zufall trifft sie auf das scheue Pferd Soraya. Die Stute lässt keinen an sich heran, aber zu Ava scheint es eine magische Bindung zu geben. Für Ava ist das Pferd etwas sehr besonderes, denn Sorayas Fell glänzt silbern und außerdem ist die Stute blind. Kann Ava einem blinden Pferd vertrauen?

Silverhorse Tanz mit dem Wind von Julie Wald ist aus der Verlagsgruppe Oetinger. Das Buch hat 285 Seiten und kostet 15,00€.

Meine Meinung zum Buch:

Silverhorse hat mir sehr gut gefallen. Es lies sich von der ersten Seite an sehr flüssig lesen und ich war innerhalb eines Tages fertig. Der Schreibstil der Autorin ist verständlich und das Lesen war angenehm leicht.

Es ist keine typische Pferdegeschichte, obwohl ich finde, dass es sich vom Klappentext her vermuten lässt. Ich persönlich fände es besser, wenn die Geschichte aus der Ich–Perspektive geschrieben wäre, aber die allwissende Erzähl Perspektive ist der Autorin auch gut gelungen. Cool ist es auch, dass es am Ende eine Leseprobe zu Band 2 gibt, die direkt mein Interesse geweckt hat. Ich finde es ist eine gute Idee, dass vor den Kapitelüberschriften immer ein # steht und ein Blumenkranz um die Seitenzahl ist. Dieser Blumenkranz findet sich auch in groß auf dem Cover und der Rückseite des Buches wieder. 

Die Gefühle und Gedankengänge der Protagonistin Ava konnte ich komplett nachvollziehen und ich hätte wahrscheinlich auch so gefühlt bzw. gehandelt. 

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut. Im Mittelpunkt sieht man die silberne Stute Soraya und um sie herum ist dieser Blumenkranz. Das Cover ist sehr einfarbig, aber trotzdem mega schön. 

Mein Fazit:

Es ist für jeden ab ca. 11 Jahren empfehlenswert, der Pferde liebt, aber keine ganz typische Pferdegeschichte lesen möchte. Ich gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.

Viel Spaß in der Pferdewelt von Ava und Soraya.

Eure Natalie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s